Modul

Hier finden Sie eine Aufstellung der Datenbank enthaltenen Zeitschriften inklusive Direktauswahlmöglichkeit: Die Aufstellung umfasst die Inhalte, welche in einem DER BETRIEB Abonnement enthalten sind, sowie eine nach Themenschwerpunkten sortierte Aufstellung aller in der Datenbank enthaltenen Zeitschriften.


In Ihrem DER BETRIEB Abo enthalten


Braun/Günther
Das Steuer-Handbuch
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Steuerberater-Center, DER BETRIEB

Das Steuer-Handbuch informiert übersichtlich und umfassend über die verschiedenen Steuerfolgen vieler gängiger Sachverhalte. Es ermöglicht durch die steuerübergreifende Darstellung - nach Stichwörtern aufgebaut - rasche Orientierung auf einen Blick.

Link in die Datenbank

Preis (Hrsg.)
Der Arbeitsvertrag
Enthalten in: Otto Schmidt Arbeitsrecht, Otto Schmidt Aktionsmodul Arbeitsrecht

Das Handbuch stellt einzelne Vertragstypen und -klauseln aus über 60 alphabetisch gegliederten Regelungsbereichen dar. Die Vor- und Nachteile der einzelnen Klauseln werden ebenso erläutert wie die Fragen des Sozialversicherungs- und Steuerrechts. Zusätzlichen praktischen Nutzen bieten detaillierte Vertragsmuster für ausgewählte Branchen und Arbeitnehmergruppen.

Link in die Datenbank

Gosch/Schwedhelm/Spiegelberger
GmbH-Beratung
Enthalten in: Otto Schmidt GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht, DER BETRIEB

Mit diesem praktischen Handbuch lässt sich die GmbH-Beratung optimal gestalten. Für die schnelle Orientierung sorgt die übersichtliche, prägnante und präzise Darstellung des gesamten Gesellschafts- und Steuerrechts der GmbH. Ergänzend bietet das Werk zahlreiche Checklisten, Prüfungsschemata und Musterformulierungen für den direkten Einsatz in der Praxis.

Link in die Datenbank

Schulze-Osterloh/Hennrichs/Wüstemann
Handbuch des Jahresabschlusses (HDJ)
Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer, DER BETRIEB

Das Handbuch stellt die Rechnungslegung umfassend unter dem Blickwinkel des deutschen Handelsbilanzrechts und des Rechts der steuerlichen Gewinnermittlung (Steuerbilanzrecht) dar. Besonderheiten bei Konzernabschlüssen, Grundfragen der internationalen Rechnungslegung nach IFRS sowie ausgewählte einzelne IFRSs werden zudem behandelt.

Link in die Datenbank

In der Datenbank enthaltene Fach- und Handbücher

 


Steuerrecht


Papperitz/Keller
ABC Betriebsprüfung
Enthalten in: Stollfuß Stotax Rechnungswesen

Das Werk bereitet Sie als Berater optimal auf eine Betriebsprüfung vor und hilft Ihnen, Maßnahmen der Steuerfahndung und Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen Ihre Mandanten erfolgreich zu begegnen. Die Vielzahl der Themen macht das Werk zudem zu einem umfassenden Steuerlexikon. Es dient somit auch im Berufsalltag als kompetentes Nachschlagewerk in Zweifelsfragen.

Link in die Datenbank

Juchem
Angehörigengeschäfte im Steuer- und Steuerstrafrecht
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Häufig werden Angehörigenverträge von der Rechtsprechung steuerlich nicht anerkannt und deshalb womöglich steuerstrafrechtlich relevant. Um verschiedene Vertragstypen wie Miet-, Arbeits- und Darlehensverträge auf ihre steuerrechtliche Anerkennung hin systematisch zu untersuchen, entwickelt der Autor eine allgemeine Prüfungsreihenfolge. Interdisziplinär angelegt, werden dabei gleichermaßen steuerrechtliche wie steuerstrafrechtliche Dimensionen analysiert.

Link in die Datenbank

von Oertzen/Ponath
Asset Protection im deutschen Recht

Die Internalisierung der Lebens- und Wirtschaftsverhältnisse hat zu einer deutlichen Verschärfung der Haftungsgefahren für Privatvermögen geführt. Das Buch untersucht verschiedene in der Praxis diskutierte Gestaltungsmöglichkeiten unter zivil-, vollstreckungs- und steuerrechtlichen Gesichtspunkten und will dem Berater hierzu Informationen und Anregungen für die Praxis geben.

Link in die Datenbank

Wassermeyer/Andresen/Ditz
Betriebstätten-Handbuch
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Das Handbuch liefert seinen Lesern als praxisorientiertes und zugleich wissenschaftlich fundiertes Grundlagenwerk sowohl gesicherte Rechtserkenntnisse als auch umfangreichen Diskussionsstoff zum Thema Betriebsstätten. Es versteht sich als Meinungsbildner und Meinungsführer.

Link in die Datenbank

Krüger / Simon / Trappe
Cybersecurity
Enthalten in: IDW - IT Praxis

Dieser Praxisleitfaden führt Sie in das Themenfeld der Cybersecurity ein. Verschiedene relevante Aspekte werden anschaulich beleuchtet, ohne technische Vorkenntnisse vorauszusetzen. Die Autoren zeigen mögliche Gefahren für Ihre Kanzlei und Ihre Kunden auf und erläutern Handlungsmöglichkeiten. Hierzu geht das Buch unter anderem auf State-Of-The-Art Maßnahmen für die Cybersecurity-Basisabsicherung ein und bewertet diese, zum Beispiel anhand zu erwartender Kosten oder der Komplexität der Maßnahme, für unterschiedliche Unternehmensgrößen. Neben einer Beschreibung des eigenen Handlungsspielraums erfahren Sie, welche Vor- und Nachteile die vorgestellten Maßnahmen bieten.

Link in die Datenbank

Braun/Günther
Das Steuer-Handbuch
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Steuerberater-Center, DER BETRIEB

Das Steuer-Handbuch informiert übersichtlich und umfassend über die verschiedenen Steuerfolgen vieler gängiger Sachverhalte. Es ermöglicht durch die steuerübergreifende Darstellung - nach Stichwörtern aufgebaut - rasche Orientierung auf einen Blick.

Link in die Datenbank

Birkenfeld/Wäger
Das große Umsatzsteuer-Handbuch
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Rau/Dürrwächter Umsatzsteuerrecht

Die richtige Anwendung des Umsatzsteuerrechts wird in der Praxis immer mehr zu einem sehr komplizierten Thema. Das Werk vermittelt das System der Regelungen im Zusammenhang und gibt auf jede Frage schnell und sicher eine Antwort. Mit unzähligen praktischen Beispielen für das richtige Problembewusstsein im Einzelfall und vielen dezidierten Begründungen für eine stichhaltige Argumentation in schwierigen Fällen.

Link in die Datenbank

Friederich / Schneider
Datenschutz in der Praxis
Enthalten in: IDW - IT Praxis

In jeder WP-/StB-Praxis werden mandantenspezifische Daten und damit auch personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert. Neben den formalen Voraussetzungen müssen auch die technischen (IT-) Anforderungen, die aus der DSGVO resultieren, gewährleistet werden. In der Praxis ist es daher notwendig, frühzeitig das aktuelle Datenschutzniveau bzw. den Ist-Zustand zu bestimmen und eine Bewertung vorzunehmen. Das Buch berücksichtigt u.a. die folgenden Themen: Anwendungsbereiche der DSGVO, Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten, Schutz von Daten – Umsetzung in der Praxis, Verarbeitung von Mandantendaten, Maßnahmen und Praxishilfen. Zusätzlich zu den fachlichen Themen enthält das Werk Beispiele aus der Praxis, Handlungsempfehlungen und Muster-Vorlagen für die Umsetzung der Anforderungen aus der DSGVO für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Link in die Datenbank

Streck/Kamps/Olgemöller
Der Steuerstreit
Enthalten in: Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO, Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht

Das Werk gibt einen prägnanten Überblick über die allgemeinen Bedingungen zur Durchführung eines Steuerstreits und liefert alle Grundregeln des Verfahrens, vor allem aber wertvolle Einblicke in die Eigenarten dieser Materie. Im Mittelpunkt steht die Rechtsdurchsetzung der Steuerpflichtigen und die Abwehr rechtswidriger "Zugriffe" der Finanzverwaltung.

Link in die Datenbank

Kaligin
Die Betriebsaufspaltung
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Dieses Standardwerk zur Betriebsaufspaltung präsentiert Ihnen einen umfassenden Überblick über die damit verbundenen Beratungsfragen und alle wesentlichen Entscheidungsgrundlagen für die Wahl der Betriebsaufspaltung. Aktuelle Erweiterungen behandeln u.a. Rechtsprechungspräzisierungen zur Konzernhaftung und Neuerungen durch das BilRUG. Der steuerliche Teil greift zudem die Rechtsunsicherheit zu standardisierten steuerneutralen Umstrukturierungsmaßnahmen auf.

Link in die Datenbank

Halaczinsky
Die Erbschaft- und Schenkungsteuererklärung

Das Praxishandbuch richtet sich insbesondere an Berater, die sich mit Erbschaften und Schenkungen befassen. Der Aufbau des Buches folgt Zeile für Zeile der Erbschaft- und Schenkungsteuererklärung. Die beim Ausfüllen des Formulars auftretenden Rechtsfragen werden durch Darstellung der jeweiligen Rechtslage ausführlich mit ihren Konsequenzen erläutert.

Link in die Datenbank

Nacke
Die Haftung für Steuerschulden
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO

Die Haftung für Steuern ist auf vielen Beratungsfeldern von Bedeutung. Neben der Lohnsteuerhaftung, der Haftung der Gesellschafter und der Haftung des Geschäftsführers kann es auch bei einem Betriebsübergang zur Haftung kommen. Diese und weitere Haftungstatbestände werden entsprechend ihrer praktischen Bedeutung ausführlich dargestellt.

Link in die Datenbank

Schumacher
Die Organschaft im Steuerrecht
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Die Organschaft ist ein wichtiges Instrument der Steuergestaltung für Unternehmen, unterliegt jedoch einem permanenten regulatorischen Wandel. Orientierung in der komplexen Materie ermöglicht Peter Schumacher mit diesem Buch: Unter Berücksichtigung der neuesten Gesetzeslage sowie der aktuellen BFH-Rechtsprechung (einschl. interessanter anhängiger Verfahren) bietet es Ihnen eine konsequent praxisorientierte Darstellung des Rechtsinstituts in den Bereichen.

Link in die Datenbank

Müller
Die Selbstanzeige im Steuerstrafverfahren
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO

Die steuerliche Selbstanzeige stellt im deutschen Strafrecht ein einmaliges Instrument zur Erlangung von Straffreiheit dar. Das Praxisbuch dient als Nachschlagewerk und Hilfestellung für alle Aspekte der Selbstanzeige nach § 371 AO und der Berichtigungserklärung nach § 153 AO. Daneben werden die Anlässe für Fahndungsmaßnahmen, die Beratungsgesichtspunkte vor Erstattung einer Selbstanzeige, die Folgen im Besteuerungsverfahren sowie die außerstrafrechtlichen Nebenfolgen von Selbstanzeigen dargestellt. Der Autor ist Steuerstrafverteidiger und blickt auf eine langjährige Erfahrung zurück.

Link in die Datenbank

DFDDA
Digitale Geschäftsmodelle
Enthalten in: IDW - IT Praxis

Neue digitale Geschäftsmodelle verändern die Wirtschaft grundlegend. Dieses Buch beschreibt die Auswirkungen auf Prüfung, Revision und Controlling. Themen sind u.a.: Die Herausforderungen eines Wirtschaftsprüfer 2.0 im digitalen Ökosystem, Auswirkungen der Digitalisierung, praktische Erfahrungen mit und durch die digitale Transformation in der Prüfung, die Mathematik hinter Google und deren Einfluss auf Geschäftsmodell, die systematische Visualisierung als Antwort auf die komplexer werdende Betriebsprüfungssituation.

Link in die Datenbank

IDW
Doppelstöckige Personengesellschaften
Enthalten in: IDW Steuern

Das Werk bietet eine Übersicht über die wesentlichen steuerlichen Fragestellungen für doppel- und mehrstöckige Personengesellschaften. Die Darstellung zielt darauf ab, das benötigte Fachwissen zu vermitteln, um steuerliche Problematiken zu erkennen und zu behandeln. Dabei stellen sich vielfältige Kernfragen, die zum Teil nicht durch höchstrichterliche Rechtsprechung geklärt sind. Diese Praxisfragen werden anhand der Auffassungen von Finanzverwaltung und Literatur aufgearbeitet und dargesetllt.

Link in die Datenbank

Schalburg/Muser
Einkommensteuer-Erklärung
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First

Als täglich einsetzbares Arbeitsmittel bei der routinemäßigen Erstellung von Einkommensteuererklärungen enthält der Ratgeber zu allen amtlichen Vordrucken hilfreiche Checklisten und relevante Materialien (EStG, ESt-Tabellen, Vordrucke). Der Ratgeber führt Sie Zeile für Zeile durch die amtlichen Vordrucke und erläutert Ihnen, welche Eintragungen für die vorliegenden Fallgestaltungen erforderlich sind und welche Auswirkungen die entsprechenden Angaben haben.

Link in die Datenbank

Zülch et al.
Enforcement-Guide
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Auf welche Bilanzierungsvorschriften Sie besonders achten müssen, um eine Fehlerfeststellung zu vermeiden, und wie Sie anstehende Enforcement-Prüfungen zielgerichtet vorbereiten, stellt Ihnen die umfassend überarbeitete 2. Auflage dieses Leitfadens auf neuestem Stand vor. Anhand einer detaillierten Fallstudie und vieler aktueller Praxishinweise finden Sie alle wesentlichen Fragen rund um das Enforcement-Verfahren kompetent beantwortet.

Link in die Datenbank

Süß
Erbrecht in Europa

Das Standardwerk „Erbrecht in Europa“ stellt in über 48 Länderberichten das internationale und materielle Erbrecht, Nachlassverfahrensrecht und die Erbschaft- und Schenkungsteuer in nahezu allen europäischen Staaten dar. Damit bietet es dem rechtlichen Berater für die Bearbeitung eines Erbfalls mit Bezug zu anderen europäischen Ländern umfassend die erforderlichen Informationen

Link in die Datenbank

Schaumburg/Englisch
Europäisches Steuerrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Das Europäische Steuerrecht prägt das innerstaatliche Steuerrecht der Mitgliedstaaten und hat großen Einfluss auf die Besteuerung sämtlicher Lebensbereiche. Das neue Handbuch erläutert dieses vielschichtige Thema umfassend und systematisch und bietet zahlreiche Argumentationshilfen für die Durchsetzung der sich aus dem europäischen Steuerrecht ergebenden Rechtspositionen.

Link in die Datenbank

Schoichet
Excel-Tipps für die JAP
Enthalten in: IDW - IT Praxis

Dieses Buch richtet sein Augenmerk ganz konkret auf die berufliche Praxis der Jahresabschlussprüfung und präsentiert zu ausgewählten Aufgabenstellungen passende Lösungsansätze in Excel. Diese werden Schritt für Schritt mit zahlreichen Screenshots erläutert. Zudem enthält der Anhang eine Sammlung der im Buch vorgenutzten Formeln.

Link in die Datenbank

Hebig
Existenzgründungsberatung
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Was Sie für eine fundierte Beratung von Start-up-Unternehmen beachten sollten, erfahren Sie in diesem grundlegend aktualisierten Standardwerk: mit vielen Checklisten, Planungshilfen und nützlichen Links, um Startrisiken zu vermeiden und die Kommunikation zwischen den beteiligten Akteuren zu optimieren.

Link in die Datenbank

Adick/Bülte
Fiskalstrafrecht
Enthalten in: C.F. Müller Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Das Handbuch behandelt alle Straftatbestände, die Schädigungen öffentlichen Vermögens erfassen. Besonderer Wert wird auf eine Darstellung der inhaltlichen Überschneidungen zwischen den einzelnen Straftatbeständen sowie deren Wechselwirkungen gelegt. Ferner werden die einschlägigen Verfahrensvorschriften und die Besonderheiten der jeweiligen Verfahrensstadien einschließlich etwaiger europäischer Besonderheiten erläutert.

Link in die Datenbank

Hüttemann
Gemeinnützigkeits- und Spendenrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO, Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht

Das komplexe Gemeinnützigkeits- und Spendenrecht wird in diesem Werk unter allen steuerrechtlichen Aspekten umfassend dargestellt und aufbereitet: systematisch und wissenschaftlich fundiert, aber zugleich praxisorientiert und meinungsbildend. Zahlreiche Beispielsfälle aus der Rechtsprechung und eine praxisgerechte Schwerpunktsetzung machen das Werk zu einem „Arbeitsbuch“ für die tägliche Praxis.

Link in die Datenbank

Oestreicher/Schnitger/Wellens
Gewinnabgrenzung nach dem Authorised OECD Approach
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Von ausgewiesenen Experten verfasst, liefert Ihnen dieses Handbuch eine lösungsorientierte Auseinandersetzung mit dem rechtlichen Rahmen sowie den Einzelregelungen des AOA – Authorised OECD Approach in Deutschland. Es ermöglicht Ihnen als Rechtsanwender, den Herausforderungen der Materie adäquat zu begegnen

Link in die Datenbank

Gosch/Schwedhelm/Spiegelberger
GmbH-Beratung
Enthalten in: Otto Schmidt GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht, DER BETRIEB

Mit diesem praktischen Handbuch lässt sich die GmbH-Beratung optimal gestalten. Für die schnelle Orientierung sorgt die übersichtliche, prägnante und präzise Darstellung des gesamten Gesellschafts- und Steuerrechts der GmbH. Ergänzend bietet das Werk zahlreiche Checklisten, Prüfungsschemata und Musterformulierungen für den direkten Einsatz in der Praxis.

Link in die Datenbank

Janz / Schnelle
Gründung, Veräußerung und Erwerb von Arzt- und Zahnarztpraxen
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Dieses Handbuch bündelt alles notwendige Rüstzeug für die steueroptimale und rechtssichere Gestaltung einer Gründung, Veräußerung oder Kaufentscheidung. Pflichtlektüre für steuerliche und rechtliche Berater – und ein nützlicher Ratgeber für (Zahn-)Ärzt/-innen, der leicht verständlich und übersichtlich das Wichtigste zusammenstellt.

Link in die Datenbank

Handbuch Betrieb und Personal
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Bei allen Fragen und Problemen rund um das Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht bietet das Handbuch Betrieb und Personal umfassende und praxisgerechte Antworten und Lösungen für Personalabteilungen, Personalbüros, Lohnbüros, Unternehmer, Steuerberater und Rechtsanwälte an. Das ideale Nachschlagewerk zum Thema Personalwesen, Arbeitsrecht, Lohn und Gehalt.

Link in die Datenbank

Kroppen
Handbuch Internationale Verrechnungspreise
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Dieses Werk bietet intensive und umfassende Information und kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Internationale Verrechnungspreise. Die Darstellung verbindet die nationalen und internationalen Aspekte der Verrechnungspreisproblematik miteinander. Erläutert werden sowohl die deutschen Verwaltungsgrundsätze zu den Verrechnungspreisen als auch die OECD-Leitlinien zu demselben Problemkreis.

Link in die Datenbank

Bungartz
Handbuch Interne Kontrollsysteme (IKS)
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Korruption, Betrug und Datenskandale zeigen es immer wieder: Ein Internes Kontrollsystem (IKS) ist unverzichtbar – im Großkonzern genauso wie im Mittelstand. Nur so gelingt es, wirtschaftlichen Schaden abzuwenden, Vorgaben effizient zu erfüllen und letztlich den Wert des Unternehmens zu steigern. Ein Leitfaden und Nachschlagewerk – mit umfangreichen Fragebögen und Kontrollmatrizen, mehr als 700 Beispielen zu Risiko-Kontroll-Kombinationen, über 200 Fraud-Indikatoren und 170 Kennzahlen zur Identifikation zentraler Risiken und Steuerung wichtiger Prozesse.

Link in die Datenbank

Ebeling/Geck
Handbuch der Erbengemeinschaft
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Kapp/Ebeling Erbschaftsteuerrecht

Dieses Handbuch stellt umfassend, klar und leicht verständlich das gesamte Recht der Erbengemeinschaft und der Erbauseinandersetzung dar. Viele praktische Fälle, Berechnungsbeispiele und zahlreiche Ratschläge für die Maßnahmen bei vorweggenommener Erbfolge wurden eingearbeitet. Der Aufbau gewährleistet einen schnellen Zugang zu den weitverzweigten Problemen dieser Spezialmaterie.

Link in die Datenbank

Kraemer/Vallender/Vogelsang
Handbuch zur Insolvenz
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Kompetente Insolvenzberatung ist aktuell besonders gefragt. Damit Sie als Berater diese Chance konsequent und erfolgreich nutzen können, bietet Ihnen unser Handbuch zur Insolvenz das nötige Rüstzeug. Rechtliche, steuerliche und betriebswirtschaftliche Aspekte u.a. des Regelinsolvenz- und Verbraucherinsolvenzverfahrens sowie der Sanierungsberatung werden aufgezeigt. Zudem wird die Rolle der Bank bei der Insolvenz des Bankkunden dargestellt.

Link in die Datenbank

Schaumburg
Internationales Steuerrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Das Werk bietet eine umfassende und systematische Darstellung des Internationalen Steuerrechts mit Erläuterungen der normübergreifenden Zusammenhänge unter Berücksichtigung verfassungs-, europa- und völkerrechtlicher Bezüge. Die Auswirkungen des OECD- und BEPS-Projekts („Base Erosion and Profit Shifting“) zur Verhinderung von Steuerverkürzungen im internationalen Kontext werden jeweils im Rahmen der einschlägigen Kapitel umfassend berücksichtigt.

Link in die Datenbank

Schaumburg/Peters
Internationales Steuerstrafrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO, Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Das Handbuch bietet eine strukturierte, umfassende und immer an den Bedürfnissen der Praxis ausgerichtete Darstellung des Internationalen Steuerstrafrechts. Nach einem einführenden Überblick über die Rechtsquellen werden Voraussetzungen und Gang von Steuerstrafverfahren mit internationalem Bezug erläutert. In Verbindung mit kurzen Grundlageninformationen werden etliche Fallbeispiele aufgearbeitet.

Link in die Datenbank

Stein
Investition Immobilie
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Das Handbuch Investition Immobilie macht die komplexe Abgrenzungsproblematik über eine methodisch fundierte Fallgruppenbildung wieder überschaubar. Unter Einarbeitung von über 1.000 Entscheidungen des BFH und der Finanzgerichte wird aufgezeigt, wo Risiken lauern und wie Sie auf der sicheren Seite bleiben.

Link in die Datenbank

Sönksen/Rosarius
Investitionsförderung Handbuch
Enthalten in: Stollfuß Stotax First

Die Förderpolitik befindet sich nicht zuletzt wegen der Finanz- und Wirtschaftskrise im Wandel. Das Handbuch hält Sie dabei stets auf dem Laufenden und ermöglicht einen umfassenden Überblick über steuerliche Förderungsmöglichkeiten, Förderungen durch das Investitionszulagengesetz und öffentliche Förderprogramme.

Link in die Datenbank

Tritschler / Lamm
Jahresabschlussprüfung bei Outsourcing und Cloud-Computing
Enthalten in: IDW - IT Praxis

Die Themen Cloud Computing und Outsourcing werden in den Unternehmen immer wichtiger. Der Abschlussprüfer wird dadurch immer häufiger mit diesem Thema konfrontiert. Das Werk gibt einen umfassenden Einblick in die Thematik Cloud Computing und Outsourcing. Anhand anschaulicher praxisrelevanter Beispiele werden typische Anwendungsfälle, auch im internationalen Kontext diskutiert.

Link in die Datenbank

Droste / Tritschler
Journal Entry Testing
Enthalten in: IDW - IT Praxis

Anhand von Journal Entry Tests (JETs) werden die Transaktionsdaten und die damit zusammenhängenden Buchhaltungsdaten zielgerichtet und zeitnah analysiert. Ziel ist es, potenzielle Unrichtigkeiten und Verstöße und deren Auswirkungen auf den Jahresabschluss aufzudecken oder zumindest Anhaltspunkte für mögliche Fehler und Unregelmäßigkeiten zu erkennen. Das Buch bietet einen systematischen Einstieg in die Durchführung und Interpretation von JETs im Rahmen der Jahresabschlussprüfung.

Link in die Datenbank

Hirte
Kapitalgesellschaftsrecht
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Das vorliegende Werk fasst das ganze Recht der AG, SE und GmbH einschließlich des Umwandlungs- und Konzernrechts und der insolvenzrechtlichen Bezüge zusammen. Die parallele Darstellung von GmbH und AG mit ihren Gemeinsamkeiten und Unterschieden führt zu einem besseren Erkennen der Grundstrukturen und erleichtert das Verständnis des Kapitalgesellschaftsrechts, was auch gerade im Rahmen der Gestaltungspraxis unerlässlich ist.

Link in die Datenbank

Siebert / Sommer / Grün
Nachfolge im Mittelstand
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Die erfolgreiche Nachfolgegestaltung zählt zu den wichtigsten und sensibelsten Fragen in der geschäftlichen und privaten Laufbahn jedes mittelständischen Unternehmers. In allen entscheidenden Phasen gilt es dabei, möglichst frühzeitig steuerlich und rechtlich optimale Vorkehrungen und Gestaltungen vorzunehmen. Mit konsequentem Fokus auf die unternehmerische Perspektive entwickelt dieser Leitfaden eine prägnante Orientierungshilfe für Unternehmer und ihre Berater.

Link in die Datenbank

IDW
Neuregelung der Erbschaftsteuer
Enthalten in: IDW Steuern

Die Erbschaftsteuerreform 2016 bringt umfangreiche Neuerungen für die Verschonung und Besteuerung von Betriebsvermögen mit sich. Das vorliegende Buch geht auf diese Änderungen ein und bietet eine praxisorientierte Arbeitshilfe zur Anwendung der Neuregelungen. Es erläutert die neuen Vorschriften, enthält praktische Beispiele zur Gesetzesanwendung und gibt zahlreiche Hinweise bei Zweifelsfragen. Dabei werden für die Auslegung unklarer Regelungen praxisgerechte Lösungen entwickelt und nachvollziehbar begründet.

Link in die Datenbank

Wassermeyer/Richter/Schnittker
Personengesellschaften im Internationalen Steuerrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Das Handbuch behandelt vertieft die speziellen Steuerfragen international tätiger Personengesellschaften. Die Materie wird umfassend und fundiert aus der Sicht von Praktikern und Experten auf diesem Gebiet behandelt. Insbesondere ungeklärte Rechtsfragen, systematische Brüche der bestehenden innerstaatlichen Regelungen sowie Widersprüchen zwischen dem innerstaatlichen und dem supranationalen Rechtsrahmen.

Link in die Datenbank

IDW
Praktiker-Handbuch Allgemeines Steuer- und Verfahrensrecht 2019
Enthalten in: IDW Steuern

Das Praktikerhandbuch Allgemeines Steuer- und Verfahrensrecht 2019 bietet Ihnen alle wichtigen Informationen aus den betroffenen Rechtsgebieten. Es ist in zwei Teile mit jeweils eigenem Stichwortverzeichnis gegliedert: Der erste Teil enthält die Abgabenordnung mit Nebengesetzen und Verordnungen. Im zweiten Teil ist die Finanzgerichtsordnung mit Anlagen und Rechtsprechung widergegeben.

Link in die Datenbank

Füllsack/Bürger
Praxis der Selbstanzeige
Enthalten in: C.F. Müller Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Der praxisorientierte Leitfaden zeigt typische Fallkonstellationen aus der aktuellen Verfahrenspraxis und hilft mit 50 praktischen Beispielen und Mustertexten bei der bestmöglichen Mandantenberatung und der fehlerfreien Erstellung einer Selbstanzeige.

Link in die Datenbank

Riedel
Praxishandbuch Unternehmensnachfolge

Das „Praxishandbuch Unternehmensnachfolge“ gibt einen umfassenden Überblick über bewährte Planungs-, Gestaltungs- und Umsetzungsinstrumente einer erfolgreichen Zukunftssicherung für Unternehmen und Unternehmerfamilien. Im ersten Teil werden die Grundlagen der Unternehmensnachfolge dargestellt und in einem zweiten Teil einzelne Aspekte in gesonderten Beiträgen vertieft, um auch für spezielle Fragestellungen die passenden Antworten darzustellen.

Link in die Datenbank

Exler (Hrsg.)
Restrukturierungs- und Turnaround-Management
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Um Krisensituationen in Unternehmen frühzeitig zu erkennen und Reorganisationsmaßnahmen zur Erhaltung von Rendite- und Wettbewerbsfähigkeit einzuleiten, sind vielseitige analytische, koordinierende und kommunikative Qualitäten erforderlich. Die erfahrenen Experten um Hochschulprofessor Markus W. Exler erläutern Ihnen die für Turnaround-Prozesse typischen Herausforderungen – aus den unterschiedlichen Perspektiven von Geschäftsleitung und Interim Management, Kreditinstituten und weiteren Stakeholdern.

Link in die Datenbank

SAP für Wirtschaftsprüfer und Prüfungsassistenten
Enthalten in: IDW - IT Praxis

Das Werk gibt Wirtschaftsprüfern und ihren Mitarbeitern einen umfassenden Einblick in die SAP ERP-Thematik: Grundkenntnisse zur Bedienung und zu den Organisationselementen in einem SAP-System, Einblick in die Finanzbuchhaltung inkl. der Nebenbücher Kreditoren, Debitoren und Anlagen, Aufbau und Funktionsweise, nützliche Reports und Prüfungshandlungen, Grundzüge des Einkaufs- und Verkaufsprozesses, typisierte Kontrollen und Prüfungshandlungen. Mit Hilfe von Screenshots, praktischen Beispielen sowie wertvollen Tipps und Hinweisen werden Sie soweit in SAP® ERP fit gemacht, dass Sie selbstständig Reportings erzeugen und Daten filtern und auswerten können.

Link in die Datenbank

Lamm / Mannes / Schneider
SAP-IT-Prüfung im Rahmen der Abschlussprüfung
Enthalten in: IDW - IT Praxis

Dieses Buch gibt Abschlussprüfern und IT-Prüfern eine Anleitung zur Prüfung eines SAP-Systems als IT-Anwendung im Rahmen der Abschlussprüfung nach IDW PS 330 an die Hand. Sie werden in die Lage versetzt zu beurteilen, ob das zu prüfende rechnungslegungsbezogene SAP-System den gesetzlichen Anforderungen, insb. den im IDW RS FAIT 1 dargestellten Ordnungsmäßigkeits- und Sicherheitskriterien, entspricht. Die gewonnenen Erkenntnisse bilden somit auch die Grundlage für weiterführende Prüfungshandlungen in IT-gestützten Geschäftsprozessen und für den Einsatz von Datenanalysen in der Jahresabschlussprüfung.

Link in die Datenbank

Brinkmann
Schätzungen im Steuerrecht
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Die Schätzung von Besteuerungsgrundlagen kann empfindliche Steuerforderungen nach sich ziehen. Michael Brinkmann unterstützt Sie bei allen aktuellen Herausforderungen rund um die Schätzung – beispielsweise durch das sog. „Kassengesetz“. Er gibt Einblicke in einschlägige Methoden und zahlreiche Empfehlungen zur Vermeidung und Abwehr von Schätzungen.

Link in die Datenbank

Deutsches Steuerberaterinstitut e.V.
Steuerberater Branchenhandbuch
Enthalten in: Stollfuß Stotax First

Für Ihre ganzheitliche Branchenberatung: Die branchenspezifische Zusammenstellung betriebswirtschaftlicher (z.B. Kennzahlen), rechtlicher (z.B. Handwerksordnung) und steuerlicher (z.B. AfA-Tabelle, Umsatzsteuer) Besonderheiten zu rund 180 Branchen und Berufen in alphabetischer Reihenfolge ermöglichen Ihnen eine ganzheitliche Beratung von der Existenzgründung bis zur Betriebsaufgabe/-veräußerung.

Link in die Datenbank

Deutsches Steuerberaterinstitut e.V.
Steuerberater Handbuch
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Bei allen Fragen rund um die in der Praxis wichtigsten Beratungsschwerpunkte des Steuerberaters ist dieses Handbuch als Nachschlagewerk unverzichtbar. Es stellt die besonders praxisrelevanten Fragen dar und bietet ganz konkrete Hinweise und Lösungen für die Beratung an. Zusätzlich informiert das Handbuch über das Berufsrecht des Steuerberaters, Marketing und Kanzleimanagement, Honorargestaltung sowie über alle aktuellen Entwicklungen im Steuerrecht und der Rechtsprechung der Finanzgerichte.

Link in die Datenbank

Prinz/Witt
Steuerliche Organschaft
Enthalten in: Otto Schmidt GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Dieses Handbuch behandelt als ausführliches Grundlagenwerk die zahlreichen Rechtsfragen in gebotener Tiefe, mit internationalen Sonderfragen und starkem Praxisbezug. Der thematische Schwerpunkt liegt auf den steuerrechtlichen Fragen, die die Autoren aus allen Blickwinkeln diskutieren. Inkl. Muster eines Gewinnabführungsvertrags mit steuerrechtlichen Anmerkungen und Beratungshinweisen.

Link in die Datenbank

Tipke/Lang
Steuerrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Hermann/Heuer/Raupach Ertragsteuerrecht, Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO, Otto Schmidt Hübschmann/Hepp/Spitaler AO/FGO

Seit über 40 Jahren ist der Tipke/Lang der Klassiker zum deutschen Steuerrecht. Einzigartig ist die systematische Darstellung der gesamten Rechtsmaterie. Das Buch erläutert die Funktionsweise des Steuerrechts anhand der zugrunde liegenden Prinzipien und stellt die Wechselwirkungen zum Zivilrecht sowie die Bezüge zum internationalen Recht dar.

Link in die Datenbank

Mössner u. a.
Steuerrecht international tätiger Unternehmen
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

Die steuerliche Gestaltung grenzüberschreitender Geschäftsbeziehungen folgt immer ausgefeilteren Strukturen. Das Handbuch trägt dieser Entwicklung Rechnung. Es bleibt hierbei stets seinem Charakter als Werk des ersten Zugriffs treu, das einerseits die Grundlagen ausführlich darstellt und andererseits Einzelfragen so eingehend behandelt, dass sich die in der Praxis auftretenden Steuerfragen sachgerecht lösen lassen.

Link in die Datenbank

Schaumburg/Hendricks
Steuerrechtsschutz
Enthalten in: Otto Schmidt Tipke/Kruse AO/FGO

Das Werk vermittelt für jedes Verfahren das nötige Wissen und die richtige Taktik. Sein Aufbau richtet sich nach den einzelnen Verfahrensstadien, vom Rechtsbehelf bei der Finanzbehörde über die Klage beim Finanzgericht bis zu Verfahren vor dem BFH, dem BVerfG oder dem EuGH. Die jeweiligen Instrumente sind nebeneinander dargestellt und erläutert. Zahlreiche Musterschriftsätze, Formulierungsbeispiele und Verhaltenstipps sorgen für Praxisbezug.

Link in die Datenbank

Tax Compliance
Enthalten in: IDW Steuern, IDW - Compliance, IDW - HBFM - Compliance

Die Beitragssammlung zum hochaktuellen Thema Tax Compliance umfasst Best-Practice-Beispiele, Berichte und Prozessvisualisierungen, die eine typische Herangehensweise verdeutlichen und auf Gefahren sowie Hindernisse hinweisen. Durch den starken Praxisbezug und die Empfehlungen ist eine Ableitung zur Einrichtung eines Tax-Compliance-Management-Systems für Ihr eigenes Unternehmen möglich.

Link in die Datenbank

Streck / Mack / Schwedhelm
Tax Compliance
Enthalten in: Otto Schmidt Steuerberater-Center

Dargestellt werden die steuerrechtlichen Pflichten und Sanktionen für alle Steuerarten sowie hierauf bezogene Maßnahmen zur Risiko- und Gefahrenminimierung. In der Neuauflage werden Grenzen der Datenauswertung bei der Außenprüfung sowie Taktik und Voraussetzungen der verschärften Selbstanzeige erarbeitet. Fragen der Schadensminimierung, der Rechteverfolgung und des Schadensausgleichs schließen sich jeweils hieran an.

Link in die Datenbank

Adick/Höink/Kurt
Umsatzsteuer und Strafrecht
Enthalten in: C.F. Müller Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Das Handbuch schafft eine Verbindung zwischen dem Umsatzsteuerrecht und dem unternehmensrelevanten Strafrecht. Es stellt sowohl die Grundlagen und typischen Risikofelder der Umsatzsteuer als auch die Grundlagen des Steuerstrafverfahrens und die Besonderheiten des Umsatzsteuerstrafrechts präzise dar. Ebenso erläutert es die Schnittstelle zwischen Umsatzsteuer und Zoll aus steuerrechtlicher und strafrechtlicher Sicht.

Link in die Datenbank

Prinz
Umwandlungen im internationalen Steuerrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht, Otto Schmidt Umwandlungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Internationale Umstrukturierungen bergen spezielle rechtliche und steuerliche Aspekte an der Schnittstelle zu mehreren Rechtsgebieten. Die Autoren aus Praxis, Richterschaft und Wissenschaft arbeiten in diesem Werk die Wechselwirkungen des Internationalen Steuerrechts und des Umwandlungssteuerrechts heraus. Hierbei werden auch das Internationale Gesellschaftsrecht und das Unionsrecht behandelt.

Link in die Datenbank

IDW
Veranlagungshandbuch Einkommensteuer 2019
Enthalten in: IDW Steuern

Das Veranlagungshandbuch Einkommensteuer 2019 bietet die wichtigsten Rechtsgrundlagen für eine sichere Veranlagung zur Einkommensteuer. Enthalten sind zwei Fassungen des Einkommensteuergesetzes sowie darüber hinaus weitere wichtige Arbeitsmaterialien.

Link in die Datenbank

IDW
Veranlagungshandbuch Gewerbesteuer 2019
Enthalten in: IDW Steuern

Das Veranlagungshandbuch Gewerbesteuer 2018 beinhaltet umfassend alle Informationen, die Sie für eine fundierte Gewerbesteuer-Veranlagung benötigen. Enthalten sind die für den Erhebungszeitraum 2019 geltenden Fassungen des Gewerbesteuergesetzes, der Gewerbesteuer-Durchführungsverordnung sowie die aktuellen Gewerbesteuerrichtlinien und amtlichen Hinweise.

Link in die Datenbank

Veranlagungshandbuch Körperschaftssteuer 2019
Enthalten in: IDW Steuern

Das Veranlagungshandbuch Körperschaftsteuer 2019 informiert umfassend zum Körperschaftsteuerrecht und wichtigen Nachbargebieten.

Link in die Datenbank

IDW
Veranlagungshandbuch Umsatzsteuer 2019
Enthalten in: IDW Steuern

Das Veranlagungshandbuch Umsatzsteuer 2019 bietet Orientierung in der immer weiter zunehmenden Materialfülle des deutschen Umsatzsteuerrechts. Der Band enthält im Einzelnen: das Umsatzsteuergesetz, die Durchführungsverordnung zum UStG, den Umsatzsteuer-Anwendungserlass sowie die Rechtsprechung des EuGH, des BFH und der Finanzgerichte.

Link in die Datenbank

Feldgen
Verdeckte Gewinnausschüttungen und verdeckte Einlagen
Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht Advanced, Stollfuß Stotax First

Die steuerliche Problematik der „verdeckten Gewinnausschüttungen“ und der „verdeckten Einlagen“ beschäftigt Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Steuerabteilungen von Unternehmen, Finanzverwaltung und Finanzgerichte gleichermaßen. Das vorliegende Werk bringt Übersicht in dieses komplizierte Rechtsfeld. Die Autoren geben durchgängig Hinweise zur neuesten Rechtsprechung, zu Verwaltungsverlautbarungen sowie Empfehlungen für strategische Gestaltungen und Argumentationshilfen.

Link in die Datenbank

Jost
Vergütungs- und Kostenrecht im FG- und BFH-Verfahren
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Im Buch von Walter Jost erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Mandanten kompetent zu Prozesskostenrisiken beraten, Gerichtskostenrechnungen schnell überprüfen, Vergütungen korrekt berechnen und Kostenerstattungsansprüche gegen Beklagte durchsetzen. Das Werk wurde auf den aktuellen Rechtsstand gebracht und hierzu völlig neu bearbeitet. Es bietet viele Checklisten, Musterformulare und ein ausführliches Streitwert-ABC.

Link in die Datenbank

Wassermeyer/Baumhoff
Verrechnungspreise international verbundener Unternehmen
Enthalten in: Otto Schmidt Internationales Steuerrecht

In diesem Buch wird das Thema der Verrechnungspreise unter allen juristischen wie betriebswirtschaftlichen Aspekten systematisch und umfassend dargestellt. Es zeigt Wege und Strategien zu optimaler Preisbildung auf, ohne dabei die vielen gesetzlichen Auflagen außer Acht zu lassen, bei deren Verletzung Mehrfachbesteuerungen und Strafzuschläge drohen.

Link in die Datenbank

Quedenfeld/Füllsack
Verteidigung in Steuerstrafsachen
Enthalten in: C.F. Müller Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Das Werk erläutert die materiell- und verfahrensrechtlichen Aspekte des gesamten Steuerstrafrechts und die daran anknüpfenden haftungsrechtlichen und sonstigen Folgen. Strafmaßkatalog, Fahndungsstatistik und Mustertexte, insbesondere für die verschiedenen Formen der Selbstanzeige, sowie umfassende Rechtsprechungs- und Literaturangaben sind wertvolle Hilfen bei der praktischen Arbeit.

Link in die Datenbank

Farr
Vollstreckungsschutz, Stundung und Erlass – sowie weitere Wege zur Wahrung steuerlicher Rechte
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Wie vertreten Sie trotz der Komplexität im steuerlichen Erhebungs- und Vollstreckungsverfahren die Rechte Ihres Mandanten wirkungsvoll? Dr. Carsten Farr vermittelt Ihnen auf der Basis mehrjähriger Verwaltungspraxis die zentralen Fakten: Aufrechnung und Umbuchung, Stundung und Vollstreckung, Steuererlass und Säumniszuschläge. Mit einer einmalig genauen Auswertung der Rechtsprechung, vielen Beispielen und Musteranschreiben für die Praxis!

Link in die Datenbank

Meyer/Ball
Übertragung von Immobilien im Steuerrecht
Enthalten in: ESV Steuerrecht

Anhand von rund 150 Beispielen, Schaubildern und Übersichten stellen Ihnen Bernd Meyer und Jochen Ball eine Fülle praxiserprobter, klassischer und raffinierter Gestaltungswege anschaulich vor – und erlauben Ihnen einen tiefen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der Immobilienübertragung.

Link in die Datenbank

Wirtschafts- und Insolvenzrecht


Happ u.a.
Aktienrecht Band II
Enthalten in: WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus, BUJ Premium, Owlit - BUJ

Band II des Traditionswerkes zum Aktienrecht bildet im Schwerpunkt die Bereiche Konzern, Kapitalmaßnahmen und die gerichtlichen Verfahren ab. Damit sind u.a. folgende Kapitel zu nennen: Kapitalerhöhung/-herabsetzung, Börsenein- und austritt, Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträge, weitere Unternehmensverträge, Aktienpool, Squeeze-out und Eingliederung, umfangreiche Muster und Kommentierungen zu den gerichtlichen Verfahren, jeweils mit Kosten- und Steuerrechtlichen Hinweisen.

Link in die Datenbank

Henze/Born/Drescher
Aktienrecht – Höchstrichterliche Rechtsprechung
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Das Werk stellt anhand von ausgewählten Schwerpunkten die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zur Aktiengesellschaft vor und erläutert deren Entwicklung, Verständnis und Auslegung. Ziel dieses Buchs ist die systematische Aufarbeitung und verständliche Wiedergabe der BGH-Rechtsprechung. Die umfängliche Darstellung konzentriert sich auf die Themen, die in der Praxis von hoher Relevanz sind und befindet sich auf neuestem Stand.

Link in die Datenbank

Bork/Gehrlein
Aktuelle Probleme der Insolvenzanfechtung
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

DDie Insolvenzanfechtung bietet – richtig angewandt – die Möglichkeit, benachteiligende Verfügungen über das Schuldnervermögen rückgängig zu machen. Das RWS-Skript behandelt die vielschichtigen Probleme des Anfechtungsrechts anhand von Fällen aus der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung.

Link in die Datenbank

Ahrens
Aktuelles Privatinsolvenzrecht
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Dieses Werk ist ein wichtiges Arbeitsmittel für den Umgang mit dem veränderten Verbraucherinsolvenz- und Restschuldbefreiungsverfahren. Vertiefend und auf die praktischen Bedürfnisse zugeschnitten setzt sich der Autor mit der Rechtslage auseinander und erörtert die neuen Regelungen in Hinblick auf ihre Anwendungsmöglichkeiten und Probleme.

Link in die Datenbank

Wilken/Schaumann/Zenker
Anleihen in Restrukturierung und Insolvenz
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Anleihen als Finanzierungsinstrument haben in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Kommt es jedoch zur Krise oder Insolvenz des Unternehmens, müssen die Anleger meist nicht nur hohe Abschläge auf ihr Investment hinnehmen. Für Insolvenzverwalter und Sanierungsberater ist das Thema von großer praktischer Relevanz. Das Werk behandelt praxisgerecht alle Fragen rund um die Anleihe in Krise und Insolvenz.

Link in die Datenbank

Arens/Brand
Arbeits- und Sozialrecht in der Insolvenz

Bei einer Insolvenz ist eine Beratung, die nichts übersieht, allein mit dem Arbeits- und Sozialrecht nicht zu bewerkstelligen. Dieses Buch bietet einen einzigartigen Vorteil zu vergleichbaren Werken: Die Darstellung konzentriert sich auf das Wesentliche. Sie erhalten nur, was Sie wirklich brauchen: die Kommentierung der aktuellen Rechtsprechung des BAG, BSG und der Instanzgerichte.

Link in die Datenbank

Heyn u.a.
Arbeitshilfen für Insolvenzsachbearbeiter
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus

Das Handbuch beschreibt umfassend, präzise und leicht nachvollziehbar die einzelnen Bearbeitungsprozesse für Mitarbeiter im Insolvenzbüro im Rahmen der Abwicklung von Insolvenzverfahren. In über 75 an den Bearbeitungsschwerpunkten des Insolvenzverfahrens orientierten Kapiteln werden die einzelnen Arbeitsschritte in Checklisten Schritt für Schritt erläutert.

Link in die Datenbank

BGHZ - Entscheidungen des Bundesgerichtshofes in Zivilsachen
Enthalten in: WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus

Die leistungsstarke BGHZ EDITION ist mit mehr als 78.000 Fundstellen-Nachweisen plus allen Entscheidungen von BGHR, eine von Richtern des BGH bearbeiteten und systematisch nach Normen geordneten Rechtsprechungsdatenbank und BGH-DAT Zivilsachen, in der Urteile und Beschlüsse des BGH in konzentrierter Form und mit ihren wesentlichen Aussagen zusammengestellt sind. Sekundenschnell recherchieren, komfortabel nutzen, eindeutig zitieren.

Link in die Datenbank

Kümpel/Wittig
Bank- und Kapitalmarktrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht

Das gesamte Bank- und bankspezifische Kapitalmarktrecht in einem Band. Die aktuelle Auflage ist die gründlich überarbeitete Ausgabe des traditionsreichen Standardwerks, in dem hoch spezialisierte Insider ihr Know-how an Sie weitergeben. Praxisorientiert, präzise, wissenschaftlich fundiert – von den rechtlichen Grundfragen bis in die schwierigen Details.

Link in die Datenbank

Mönning
Betriebsfortführung in der Insolvenz
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Ein ausgewiesenes Autorenteam aus Wissenschaft und Praxis zeigt die rechtlichen, konjunkturellen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für erfolgreiche Betriebsfortführungen auf. Beschrieben sind die Voraussetzungen einer zulässigen Fortführung sowohl unter den Bedingungen eines Regelverfahrens als auch im Rahmen der Eigenverwaltung. Zusätzlich werden die Schnittstellen zu den betriebswirtschaftlichen Anforderungen aber auch den administrativen und organisatorischen Voraussetzungen umfassend erörtert.

Link in die Datenbank

Ruhmannseder/Lehner/Beukelmann
Compliance aktuell
Enthalten in: C.F. Müller Compliance

Das Manual „Compliance aktuell“ ist Handbuch, Formularbuch und Zeitschrift in einem. Es bietet neben einer systematischen Einführung in jedes Rechtsthema auch ergänzende Beiträge zu konkreten Fragen und aktuellen Entwicklungen. Ein kompakter Rechtsprechungsüberblick sowie zahlreiche Checklisten, Muster und Formulare helfen bei der Lösung von Compliance-Fragen in der täglichen Praxis.

Link in die Datenbank

Krüger / Simon / Trappe
Cybersecurity
Enthalten in: IDW - IT Praxis

Dieser Praxisleitfaden führt Sie in das Themenfeld der Cybersecurity ein. Verschiedene relevante Aspekte werden anschaulich beleuchtet, ohne technische Vorkenntnisse vorauszusetzen. Die Autoren zeigen mögliche Gefahren für Ihre Kanzlei und Ihre Kunden auf und erläutern Handlungsmöglichkeiten. Hierzu geht das Buch unter anderem auf State-Of-The-Art Maßnahmen für die Cybersecurity-Basisabsicherung ein und bewertet diese, zum Beispiel anhand zu erwartender Kosten oder der Komplexität der Maßnahme, für unterschiedliche Unternehmensgrößen. Neben einer Beschreibung des eigenen Handlungsspielraums erfahren Sie, welche Vor- und Nachteile die vorgestellten Maßnahmen bieten.

Link in die Datenbank

Wipperfürth
Das Grundstück in der Insolvenz
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus

Immobilien stellen im Insolvenzverfahren und Sanierungsprozess eine besondere Art Vermögenswert dar, der nicht zuletzt angesichts der hohen Wertigkeit gleichzeitig "Fluch und Segen" bedeuten kann. Neben dem hohen materiellen Haftpotential für Gläubiger kommt der Immobilie, ist sie vom Schuldner selbst bewohnt bzw. der Firmensitz eines in die Krise geratenen Unternehmens, auch eine existentielle Bedeutung zu.

Link in die Datenbank

Lwowski/Fischer/Langenbucher (Hrsg.)
Das Recht der Kreditsicherung
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Dieser Klassiker verzichtet weitestgehend auf die Darstellung wissenschaftlicher Auseinandersetzungen und konzentriert sich auf das Wesentliche: Praxisrelevanz. 13 ausgewiesene Experten aus Rechtsprechung, Beratung und Wissenschaft stellen dazu alle Kreditsicherungsrechte ausführlich und übersichtlich dar.

Link in die Datenbank

Moos (Hrsg.)
Datennutzungs- und Datenschutzverträge
Enthalten in: Otto Schmidt Datenschutz

Alle Verträge, die auf personenbezogene Daten Bezug nehmen, müssen den strengen Anforderungen des Datenschutzrechts standhalten. Dafür steht Ihnen nun die erste und einzige Sammlung einschlägiger Vertragsmuster zur Verfügung, mit denen Sie sich in jedem Fall auf der sicheren Seite bewegen. Detailliert kommentierte Muster aus allen Lebensbereichen, mit je einer instruktiven Einleitung und Hinweisen zur individuellen Wandelbarkeit.

Link in die Datenbank

Friederich / Schneider
Datenschutz in der Praxis
Enthalten in: IDW - IT Praxis

In jeder WP-/StB-Praxis werden mandantenspezifische Daten und damit auch personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert. Neben den formalen Voraussetzungen müssen auch die technischen (IT-) Anforderungen, die aus der DSGVO resultieren, gewährleistet werden. In der Praxis ist es daher notwendig, frühzeitig das aktuelle Datenschutzniveau bzw. den Ist-Zustand zu bestimmen und eine Bewertung vorzunehmen. Das Buch berücksichtigt u.a. die folgenden Themen: Anwendungsbereiche der DSGVO, Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten, Schutz von Daten – Umsetzung in der Praxis, Verarbeitung von Mandantendaten, Maßnahmen und Praxishilfen. Zusätzlich zu den fachlichen Themen enthält das Werk Beispiele aus der Praxis, Handlungsempfehlungen und Muster-Vorlagen für die Umsetzung der Anforderungen aus der DSGVO für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Link in die Datenbank

Graf von Westphalen (Hrsg.)
Der Leasingvertrag
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Das bewährte Standardwerk zum Leasingrecht stellt alle Leasing-Formen umfassend dar und bietet praktikable, durch die Rechtsprechung abgesicherte Lösungen. Dabei geht das Werk über die zivilrechtlichen Probleme, die bei Abschluss und Abwicklung von Leasingverträgen auftreten, weit hinaus. Eingehend behandelt werden neben Fragestellungen aus dem Zivilrecht auch das Steuer- und Bilanzrecht sowie Aufsichtsrecht. Weitere Themenbereiche sind das Leasing in der Zwangsvollstreckung und in der Insolvenz sowie Sonderformen wie Verbraucherleasing, Erwerb des Eigentums am Leasingobjekt sowie Pkw- und IT-Leasing.

Link in die Datenbank

Werner
Die Familiengesellschaft
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Familiengesellschaften verdienen eigentlich einen Sonderstatus, sind sie doch gemeinhin nachhaltigem Wirtschaften und auch im gesellschaftlichen Kontext der unternehmerischen Kontinuität verpflichtet. Als Teil der allgemeinen Rechtsordnung jedoch unterliegen sie den regulären zivil- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen. Wie sich das Erfolgsmodell Familiengesellschaft dennoch als Gestaltungsinstrument generationsübergreifender Wertschöpfung und Absicherung bewährt, veranschaulicht Prof. Dr. Eginhard Werner. Konsequent ausgerichtet am notwendigen Mehr-Generationen-Ansatz erschließen Sie sich systematisch die über alle Betrachtungsebenen denkbaren Handlungsalternativen.

Link in die Datenbank

Schmidt, Karsten/Uhlenbruck (Hrsg.)
Die GmbH in Krise, Sanierung und Insolvenz
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Mit dem großen Handbuch zur Krisenvermeidung, Krisenbewältigung und Abwicklung sind Sie für alle Schieflagen einer GmbH oder GmbH & Co. KG bestens gerüstet. Kein anderes Werk stellt das Sanierungs- und Insolvenzrecht der GmbH so umfassend und praxisnah dar – mit allen Schnittstellen zwischen Gesellschafts-, Insolvenz-, Bank-, Arbeits- und Steuerrecht. Sie profitieren von strategischen Handlungsempfehlungen für jedes Krisenstadium – von den ersten Krisensignalen über die Sanierung bis zum Insolvenzverfahren.

Link in die Datenbank

Heckschen / Heidinger
Die GmbH in der Gestaltungs- und Beratungspraxis
Enthalten in: WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus, BUJ Premium, WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus

Für Notare und Rechtsanwälte, Steuerberater und Unternehmensjuristen sind Rechtsfragen der GmbH Tagesgeschäft. Allerdings mit erheblicher, nicht selten existenzieller wirtschaftlicher Bedeutung für die Beteiligten. Der Anspruch der Mandanten ist dementsprechend hoch, nicht nur, wenn die Ausnahme von der Regel solide beraten und belastbar in Verträgen formuliert werden möchte. Der Heckschen/Heidinger hat sich als der Top-Berater für Berater sowohl bei Standard- als auch bei Sonderfällen bewährt, er gilt zu Recht als die High-End-Lösung für alle Gestaltungsfragen der GmbH und darüber hinaus.

Link in die Datenbank

Bauer
Die GmbH in der Krise
Enthalten in: ZAP Gesellschaftsrecht

Das Praxishandbuch begleitet Sie sicher durch die Krise einer GmbH. Sie erhalten auf alle Rechtsfragen eine fundierte Antwort und beraten Ihre Mandaten kompetent, wie diese schwerwiegende, zu persönlicher Haftung führende Fehler vermeiden können. Das Werk stellt in übersichtlicher und dem Sanierungsgeschehen folgender Weise die für die Praxis relevanten Rechtsfragen dar, zeigt Lösungen auf und gibt Tipps zur praktischen Umsetzung.

Link in die Datenbank

Drescher
Die Haftung des GmbH-Geschäftsführers
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Das Werk stellt die vielfältigen Haftungsfälle dar, in denen sich ein Geschäftsführer verfangen kann und hilft bei der prozessrechtlichen Bewältigung. Es berücksichtigt die aktuell hierzu ergangene Rechtsprechung.

Link in die Datenbank

Wimmer / Bornemann / Lienau
Die Neufassung der EuInsVO
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus

Die EuInsVO stellt das wichtigste Instrument zur Bewältigung grenzüberschreitender Insolvenzverfahren in der EU dar. Mit diesem Werk kann sich die insolvenzrechtliche Praxis, aber auch die Kautelarjurisprudenz frühzeitig mit dem neuen Recht vertraut machen. Völlig neu für das europäische, aber auch für das deutsche Insolvenzrecht sind etwa die Einführung eines Konzerninsolvenzrechts oder die Schaffung von synthetischen Sekundärinsolvenzverfahren, mit denen die Eröffnung von gleichzeitig anhängigen Territorialverfahren möglichst vermieden werden soll.

Link in die Datenbank

DFDDA
Digitale Geschäftsmodelle
Enthalten in: IDW - IT Praxis

Neue digitale Geschäftsmodelle verändern die Wirtschaft grundlegend. Dieses Buch beschreibt die Auswirkungen auf Prüfung, Revision und Controlling. Themen sind u.a.: Die Herausforderungen eines Wirtschaftsprüfer 2.0 im digitalen Ökosystem, Auswirkungen der Digitalisierung, praktische Erfahrungen mit und durch die digitale Transformation in der Prüfung, die Mathematik hinter Google und deren Einfluss auf Geschäftsmodell, die systematische Visualisierung als Antwort auf die komplexer werdende Betriebsprüfungssituation.

Link in die Datenbank

Hofmann
Eigenverwaltung
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Die Eigenverwaltung hat durch das ESUG enorm an Bedeutung gewonnen – sei es als „einfache“ Eigenverwaltung oder als Schutzschirmverfahren. Das Praxisbuch gibt Anleitung zur Lösung von Praxisfragen und berücksichtigt in diesem Zusammenhang zugleich die bislang ergangene Rechtsprechung

Link in die Datenbank

Schoichet
Excel-Tipps für die JAP
Enthalten in: IDW - IT Praxis

Dieses Buch richtet sein Augenmerk ganz konkret auf die berufliche Praxis der Jahresabschlussprüfung und präsentiert zu ausgewählten Aufgabenstellungen passende Lösungsansätze in Excel. Diese werden Schritt für Schritt mit zahlreichen Screenshots erläutert. Zudem enthält der Anhang eine Sammlung der im Buch vorgenutzten Formeln.

Link in die Datenbank

Kunschke/Schaffelhuber
FinTech
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Eines der ersten Werke im deutschen Markt, das Regulierung, Finanzierung und rechtliche Ausgestaltung von FinTechs systematisch und praktikabel in den Blick nimmt. Pflichtlektüre für alle, die neue Chancen des Banken- und Versicherungsgeschäfts nicht verschlafen wollen – oder sich auf hohem fachlichem Level über aktuelle Anwendungen und typische Risiken im FinTech-Sektor informieren möchten. Für fachübergreifende Perspektiven sorgt ein erstklassig zusammengestelltes Autorenteam erfahrener Praktiker aus Rechtsanwendung, Betriebswirtschaft und IT.

Link in die Datenbank

Giesler / Nauschütt
Franchiserecht
Enthalten in: WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus

Das Werk stellt das Gebiet des Franchiserechts und den Stand der Rechtsprechung umfassend dar und entwickelt Lösungen für zahlreiche ungeklärte Fragen. Zugleich werden Verbindungen zu anderen Rechtsbereichen hergestellt. Mit seiner Darstellung auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht wendet es sich vor allem an Rechtspraktiker. Es eignet sich als universelles Nachschlagewerk in der Beratung und Vertretung von Unternehmen in Franchisesystemen und liefert zugleich einen Beitrag in der Entwicklung dieses Rechtsgebiets.

Link in die Datenbank

Thole
Gesellschaftsrechtliche Maßnahmen in der Insolvenz
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht, RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Dieses Praxisbuch gibt eine Orientierung über die zunehmend schwierigeren Abgrenzungsfragen zwischen Gesellschafts- und Insolvenzrecht. Es bietet einen Überblick über die auftretenden Grenzmaterien und versteht sich als Leitfaden für alle Verfahrensbeteiligten. Ziel ist es, dem Leser eine erste Orientierung über die teils noch wenig geklärten, aber aktuellen Fragen zu geben und den Zugang zu allen Rechtsfragen gesellschaftsrechtlicher Maßnahmen im Insolvenzverfahren zu erleichtern.

Link in die Datenbank

Gosch/Schwedhelm/Spiegelberger
GmbH-Beratung
Enthalten in: Otto Schmidt GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht, DER BETRIEB

Mit diesem praktischen Handbuch lässt sich die GmbH-Beratung optimal gestalten. Für die schnelle Orientierung sorgt die übersichtliche, prägnante und präzise Darstellung des gesamten Gesellschafts- und Steuerrechts der GmbH. Ergänzend bietet das Werk zahlreiche Checklisten, Prüfungsschemata und Musterformulierungen für den direkten Einsatz in der Praxis.

Link in die Datenbank

Centrale für GmbH
GmbH-Handbuch
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht, Otto Schmidt GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Das GmbH-Handbuch stellt beispiellos aktuell und kompetent das gesamte Know-How aus allen relevanten Rechtsgebieten zur Verfügung: Gesellschaftsrecht, Bilanzrecht, Steuerrecht, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht; abgerundet mit mehr als 200 Muster-Verträgen und Formularen. Das gesamte aktuelle Praxiswissen in einem einzigen Werk von den Besten ihres jeweiligen Fachgebiets.

Link in die Datenbank

Henze/Born
GmbH-Recht - Höchstrichterliche Rechtsprechung
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Ziel dieses Buchs ist die systematische Aufarbeitung und verständliche Wiedergabe der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs, insbesondere des für das Gesellschaftsrecht zuständigen II. Zivilsenats zum GmbH-Recht. Die Darstellung orientiert sich an den Bedürfnissen der Praxis und berücksichtigt die zahlreichen Entscheidungen zum MoMiG.

Link in die Datenbank

Langenfeld/Miras
GmbH-Vertragspraxis
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher

Das Werk bietet mehr als 170 Musterformulare für das gesamte Rechtsleben der GmbH und GmbH & Co. KG. Es informiert prägnant über die sachlichen Hintergründe und weist auf alternative Lösungsmöglichkeiten für den Einzelfall hin. Dabei konzentriert es sich stets auf die praktischen Belange der Vertragsgestaltung, ist Nachschlagewerk und Formularbuch in einem.

Link in die Datenbank

Göthel (Hrsg.)
Grenzüberschreitende M&A-Transaktionen
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Das bewährte Werk behandelt Fragen und Gestaltungsmöglichkeiten bei M&A-Transaktionen eingehend und wurde für die Neuauflage vollständig überarbeitet und erweitert. Insbesondere wurde ein Kapitel über die Finanzierung grenzüberschreitender Unternehmenskäufe aufgenommen und es wurden alle behandelten Bereiche um steuerrechtliche Ausführungen ergänzt.

Link in die Datenbank

Kübler (Hrsg.)
HRI – Handbuch Restrukturierung in der Insolvenz
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Das Werk verschafft Insolvenzpraktikern und Beratern einen fundierten Überblick und präsentiert professionelle Umsetzungsmöglichkeiten. Wichtige Themen des Sanierungsrechts, wie die Schnittstellen zu betriebswirtschaftlichen, arbeits- und steuerrechtlichen Bereichen, werden ebenso angesprochen wie Konstellationen mit Auslandsberührung. Neue Kapitel befassen sich u.a. mit der Umwandlung im Insolvenzplan und dem Reverse Debt Equity Swap. 

Link in die Datenbank

Mühl
Haftung für fehlerhafte Ratings
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Der Fall „Rating“ ist in der Praxis noch nicht erprobt. Einschlägige Gerichtentscheidungen fehlen. Die rechtlichen Grundlagen sind noch nicht geklärt, Probleme noch nicht wissenschaftlich durchdrungen und gelöst. Das vorliegende Buch untersucht umfassend und fundiert die möglichen Unterlassungs-, Beseitigungs- und Schadensersatzansprüche geschädigter Unternehmen und Anleger infolge fehlerhafter Ratings. Es beleuchtet erstmalig prozessuale Aspekte, die für die gerichtliche Geltendmachung dieser Ansprüche wesentlich sind. Zu den zentralen Themen dieses Buches gehören die Qualifizierung der Rechtsnatur des Ratings, die Bestimmung des Ratingvertrages und des Rating-Abonnementvertrages sowie die Untersuchung der Fehlerhaftigkeit eines Ratings.

Link in die Datenbank

Schmittmann
Haftung von Organen in Krise und Insolvenz
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Eine Unternehmensinsolvenz ist meist eng mit Haftungsfragen verknüpft. Insbesondere die Organe einer Gesellschaft tragen hierbei besondere strafrechtliche Risiken. Das RWS-Skript zeigt die Haftungsgefahren bei Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften und weiteren Rechtsformen auf, beschreibt die sich stellenden Problemfelder und gibt Hinweise zur Haftungsvermeidung. Die Darstellung folgt dabei im Wesentlichen der Rechtsprechung des BGH und dokumentiert die in der Literatur vertretenen Positionen. 

Link in die Datenbank

Ziemons/Binnewies
Handbuch Aktiengesellschaft
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Die AG ist seit vielen Jahren eine zunehmend attraktive Rechtsform. Parallel dazu wird das Aktienrecht laufend fortentwickelt, so dass sich die Rahmenbedingungen fortwährend wandeln. Das Handbuch der Aktiengesellschaft bietet Ihnen in dieser Situation die notwendige Orientierung. Der umfassende gesellschaftsrechtliche Teil bildet den Schwerpunkt und beleuchtet systematisch das ganze Leben in der AG von der Gründung bis zur Liquidation. Der steuerrechtliche Teil bietet einen umfassenden Überblick zu den Steuerfolgen und zeigt mögliche Handlungsoptionen auf.

Link in die Datenbank

Göpfert
Handbuch Arbeitsrecht in Restrukturierung und Insolvenz
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Das gesamte Arbeitsrecht vom Zeitpunkt der Krise bis zur Insolvenz wird in dem umfassenden Handbuch in chronologischer Abfolge dargestellt. Von der arbeitsrechtlichen Reaktion in der Krise mit Kurzarbeit, Befristung von Arbeitsverträgen, Freistellungsabreden, Kündigungen und Massenentlassungen über die Erklärung von Kündigungen in der Insolvenz bis hin zur Insolvenzsicherung erörtert das hochkarätige Autorenteam kapitelweise in praxisgerechter Form die notwendigen Maßnahmen.

Link in die Datenbank

Hölscher/Altenhain (Hrsg.)
Handbuch Aufsichts- und Verwaltungsräte in Kreditinstituten
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

In diesem umfassenden Handbuch, herausgegeben von Reinhold Hölscher und Thomas Altenhain, stellen renommierte Experten die Praxis von Aufsichts- und Verwaltungsräten im deutschsprachigen Raum aus betriebswirtschaftlicher und juristischer Perspektive anschaulich zusammen. Aktuelle Rahmenbedingungen und ideale Entscheidungshilfen für Aufsichts- und Verwaltungsräte, aber auch für Vorstände von Banken und Sparkassen, die Mitarbeiter aus Stäben und Verbänden, für die Träger der Institute sowie für Berater und Wissenschaftler.

Link in die Datenbank

Brogl (Hrsg.)
Handbuch Banken-Restrukturierung
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Das Handbuch Banken-Restrukturierung beleuchtet die wesentlichen Aspekte des veränderten Krisenmanagements in der Bankenbranche aus juristischer, ökonomischer und verfahrensorientierter Sicht. Mit dem "Brogl" behalten Sie den Überblick im Krisenmanagement, erarbeiten sich schnell eine äußerst komplexe Materie und handeln künftig selbst unter Zeitdruck aktiv und rechtssicher!

Link in die Datenbank

Wilhelmi/Achtelik/Kunschke/Sigmundt
Handbuch EMIR
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Das Handbuch EMIR richtet sich in erster Linie an die Rechts- und Compliance-Abteilungen der Kredit-, Versicherungs- und Finanzdienstleistungswirtschaft sowie an Kapitalverwaltungsgesellschaften, Depotbanken, Clearingstellen und Aufsichtsbehörden. Es bietet Ihnen eine ausgewogene Mischung aus Praxis und Wissenschaft, wobei die rechtliche Entwicklung bei den Derivaten unter Berücksichtigung von wichtigen Schreiben der Aufsichtsbehörden dargestellt wird.

Link in die Datenbank

Mehrbrey
Handbuch Gesellschaftsrechliche Streitigkeiten
Enthalten in: WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus, BUJ Premium

Das Handbuch bewegt sich an der Schnittstelle zwischen Prozessrecht und Gesellschaftsrecht und stellt die typischen prozessualen Probleme übersichtlich geordnet nach dem Lebenszyklus der jeweiligen Gesellschaftsform dar. Behandelt werden die typischen gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten in Kapital- und Personengesellschaften von dem kleinen örtlichen Verein bis hin zu der Hauptversammlung der börsennotierten Aktiengesellschaft. Dabei kommen auch Querbezüge gesellschaftsrechtlicher Streitigkeiten zu Schiedsverfahren, Compliance, Mediation u.v.m. nicht zu kurz

Link in die Datenbank

Hesselmann/Tillmann/Mueller-Thuns
Handbuch GmbH & Co. KG
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht, Otto Schmidt Unternehmensfinanzierung

Das Handbuch ist seit jeher Vorbild für eine ganzheitliche Gestaltungsberatung, weil es das notwendige Wissen aus Kapital- und Personengesellschaftsrecht bündelt und neben den gesellschafts- auch alle steuerrechtlichen Aspekte im Zusammenhang behandelt. Übersichtlich, gut verständlich, praxisnah. Mit vielen Gestaltungshinweisen, Fallbeispielen und einem Anhang mit ausführlichen Vertragsmustern.

Link in die Datenbank

Bormann/Kauka/Ockelmann
Handbuch GmbH-Recht
Enthalten in: ZAP Gesellschaftsrecht

Die GmbH ist die wichtigste Gesellschaftsform in Deutschland – und damit ein attraktives Betätigungsfeld für alle Rechtsanwälte und Notare, Steuer- und Unternehmensberater. Im Handbuch GmbH-Recht gibt Ihnen das Autorenteam fundierte Antworten auf alle gesellschafts-, steuer-, sozial-, straf- und arbeitsrechtlichen Fragen. Den großen Praxisnutzen erhöhen die grafische Hervorhebung der Kernaussagen sowie zahlreiche Arbeitshilfen.

Link in die Datenbank

Silcher / Brandt
Handbuch Insolvenzplan unter Eigenverwaltung
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus

Seit Einführung des ESUG ist der Begriff der Eigenverwaltung in aller Munde. Das Handbuch arbeitet das Thema Insolvenzplanverfahren in Eigenverwaltung in allen für die Praxis wichtigen Facetten auf und erläutert wie man ein Eigenverwaltungsverfahren effektiv und erfolgreich zusammen mit einem Insolvenzplan gestalten kann. Zahlreiche Musterpläne und Erläuterungen erleichtern den Arbeitsalltag.

Link in die Datenbank

Bork/Hölzle (Hrsg.)
Handbuch Insolvenzrecht
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Die Herausgeber bieten mit diesem Handbuch eine umfassende, praktische Darstellung des gesamten Insolvenzrechts. Die ergangenen Änderungen durch das ESUG sind genauso eingearbeitet wie die Reform der Verbraucherinsolvenz und die geplante Neuregelung der Konzerninsolvenz. Das Buch ermöglicht einen schnellen und profunden Einstieg in die verschiedenen Themengebiete und gibt wertvolle Hinweise für die tägliche Arbeit. 

Link in die Datenbank

Mohrbutter / Ringstmeier
Handbuch Insolvenzverwaltung
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus

Das Handbuch berücksichtigt die zum 01.07.2014 in Kraft tretenden Regelungen des Gesetzes zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte. Damit kommt es auf den neuesten Stand und bietet dennoch den gewohnt hohen Anspruch.

Link in die Datenbank

Westermann
Handbuch Personengesellschaften
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Die Personengesellschaft: weit verbreitete Rechtsform, vielfältige Fragestellungen, interdisziplinäres Themenspektrum. All das wird im Handbuch Personengesellschaften stets aktuell aufgegriffen und behandelt. Souverän, praxisnah und mit dem nötigen wissenschaftlichen Tiefgang. Im Mittelpunkt steht das Gesellschaftsrecht von OHG, KG, BGB Gesellschaft, GmbH & Co. KG sowie Partnerschaft und der stillen Gesellschaft.

Link in die Datenbank

Blaurock
Handbuch Stille Gesellschaft
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Das Standardwerk zur Stillen Gesellschaft bietet eine gelungene Verzahnung von Gesellschafts- und Steuerrecht. Sämtliche zivil- und steuerrechtlichen Fragen zur Errichtung, Führung, Umwandlung und Auflösung werden auf hohem Niveau und mit großem Tiefgang behandelt. Damit erfüllt das Werk sowohl den Anspruch der Wissenschaftlichkeit als auch der Praxistauglichkeit.

Link in die Datenbank

Mehrbrey
Handbuch Streitigkeiten beim Unternehmenskauf - M&A Litigation
Enthalten in: WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus, BUJ Premium

Mit seiner systematischen Darstellung von Streitigkeiten in der Verhandlungsphase, zwischen Signing und Closing, nach dem Closing und während der Post-Merger-Integration stellt das Handbuch die praxisrelevanten Streitigkeiten übersichtlich dar. Nicht nur der besonders streitanfällige Bereich vertraglicher Garantien und Freistellungsansprüche, sondern zahlreiche weitere typische M&A-Streitigkeiten, wie z.B. um die Wirksamkeit des Unternehmenskaufvertrags oder um Closing Conditions und Covenants, werden ausführlich behandelt. Querbezüge zu Schiedsverfahren, internationalen Transaktionen, distressed M&A sowie Besonderheiten bei der Beteiligung von Finanzinvestoren u.v.m. kommen nicht zu kurz

Link in die Datenbank

Arens/Düwell/Wichert
Handbuch Umstrukturierung und Arbeitsrecht

Bereiten Sie sich gezielt und umfassend auf die Fragen von Arbeitgebern, Arbeitnehmern, Betriebsräten und Gewerkschaften vor, wenn ein Unternehmen in die Krise gerät und sich neu strukturieren muss! Mit diesem Handbuch sind Sie dafür bestens gerüstet. Hier finden Sie die gesamte Bandbreite für die erfolgreiche Bearbeitung von Mandaten, die im Zusammenhang mit Unternehmensrestrukturierungen stehen.

Link in die Datenbank

Hölters (Hrsg.)
Handbuch Unternehmenskauf
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Unternehmensfinanzierung

Das Standardwerk rund um den Unternehmenskauf. Mit umfassender Darstellung der komplexen Materie unter allen relevanten rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekten. Ein Buch von Praktikern für Praktiker – anschaulich aufbereitet mit vielen Beispielen, Schaubildern und Checklisten. Mit wichtigen Erkenntnissen und Entwicklungen in der Praxis des M&A-Prozessmanagements und Vertragsmustern auf Deutsch und Englisch.

Link in die Datenbank

Achenbach/Ransiek/Rönnau
Handbuch Wirtschaftsstrafrecht
Enthalten in: C.F. Müller Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Das Werk bietet einen kompakten und praxisorientierten Überblick zum Wirtschaftsstrafrecht einschließlich aller Ordnungswidrigkeiten. Sein Schwerpunkt liegt auf den praxisrelevanten Aspekten und den typischen Problemkreisen des Wirtschaftsstrafrechts.

Link in die Datenbank

Marsch-Barner/Schäfer (Hrsg.)
Handbuch börsennotierte AG
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht

Das Werk führt alle wesentlichen Themen des klassischen Aktienrechts mit den einschlägigen Fragestellungen des modernen Kapitalmarktrechts zu einer ganzheitlichen Darstellung zusammen. Damit bietet es eine unverzichtbare Übersicht zu den wechselseitigen Bezügen der beiden komplizierten Rechtsmaterien. Alle bedeutenden Neuerungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung sind in der Darstellung berücksichtigt.

Link in die Datenbank

Ebeling/Geck
Handbuch der Erbengemeinschaft
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Kapp/Ebeling Erbschaftsteuerrecht

Dieses Handbuch stellt umfassend, klar und leicht verständlich das gesamte Recht der Erbengemeinschaft und der Erbauseinandersetzung dar. Viele praktische Fälle, Berechnungsbeispiele und zahlreiche Ratschläge für die Maßnahmen bei vorweggenommener Erbfolge wurden eingearbeitet. Der Aufbau gewährleistet einen schnellen Zugang zu den weitverzweigten Problemen dieser Spezialmaterie.

Link in die Datenbank

Neuhaus
Handbuch der Geschäftsraummiete
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus

Das Gewerberaummietrecht stellt eine Spezialmaterie dar, die erhebliches Detailwissen erfordert. Eine fundierte Kenntnis der umfangreichen und stetig zunehmenden Rechtsprechung ist zwingend, um praxisnahe Lösungen zu erzielen - das gilt für Streitfälle und Gerichtsverfahren ebenso wie für Gestaltung und Überprüfung der langfristigen Mietverträge und die Verwaltung gewerblich vermieteter Objekte.

Link in die Datenbank

Otto u.a.
Handbuch der Stiftungspraxis
Enthalten in: WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus

Der systematisch aufgebaute Textteil hilft Stiftungsmanagement und Beratern bei Fragen des Stiftungsrechts, des Steuerrechts der Stiftungen und zum Rechnungswesen von Stiftungen sich effektiv einen fundierten Überblick zu verschaffen. Außerdem wurden die bedeutsamsten immer wieder aufgeworfenen Fragen zum Thema Stiftungen (FAQ - frequently asked questions) zusammengefasst und praxisgerecht beantwortet.

Link in die Datenbank

Limmer
Handbuch der Unternehmensumwandlung
Enthalten in: WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus

Die komplexe und vielseitige Materie der Umwandlungsvorgänge wird für die gesamte Bandbreite der unterschiedlichen Gesellschafts- und Rechtsträgerformen kompakt, praxisorientiert und doch wissenschaftlich vertieft dargestellt.

Link in die Datenbank

Bittmann u.w.
Handbuch der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus

Ein großer Teil der begangenen Straftaten dient der Erzielung rechtswidriger Vermögensvorteile. Das bislang geltende Recht ist komplex und wird der hohen kriminalpolitischen Bedeutung der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung nicht gerecht. Die Einziehung von Vermögen, das durch Verbrechen erzielt wurde sowie die Entschädigung von Verbrechensopfern werden daher umfassend und grundlegend neu geregelt. Schon im Strafprozess kann dann über die Einziehung von Verbrechensgewinnen und der Rückerstattung an das Verbrechensopfer entschieden werden. Auch im Bereich der organisierten Kriminalität und des Terrorismus wird durch die Reform ein Instrument geschaffen, Vermögen unklarer Herkunft unabhängig vom Nachweis einer Straftat einzuziehen.

Link in die Datenbank

Kuffer u.a.
Handbuch des Fachanwalts Bau- und Architektenrecht
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus

Die Autoren erläutern das Zusammenspiel von privatem und öffentlichem Baurecht einerseits sowie Betriebswirtschaft und Technik andererseits.

Link in die Datenbank

Wimmer / Dauernheim / Wagner / Gietl
Handbuch des Fachanwalts Insolvenzrecht
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus, BUJ Premium

Das Werk behandelt das Themenspektrum entsprechend der Fachanwaltsordnung. Neben dem materiellen Insolvenzrecht sowie dem Insolvenzverfahrensrecht bietet es daher ausführliche Darstellungen zum Arbeits- und Sozialrecht, zum Steuer- und Gesellschaftsrecht sowie zu den Insolvenzdelikten. Darüber hinaus werden allgemeine betriebswirtschaftliche, versicherungs- und familienrechtliche Aspekte genauso behandelt wie die Bereiche Bilanzierung, Bilanzanalyse und Rechnungslegung in der Insolvenz.

Link in die Datenbank

Harz / Riecke / Schmid
Handbuch des Fachanwalts Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus

Das Handbuch für alle im Miet-und Wohnungseigentumsrecht tätigen Rechtsanwälte und Beteiligte. Die Neuauflage bietet eine umfassende Überarbeitung und Aktualisierung, basierend auf den Neuerungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur. Neu in der 7. Auflage: Der wohnungseigentumsrechtliche Teil gibt einen Ausblick auf die am 1.12.2020 in Kraft tretende WEG Reform und beinhaltet eine synoptische Gegenüberstellung des alten und neuen Rechts, die Stärkung der Position des Mieters insbesondere im Hinblick auf erweiterte Auskunftsrechte und transparentere, niedrigere Kostenumlagen sowie die Einführung einer Kappungsgrenze und die neue Auskunftspflicht des Vermieters.

Link in die Datenbank

Kraemer/Vallender/Vogelsang
Handbuch zur Insolvenz
Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Personal

Kompetente Insolvenzberatung ist aktuell besonders gefragt. Damit Sie als Berater diese Chance konsequent und erfolgreich nutzen können, bietet Ihnen unser Handbuch zur Insolvenz das nötige Rüstzeug. Rechtliche, steuerliche und betriebswirtschaftliche Aspekte u.a. des Regelinsolvenz- und Verbraucherinsolvenzverfahrens sowie der Sanierungsberatung werden aufgezeigt. Zudem wird die Rolle der Bank bei der Insolvenz des Bankkunden dargestellt.

Link in die Datenbank

Schmidt
Handelsrecht
Enthalten in: WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus, WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus, BUJ Premium

Das Standardwerk zum Außenprivatrecht der Unternehmen befindet sich wieder auf dem neuesten Stand von Gesetzgebung, Gerichtspraxis und Literatur. Der Schwerpunkt auf der Darstellung der unternehmensrechtlichen Rechtsverhältnisse inkl. der Publizität und Rechnungslegung. Weitere Themenschwerpunkte sind Unternehmenskauf, Handelskauf, Vertrieb, Transport und privates Bankrecht. Auf jedem der behandelten Gebiete präsentiert die Neubearbeitung des "Handelsrechts" anhand vieler hundert Beispiele für die Praxis den Schritt in das aktuelle Unternehmensprivatrecht. Gesetzgebung und Rechtsprechung sind bis zum Jahr 2013 eingearbeitet.

Link in die Datenbank

Gustavus
Handelsregister-Anmeldungen
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Seit 30 Jahren ist der Gustavus das unangefochtene Standardwerk zu diesem Rechtsgebiet schlechthin. Auf alle Fragen rund um die Handelsregister-Anmeldungen bietet Ihnen das Standardwerk aktuell und zuverlässig die Antworten: Topaktuell mit 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz; Formulierungsvorschläge zu allen Anmeldevorgängen; Schnelles Nachschlagen garantiert durch klare Gliederung und übersichtlichen Aufbau.

Link in die Datenbank

Schemmel/Ruhmannseder/Witzigmann
Hinweisgebersysteme
Enthalten in: C.F. Müller Compliance

Das Handbuch zeigt, wie ein Hinweisgebersystem als Teil der unternehmensinternen Compliance-Politik rechtskonform eingeführt und ausgestaltet werden kann. Die verschiedenen Gestaltungsvarianten und ihre Vor- und Nachteile werden dabei ausführlich dargestellt. Gleichzeitig berücksichtigt das Werk alle Probleme der betroffenen Rechtsgebiete, insbesondere des Gesellschafts-, Arbeits-, Datenschutz- und Strafrechts.

Link in die Datenbank

Lutter/Bayer (Hrsg.)
Holding-Handbuch
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Noch stärker als zuvor hat sich das Holding-Handbuch – ohnehin ein Klassiker auf seinem Gebiet - nun zu einem echten Konzernrechts-Handbuch weiterentwickelt. Weit über das Spezialthema der Holding hinaus behandelt das Werk ausführlich und umfassend alle Themen aus den Bereichen Konzernrecht, Konzernsteuerrecht, Konzernarbeitsrecht bis hin zu betriebswirtschaftlichen Fragen – immer von namhaften Spezialisten auf dem jeweiligen Gebiet.

Link in die Datenbank

Krauß
Immobilienkaufverträge in der Praxis
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus

Der Immobilienkauf steht im Schnittpunkt schuld-, sachen-, öffentlich-rechtlicher und steuerrechtlicher Fragen, deren Zusammenspiel die Beteiligten und ihrer rechtlichen Berater und den Notar stets vor neue Herausforderungen stellt. Dies gilt sowohl für die Abwicklung eines Standarderwerbs als auch für Sonderfälle, wie u.a. "Erwerb vom Insolvenzverwalter ", "Erwerb versteigerungsbefangener Immobilien ", "Mietkauf" oder "Kettenkaufverträge". Für diese und zahlreiche andere stets relevanten Themen vermittelt das Werk die erforderlichen Kenntnisse.

Link in die Datenbank

Zimmer
Insolvenzbuchhaltung
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Das Werk beschreibt die gesamte Rechnungslegung, angefangen von der Erstellung der Verzeichnisse über die Verwalterbuchführung bis zur Erstellung und Prüfung der Schlussrechnung. Der Autor geht dabei intensiv auf die Besonderheiten des Insolvenzrechts, des Vergütungs- und des Steuerrechts ein. Erläuterungen zum richtigen Umgang mit dem standardisierten Kontenplan SKR-InsO sowie Praxishinweise zu buchhalterischen Besonderheiten bei Insolvenzplan, Eigenverwaltung und Verwalterwechsel runden den Inhalt ab.

Link in die Datenbank

Rendels/Zabel
Insolvenzplan
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Das Werk vermittelt die Grundlagen des Planverfahrens und erläutert eingehend dessen Inhalt und Struktur sowie die gerichtlichen Verfahrensabläufe. Es zeigt u.a. auf, wann der Insolvenzplan sinnvoll ist, welche typischen Anwendungsfälle es gibt und welche Vorbereitungen getroffen werden müssen. Das Werk berücksichtigt die verschiedenen Perspektiven der Beteiligten (Gläubiger, Schuldner, Investor) und orientiert sich an praktischen Interessen.

Link in die Datenbank

Obermüller
Insolvenzrecht in der Bankpraxis
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht, Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher

Noch bevor die ersten eindeutigen Anzeichen einer drohenden Kundeninsolvenz auftauchen, sollte man in das Buch von Obermüller schauen. In dem einzigartigen Standardwerk auf der Schnittstelle zwischen Bank- und Insolvenzrecht finden Sie für alle Beteiligten immer den richtigen Weg. Mit neuen Gesetzen und Gesetzesvorhaben, einem Kapitel zur Krise und Insolvenz der Banken, vielen praktischen Mustern und etwa 700 neuen Entscheidungen.

Link in die Datenbank

Knierim/Rübenstahl/Tsambikakis
Internal Investigations
Enthalten in: C.F. Müller Compliance

Das Standardwerk zu Internal Investigations führt die allgemeinen rechtlichen Grundlagen und Anforderungen an unternehmensinterne Ermittlungen mit praxiserprobten Darstellungen der für Wirtschaftsunternehmen aller Branchen relevanten Fachgebiete zusammen. Zahlreiche umfassende gesetzliche Änderungen, wie z.B. bei der Selbstanzeige, im WpHG oder im Korruptionsstrafrecht, finden Berücksichtigung.

Link in die Datenbank

Reithmann/Martiny (Hrsg.)
Internationales Vertragsrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Der Klassiker zeigt, wie man Verträge mit Auslandsberührung rechtssicher gestaltet und beurteilt. Mit detaillierter, praxisnaher Darstellung etwa 40 einzelner Vertragstypen und deren Besonderheiten, die das gesamte Wirtschaftsleben abdecken: Einheitlicher Aufbau und Zusammenfassungen mit Klauselbeispielen und Empfehlungen zur Vertragsgestaltung; Textauszüge einschlägiger Normen; in- und ausländische Rechtsprechungs- und Literaturhinweise.

Link in die Datenbank

Tritschler / Lamm
Jahresabschlussprüfung bei Outsourcing und Cloud-Computing
Enthalten in: IDW - IT Praxis

Die Themen Cloud Computing und Outsourcing werden in den Unternehmen immer wichtiger. Der Abschlussprüfer wird dadurch immer häufiger mit diesem Thema konfrontiert. Das Werk gibt einen umfassenden Einblick in die Thematik Cloud Computing und Outsourcing. Anhand anschaulicher praxisrelevanter Beispiele werden typische Anwendungsfälle, auch im internationalen Kontext diskutiert.

Link in die Datenbank

Droste / Tritschler
Journal Entry Testing
Enthalten in: IDW - IT Praxis

Anhand von Journal Entry Tests (JETs) werden die Transaktionsdaten und die damit zusammenhängenden Buchhaltungsdaten zielgerichtet und zeitnah analysiert. Ziel ist es, potenzielle Unrichtigkeiten und Verstöße und deren Auswirkungen auf den Jahresabschluss aufzudecken oder zumindest Anhaltspunkte für mögliche Fehler und Unregelmäßigkeiten zu erkennen. Das Buch bietet einen systematischen Einstieg in die Durchführung und Interpretation von JETs im Rahmen der Jahresabschlussprüfung.

Link in die Datenbank

Sernetz/Kruis
Kapitalaufbringung und -erhaltung in der GmbH
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Das RWS-Skript befasst sich u. a. mit den Problemen bei der Aufbringung des Stammkapitals und der Resteinlage sowohl bei der Gründung einer GmbH als auch bei der Kapitalerhöhung. Des Weiteren werden die Möglichkeiten der Kapitalerhaltung dargestellt. Die Autoren geben einen fundierten Überblick über die komplexen Vorschriften, bereiten das umfangreiche Rechtsprechungsmaterial sachkundig auf und diskutieren die aktuelle Entwicklung.

Link in die Datenbank

Hirte
Kapitalgesellschaftsrecht
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Das vorliegende Werk fasst das ganze Recht der AG, SE und GmbH einschließlich des Umwandlungs- und Konzernrechts und der insolvenzrechtlichen Bezüge zusammen. Die parallele Darstellung von GmbH und AG mit ihren Gemeinsamkeiten und Unterschieden führt zu einem besseren Erkennen der Grundstrukturen und erleichtert das Verständnis des Kapitalgesellschaftsrechts, was auch gerade im Rahmen der Gestaltungspraxis unerlässlich ist.

Link in die Datenbank

Happ
Konzern- und Umwandlungsrecht
Enthalten in: WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus, BUJ Premium, Owlit - BUJ

Bei dem Werk handelt es sich um eine umfassende Darstellung des Konzern- und Umwandlungsrechts anhand von ausführlichen Mustern mit ausführlichen Anmerkungen und Kommentaren. Durch seine Darstellungsart und -tiefe vereinigt es in vorzüglicher Art und Weise die von der Praxis begrüßten und bewährten Formate eines Muster- und eines Praxishandbuchs in einem Werk.

Link in die Datenbank

Eckhardt / Hermanns
Kölner Handbuch Gesellschaftsrecht
Enthalten in: WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus

Das Handbuch stellt das Gesellschaftsrecht für die notarielle Praxis dar. Sämtliche Fragestellungen werden also mit Blick auf Vertragsgestaltung und Beurkundung dargestellt. Zahlreiche Formulierungsbeispiele und Checklisten helfen dem Leser bei der direkten Umsetzung in seine Arbeitspraxis.

Link in die Datenbank

von Rechenberg / Ludwig
Kölner Handbuch Handels- und Gesellschaftsrecht
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus, WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus, BUJ Premium, Owlit - BUJ

Das Handbuch behandelt die relevanten Themen des materiellen Handels- und Gesellschaftsrechts sowie die Grundlagen des Bilanzrechts, des Steuerrechts und des Insolvenzrechts. Auch angrenzende Rechtsgebiete, wie Aktienrecht, Internationales Gesellschaftsrecht, Konzern- und Umwandlungsrecht sowie Strafrecht sind berücksichtigt. Als echter Allrounder eignet es sich für den Einstieg in die Materie ebenso wie zur Vorbereitung auf den Fachanwaltstitel.

Link in die Datenbank

Wächter
M&A Litigation - M&A-Recht im Streit
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Kommt es nach M&A-Transaktionen zum Rechtsstreit (M&A Litigation), erfordert die forensische Aufbereitung vor einem Schiedsgericht oder Gericht ein tieferes Eindringen in dogmatische Fragen und die Rechtsprechung als in der Verhandlungsphase. Das Buch untersucht die wesentlichen dann auftretenden Probleme. Wichtige Gerichtsurteile und veröffentlichte Schiedssprüche (meist ICC) werden ausführlich behandelt.

Link in die Datenbank

Wachter
Praxis des Handels- und Gesellschaftsrechts
Enthalten in: ZAP Gesellschaftsrecht

Der „Wachter" ist das umfangreiche Nachschlagewerk zum Handels- und Gesellschaftsrecht! Die Schwerpunktsetzung liegt auf den Bedürfnissen der Beratungs- und Gestaltungspraxis (Aufnahme von Checklisten, Übersichten und Tabellen). Durch die Querbezüge u.a. zum Steuer- und Bilanz-, zum Verfahrens- und Prozessrecht erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Materie. Mit über 400 Mustern und Formulierungsbeispielen.

Link in die Datenbank

Gossak
Praxis des Insolvenzarbeitsrechts Grundlagen – Umsetzung
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Prägnant und auf die Bedürfnisse der Praxis zugeschnitten erörtert der Autor das Insolvenzarbeitsrecht. Die Darstellung umfasst zudem auch die Planung und Umsetzung von Personalanpassungs- und Restrukturierungsmaßnahmen. Aktuelle Rechtsprechung nebst praktischen Hinweisen bieten Hilfestellung für die tägliche Praxis.

Link in die Datenbank

Groll
Praxis-Handbuch Erbrechtsberatung
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Kapp/Ebeling Erbschaftsteuerrecht

Das Handbuch ist dezidiert auf die Bedürfnisse der Berater in Erbschaftsangelegenheiten zugeschnitten. Ausgehend von praxistypischen Beratungssituationen werden systematisch Lösungs- und Gestaltungsvorschläge entwickelt, die den engen Zusammenhang zwischen typischen Praxisfragen und rechtlichen Ausführungen gewährleisten. Zahlreiche Beraterhinweise und Formulierungsvorschläge, Checklisten und Berechnungsbeispiele (insbesondere zum Erbschaftsteuerrecht und zum Pflichtteilsrecht) ergänzen die Darstellung.

Link in die Datenbank

Gleißner/Romeike (Hrsg.)
Praxishandbuch Risikomanagement
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Wie Sie ein modernes, integriertes und proaktives Risikomanagement systematisch ausrichten und in entscheidende Führungs- und Unternehmensbereiche einbinden, erfahren Sie von den Experten um Werner Gleißner und Frank Romeike.

Link in die Datenbank

Praxishandbuch Schuldnerberatung
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus

Das Praxishandbuch Schuldnerberatung unterstützt die Schuldner- und Sozialberatung effizient, rechtlich fundiert und realitätsnah. Ein Autorenteam, in dem sowohl Praktiker als auch Lehrende tätig sind, vermittelt für alle praktisch relevanten Fälle das nötige Hintergrundwissen. Zahlreiche Checklisten und Musterbriefe machen das Handbuch für die in der spezialisierten und der integrierten Schuldnerberatung tätigen Fachkräfte zu einem unentbehrlichen Arbeitsmittel.

Link in die Datenbank

Theiselmann
Praxishandbuch des Restrukturierungsrechts
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus

Klare Lösungen für die Unternehmenskrise: Das Handbuch bietet Sanierungs- und Restrukturierungsexperten detaillierte, aktuelle Informationen zu den relevanten juristischen Themen. Dargestellt sind sämtliche Rechtsfragen wichtiger Restrukturierungslösungen aus den Bereichen Gesellschafts-, Insolvenz-, Zivilrecht sowie bilanz-, steuer- und ggf. kapitalmarktrechtliche Gesichtspunkte, sowie öffentliche Mittel wie Beihilferecht. Das Werk ist nach Praxissituationen in den verschiedenen Phasen der Unternehmenskrise mit praxisorientierten Tipps (z.B. Muster, Checklisten, etc.) aufbereitet.

Link in die Datenbank

Hölzle
Praxisleitfaden ESUG
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Der Praxisleitfaden ESUG nimmt die aktuellen Entwicklungen in der Praxis auf und führt sie in der bewährten Art und Weise gleichermaßen dogmatisch fundierten wie praktikablen Lösungen zu. Die Verzahnung von Wissenschaft und Praxis, die den Autor durch seine tägliche Praxis als Insolvenzverwalter und seine zahlreichen Veröffentlichungen auszeichnet, macht das Buch zu einer wertvollen Arbeitshilfe im tagesaktuellen Umgang mit dem Gesetz.

Link in die Datenbank

Lutter/Krieger/Verse
Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Welche Pflichten dem Aufsichtsrat und jedem einzelnen Mitglied aktuell obliegen und welche Rechte dem bedeutenden Kontrollorgan zustehen, erfahren Sie aus diesem angesehenen Standardwerk. Klar, profund und systematisch dargestellt von drei der Besten ihres Fachs. Mit den Besonderheiten der Aufsichtsratstätigkeit in Banken und Versicherungen, allen Änderungen des DCGK und eigenen Stellungnahmen zu allen kontroversen Rechtsfragen.

Link in die Datenbank

Ihrig/Schäfer
Rechte und Pflichten des Vorstands
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Was ein Vorstand darf und wozu er verpflichtet ist, erfahren Sie aus diesem anspruchsvollen neuen Handbuch. Klarer systematischer Aufbau, lebendig geschrieben, eigene Stellungnahmen der beiden renommierten Autoren aus Wissenschaft und Praxis zu allen kontroversen Rechtsfragen. Im Vordergrund steht das Aktienrecht mit seinen vorstandsbezogenen Themen.

Link in die Datenbank

Fleischer/Hüttemann (Hrsg.)
Rechtshandbuch Unternehmensbewertung
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer, Otto Schmidt Unternehmensfinanzierung

Das Thema Unternehmensbewertung gewinnt ständig an Bedeutung. Die Fragstellungen sind vielfältig und oft rechtsformübergreifend. Hinzu kommt eine sich immer weiter ausdifferenzierende Rechtsprechung. Das Rechtshandbuch Unternehmensbewertung stellt die einschlägigen Themen an der Schnittstelle von Recht und Betriebswirtschaftslehre umfassend und ganzheitlich dar und ermöglicht damit die zuverlässige Beantwortung aller rechtsgebundenen Bewertungsfragen.

Link in die Datenbank

SAP für Wirtschaftsprüfer und Prüfungsassistenten
Enthalten in: IDW - IT Praxis

Das Werk gibt Wirtschaftsprüfern und ihren Mitarbeitern einen umfassenden Einblick in die SAP ERP-Thematik: Grundkenntnisse zur Bedienung und zu den Organisationselementen in einem SAP-System, Einblick in die Finanzbuchhaltung inkl. der Nebenbücher Kreditoren, Debitoren und Anlagen, Aufbau und Funktionsweise, nützliche Reports und Prüfungshandlungen, Grundzüge des Einkaufs- und Verkaufsprozesses, typisierte Kontrollen und Prüfungshandlungen. Mit Hilfe von Screenshots, praktischen Beispielen sowie wertvollen Tipps und Hinweisen werden Sie soweit in SAP® ERP fit gemacht, dass Sie selbstständig Reportings erzeugen und Daten filtern und auswerten können.

Link in die Datenbank

Lamm / Mannes / Schneider
SAP-IT-Prüfung im Rahmen der Abschlussprüfung
Enthalten in: IDW - IT Praxis

Dieses Buch gibt Abschlussprüfern und IT-Prüfern eine Anleitung zur Prüfung eines SAP-Systems als IT-Anwendung im Rahmen der Abschlussprüfung nach IDW PS 330 an die Hand. Sie werden in die Lage versetzt zu beurteilen, ob das zu prüfende rechnungslegungsbezogene SAP-System den gesetzlichen Anforderungen, insb. den im IDW RS FAIT 1 dargestellten Ordnungsmäßigkeits- und Sicherheitskriterien, entspricht. Die gewonnenen Erkenntnisse bilden somit auch die Grundlage für weiterführende Prüfungshandlungen in IT-gestützten Geschäftsprozessen und für den Einsatz von Datenanalysen in der Jahresabschlussprüfung.

Link in die Datenbank

Preuße (Hrsg.)
SchVG - Gesetz über Schuldverschreibungen aus Gesamtemissionen
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Der Berliner Kommentar SchVG beleuchtet das neue Schuldverschreibungsgesetz in praxisgerechter Form und analysiert ergänzend Fragen der Anwendbarkeit des AGB-Rechts auf Anleihebedingungen.

Link in die Datenbank

Kolmann
Schutzschirmverfahren
Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Seit Inkrafttreten des ESUG konnte die Praxis zahlreiche Erfahrungen mit den neuen Regeln und Rahmenkonditionen des Schutzschirmverfahrens sammeln. Das Buch greift diese Erfahrungen auf und führt sie fort. Es bietet Orientierung, Hilfestellung und Unterstützung für die Vorüberlegung und Entscheidungsfindung sowie für die konkrete Vorbereitung und Durchführung eines Schutzschirmverfahrens. Dabei steht die absolute Praxisrelevanz stets im Vordergrund. 

Link in die Datenbank

Santelmann u.a.
Squeeze out
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Dieses Praxishandbuch bietet Ihnen eine umfassende Darstellung aller rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Ausschluss von Minderheitsaktionären sowohl nach dem Aktien- als auch nach dem Übernahmerecht (Squeeze out). Musterformulare, Checklisten, Ablaufübersichten und Praxisbeispiele erleichtern Ihnen die tägliche Arbeit.

Link in die Datenbank

Kahlert
Steuerliche Aspekte der GmbH-Sanierung
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht, RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

Die Schwerpunkte des Buches sind die Besteuerung der GmbH und ihrer Gesellschafter, der Forderungsverzicht, der Rangrücktritt sowie der Rangrücktritt mit Amtslöschung, die Schuldübernahme, die Einlage und Tilgung der Gesellschafterforderung, der Dept Mezzanine Swap, die Umwandlung und die Aufrechnung sowie die Steuerhaftung gemäß §§ 69, 73 und 74 AO. Jeder mit GmbH-Sanierungen befasste Berater wird mit großem Gewinn auf die praxisnahen Informationen dieses RWS-Skripts zurückgreifen.

Link in die Datenbank

Holzapfel/Pöllath
Unternehmenskauf in Recht und Praxis
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

Kauf und Verkauf eines Unternehmens unterliegen keinen spezifischen gesetzlichen Bestimmungen. Durch die damit verbundenen zahlreichen Möglichkeiten von Fallgestaltungen können sich schnell Rechtsunsicherheiten ergeben. Das RWS-Skript vermittelt daher die wichtigen Leitlinien und Grundsätze im M&A-Geschäft und ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Begleiter für alle am Unternehmenskauf Beteiligten.

Link in die Datenbank

Knott (Hrsg.)
Unternehmenskauf, Vertragskommentar
Enthalten in: RWS Gesellschaftsrecht

M&A-Transaktionen müssen in allen Phasen effizient durchgeführt, Kosten- und Zeitbudgets eingehalten werden. Dafür muss das Fachwissen leicht verfügbar und gebündelt sein. Auf diese Anforderungen ist der Vertragskommentar zugeschnitten: Er bietet seinen Nutzern klare und praxisgerechte Vorlagen und Erläuterungen zu den wichtigen Transaktionsdokumenten.

Link in die Datenbank

Berndt/Theile
Unternehmensstrafrecht und Unternehmensverteidigung
Enthalten in: C.F. Müller Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Das Werk stellt das komplexe Rechtsgebiet des Unternehmensstrafrechts unter Berücksichtigung materiellrechtlicher und prozessualer Gesichtspunkte dar. Die Autoren zeigen zudem die Handlungsoptionen für die strategische Begleitung und Vertretung von Unternehmen in allen Phasen strafrechtlicher Ermittlungen auf.

Link in die Datenbank

Brandmüller/Klinger
Unternehmensverbundene Stiftungen
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Mit ihren spezifischen Vorzügen eröffnet die Stiftung vielseitige rechtliche und steuerliche Gestaltungsspielräume. Gleichzeitig kann eine Stiftungskonstruktion Vermögensbestände über Generationen sichern helfen und dabei auch Familienangehörige unterstützen. Daher kann heute keine Unternehmensnachfolgeplanung mehr sachgerecht durchgeführt werden, ohne die Stiftungslösung zumindest in Betracht zu ziehen.  

Link in die Datenbank

Kohte / Ahrens / Grote / Busch / Lackmann
Verfahrenskostenstundung, Restschuldbefreiung und Verbraucherinsolvenzverfahren
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus

Das gesamte Privatinsolvenzrecht, umfassend von Top-Experten kommentiert. Autoren des renommierten "Frankfurter Kommentars zur Insolvenzordnung" liefern Ihnen fundierte und praxisnahe Erläuterungen rund um das Thema Verbraucherinsolvenzverfahren.

Link in die Datenbank

Bross
Vertragshandbuch GmbH-Geschäftsführer
Enthalten in: WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus

Das neue Werk vermittelt einen umfassenden Überblick über alle Aspekte in den relevanten Rechtsgebieten rund um das Vertragsverhältnis zwischen der GmbH und ihrem Geschäftsführer von der Entstehung bis zur Beendigung. Darüber hinaus bietet das Werk zahlreichen Beispielen für Vertragsklauseln in den verschiedenen Varianten und aus unterschiedlichen Blickwinkeln, sowie kommentierte Muster.

Link in die Datenbank

Bross
Vertragshandbuch GmbH-Geschäftsführer
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus, BUJ Premium

Das neue Werk vermittelt einen umfassenden Überblick über alle Aspekte in den relevanten Rechtsgebieten rund um das Vertragsverhältnis zwischen der GmbH und ihrem Geschäftsführer von der Entstehung bis zur Beendigung: Voraussetzungen für eine korrekte Beschlussfassung der Gesellschafterversammlung im Zusammenhang mit der Anstellung/Kündigung von Geschäftsführern, Fallsammlung zu außerordentlichen Kündigungsgründen,"Wettbewerbsverbot" und sozialversicherungsrechtliche Aspekte.

Link in die Datenbank

van Kann
Vorstand der AG
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Aktiengesellschaften zögern nicht mehr, wenn es darum geht, Vorstände in die Haftung zu nehmen. Es gilt die zentralen juristischen Vorgaben für adäquates Vorstandshandeln Dieses Werk hilft Ihnen, Haftungsfallen zu erkennen und zu vermeiden - mit dem leicht verständlichen, praxisrelevanten Gesamtüberblick über die Anforderungen an gesetzeskonformes Vorstandshandeln zu kennen und im Tagesgeschäft zu beachten. Dazu werden verschiedene, rechtlich relevante Problemlagen jeweils im Zusammenhang und unter Verwendung von Beispielen mit Lösungshinweisen dargestellt. Für die entsprechende Umsetzung in der Praxis stehen zahlreiche Vertragsmuster zur Verfügung.

Link in die Datenbank

Seyfarth
Vorstandsrecht
Enthalten in: WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus, BUJ Premium

Das neue Handbuch zum Vorstandsrecht enthält aus einer Hand eine moderne und umfassende Darstellung der rechtlichen Grundlagen und Fragen rund um die Vorstandstätigkeit. Neben grundlegenden Ausführungen zur Organeigenschaft des Vorstandes innerhalb der AG werden sämtliche Fragen rund um die Rechte und Pflichten der Vorstandsmitglieder unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen in Rechtsprechung und Literatur umfassend erläutert. Dabei legt der Autor aufgrund seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der Beratung von Aktiengesellschaften und ihrer Organmitglieder besonderes Augenmerk auf eine anschauliche Behandlung aller praxisrelevanten Fragen des Vorstandsrechts, die jeweils in den rechtlichen Kontext eingebettet sind.

Link in die Datenbank

Nickert / Lamberti
Überschuldungs- und Zahlungsunfähigkeitsprüfung im Insolvenzrecht
Enthalten in: WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus

Sowohl juristische als auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind für die Insolvenzreifeprüfung eines Unternehmens unentbehrlich. Die Insolvenzreifeprüfung darf als "Königsdisziplin" der interdisziplinären Beratungstätigkeit verstanden werden. Dieser umfassende Leitfaden bietet Ihnen als Insolvenzverwalter, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Unternehmensberater, Insolvenz- und Strafrichter, Sachverständiger oder Rechtsanwalt im Schadensersatzprozess beides.

Link in die Datenbank

Bank- und Kapitalmarktrecht

Inhalte verfügbar ab 3. Quartal 2016

Arbeitrecht


Verlag Dr. Otto Schmidt


Ulmer/Brandner/Hensen
AGB-Recht
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Ulmer/Brandner/Hensen – den großen Kommentar kennt man seit jeher als das Standardwerk zum Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Neben der Kommentierung der §§ 305–310 BGB und der AGB-rechtlichen Vorschriften des UKlaG erweist sich gerade der Katalog mit 65 besonderen Klauseln, Vertragstypen und AGB-Werken samt branchenspezifischen Erläuterungen für alle wichtigen Wirtschaftsbereiche als besonders hilfreich.

Link in die Datenbank

Schmidt/Lutter
Aktiengesetz
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Das Standardwerk bietet eine umfassende und richtungweisende Kommentierung des Aktiengesetzes und Spruchverfahrensgesetzes. Dabei werden alle Fragen auf höchstem fachlichen Niveau behandelt – mit wissenschaftlichem Tiefgang und dem notwendigen Praxisbezug. Trotz der ungebrochen dynamischen Entwicklung im Aktienrecht sind alle Inhalte stets auf dem neuesten Stand

Link in die Datenbank

Plath
BDSG/DSGVO, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Datenschutz

Neben der Kommentierung zum BDSG, TMG und TKG erfolgt eine erste Kommentierung der DSGVO auf Basis der offiziell verabschiedeten Fassung. Das Werk bietet eine Beratung und Umsetzung der datenschutzrechtlichen Fragestellungen auf aktuellem Stand und zugleich eine Vorbereitung auf die neue Rechtslage. Organisatorische Entscheidungen können bereits jetzt auf die neue Rechtslage hin geprüft werden.

Link in die Datenbank

Erman
BGB
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Der renommierte Kommentar von Erman bietet höchste Aktualität und Orientierung bei allen Fragen der Rechtsanwendung. Kommentiert werden das BGB und wichtige Nebengesetze (AGG, ProdHaftG, LPartG, ErbbauRG, WEG, VersAusglG, VBVG und besonders praxisrelevante Teile des EGBGB) sowie ausgewählte Rechtsquellen des IPR. Umfassend eingearbeitet ist auch die höchst- und obergerichtliche Rechtsprechung. Damit ist der Erman unentbehrlicher Ratgeber – umfassend, lesefreundlich und dennoch kompakt.

Link in die Datenbank

Kümpel/Wittig
Bank- und Kapitalmarktrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht

Das gesamte Bank- und bankspezifische Kapitalmarktrecht in einem Band. Die aktuelle Auflage ist die gründlich überarbeitete Ausgabe des traditionsreichen Standardwerks, in dem hoch spezialisierte Insider ihr Know-how an Sie weitergeben. Praxisorientiert, präzise, wissenschaftlich fundiert – von den rechtlichen Grundfragen bis in die schwierigen Details.

Link in die Datenbank

Moos (Hrsg.)
Datennutzungs- und Datenschutzverträge
Enthalten in: Otto Schmidt Datenschutz

Alle Verträge, die auf personenbezogene Daten Bezug nehmen, müssen den strengen Anforderungen des Datenschutzrechts standhalten. Dafür steht Ihnen nun die erste und einzige Sammlung einschlägiger Vertragsmuster zur Verfügung, mit denen Sie sich in jedem Fall auf der sicheren Seite bewegen. Detailliert kommentierte Muster aus allen Lebensbereichen, mit je einer instruktiven Einleitung und Hinweisen zur individuellen Wandelbarkeit.

Link in die Datenbank

Graf von Westphalen (Hrsg.)
Der Leasingvertrag
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Das bewährte Standardwerk zum Leasingrecht stellt alle Leasing-Formen umfassend dar und bietet praktikable, durch die Rechtsprechung abgesicherte Lösungen. Dabei geht das Werk über die zivilrechtlichen Probleme, die bei Abschluss und Abwicklung von Leasingverträgen auftreten, weit hinaus. Eingehend behandelt werden neben Fragestellungen aus dem Zivilrecht auch das Steuer- und Bilanzrecht sowie Aufsichtsrecht. Weitere Themenbereiche sind das Leasing in der Zwangsvollstreckung und in der Insolvenz sowie Sonderformen wie Verbraucherleasing, Erwerb des Eigentums am Leasingobjekt sowie Pkw- und IT-Leasing.

Link in die Datenbank

Die Aktiengesellschaft
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht, Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Zeitschriften, Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht

Die Aktiengesellschaft ist die führende Fachzeitschrift für das gesamte Aktienwesen, für deutsches, europäisches und internationales Unternehmens- und Kapitalmarktrecht. Mit dieser Spezialzeitschrift erhalten die AG-Vorstände und -Abteilungen sowie ihre Berater vertiefende Analysen und konzentrierte Informationen zum Gesellschafts-, Wirtschafts-, Kapitalmarkt-, Steuer- und Rechnungslegungsrecht der AG.

Link in die Datenbank

Schmidt, Karsten/Uhlenbruck (Hrsg.)
Die GmbH in Krise, Sanierung und Insolvenz
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Mit dem großen Handbuch zur Krisenvermeidung, Krisenbewältigung und Abwicklung sind Sie für alle Schieflagen einer GmbH oder GmbH & Co. KG bestens gerüstet. Kein anderes Werk stellt das Sanierungs- und Insolvenzrecht der GmbH so umfassend und praxisnah dar – mit allen Schnittstellen zwischen Gesellschafts-, Insolvenz-, Bank-, Arbeits- und Steuerrecht. Sie profitieren von strategischen Handlungsempfehlungen für jedes Krisenstadium – von den ersten Krisensignalen über die Sanierung bis zum Insolvenzverfahren.

Link in die Datenbank

Schwedhelm
Die Unternehmensumwandlung
Enthalten in: Otto Schmidt Umwandlungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht, Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Das Praxishandbuch bietet eine strukturierte Übersicht zu den vielfältigen Fallgestaltungen des Umwandlungsrechts: Von der Verschmelzung über die Spaltung, den Formwechsel bis zur Einbringung. Für mehr als 300 Umwandlungsfälle sind die Voraussetzungen und Rechtsfolgen übersichtlich dargestellt. Dabei werden Gesellschaftsrecht und Steuerrecht unter jedem Umwandlungsfall zusammengeführt. Durch den einzigartigen inhaltlichen Aufbau kommt man schnell und einfach an die gewünschten Informationen und findet jederzeit die notwendige Orientierung.

Link in die Datenbank

Fuhrmann/Wälzholz (Hrsg.)
Formularbuch Gesellschaftsrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Das erfolgreiche Formularbuch für eines der gestaltungsträchtigsten Rechtsgebiete: Mit über 500 Mustern, die das gesamte Gesellschaftsrecht abbilden. Für alle Rechtsformen – von der Gründung bis zur Liquidation. Geordnet nach sachverhaltsbezogenen Fallgruppen. Sichere Wegweiser zu den einzelnen Mustern samt Bewertung. Mit formularbezogenen Hinweisen, Checklisten, steuer- und kostenrechtlichen Anmerkungen.

Link in die Datenbank

Gosch/Schwedhelm/Spiegelberger
GmbH-Beratung
Enthalten in: Otto Schmidt GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht, DER BETRIEB

Mit diesem praktischen Handbuch lässt sich die GmbH-Beratung optimal gestalten. Für die schnelle Orientierung sorgt die übersichtliche, prägnante und präzise Darstellung des gesamten Gesellschafts- und Steuerrechts der GmbH. Ergänzend bietet das Werk zahlreiche Checklisten, Prüfungsschemata und Musterformulierungen für den direkten Einsatz in der Praxis.

Link in die Datenbank

Lutter/Hommelhoff
GmbH-Gesetz
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht, DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer, Otto Schmidt GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Richtungweisende Lösungen, erstklassige Qualität, bekannte Zuverlässigkeit bei allen Fragen rund um das GmbH-Gesetz. Mit allen Antworten auf die offenen Rechtsfragen nach der GmbH- Reform. Kritische Auseinandersetzung mit den bisherigen Erfahrungen im neuen Recht. Sorgfältige Einarbeitung aller neuen Entwicklungen. Lösungsvorschläge für neu aufgetretene Praxisprobleme. Übersichtlich, meinungsbildend, praxisgerecht gewichtet.

Link in die Datenbank

Centrale für GmbH
GmbH-Handbuch
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht, Otto Schmidt GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Das GmbH-Handbuch stellt beispiellos aktuell und kompetent das gesamte Know-How aus allen relevanten Rechtsgebieten zur Verfügung: Gesellschaftsrecht, Bilanzrecht, Steuerrecht, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht; abgerundet mit mehr als 200 Muster-Verträgen und Formularen. Das gesamte aktuelle Praxiswissen in einem einzigen Werk von den Besten ihres jeweiligen Fachgebiets.

Link in die Datenbank

GmbH-Rundschau
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht, Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Zeitschriften, Otto Schmidt GmbH im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Seit über 100 Jahren die Spezialzeitschrift für GmbH-Geschäftsführer, GmbH-Gesellschafter und ihre Rechts- und Steuerberater. Lückenlose Dokumentation der aktuellen Rechtsprechung und Verwaltungspraxis, Fachaufsätze, praxisnahe Beratungsthemen mit Checklisten und Mustern, Auseinandersetzung mit internationalen Rechtsfragen, Kurzberichte zu weiterführenden Themen, die für Führung und Beratung von Unternehmen von Bedeutung sind.

Link in die Datenbank

Scholz
GmbHG
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Der Scholz: Meinungsbildend, tiefgehend, souverän wie eh und je. Ein exzellentes Autorenteam aus Wissenschaft und Praxis. Und ein grundlegend überarbeiteter und ausgebauter Band III. Zum Beispiel mit den hervorragenden Kommentierungen zum Insolvenzrecht und zur Insolvenzverschleppung nach dem Paradigmenwechsel durch das ESUG. Zum Beispiel mit der neuen Kommentierung der Gesellschafterdarlehen, die ihresgleichen sucht.

Link in die Datenbank

Ziemons/Binnewies
Handbuch Aktiengesellschaft
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Die AG ist seit vielen Jahren eine zunehmend attraktive Rechtsform. Parallel dazu wird das Aktienrecht laufend fortentwickelt, so dass sich die Rahmenbedingungen fortwährend wandeln. Das Handbuch der Aktiengesellschaft bietet Ihnen in dieser Situation die notwendige Orientierung. Der umfassende gesellschaftsrechtliche Teil bildet den Schwerpunkt und beleuchtet systematisch das ganze Leben in der AG von der Gründung bis zur Liquidation. Der steuerrechtliche Teil bietet einen umfassenden Überblick zu den Steuerfolgen und zeigt mögliche Handlungsoptionen auf.

Link in die Datenbank

Hesselmann/Tillmann/Mueller-Thuns
Handbuch GmbH & Co. KG
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht, Otto Schmidt Unternehmensfinanzierung

Das Handbuch ist seit jeher Vorbild für eine ganzheitliche Gestaltungsberatung, weil es das notwendige Wissen aus Kapital- und Personengesellschaftsrecht bündelt und neben den gesellschafts- auch alle steuerrechtlichen Aspekte im Zusammenhang behandelt. Übersichtlich, gut verständlich, praxisnah. Mit vielen Gestaltungshinweisen, Fallbeispielen und einem Anhang mit ausführlichen Vertragsmustern.

Link in die Datenbank

Westermann
Handbuch Personengesellschaften
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Die Personengesellschaft: weit verbreitete Rechtsform, vielfältige Fragestellungen, interdisziplinäres Themenspektrum. All das wird im Handbuch Personengesellschaften stets aktuell aufgegriffen und behandelt. Souverän, praxisnah und mit dem nötigen wissenschaftlichen Tiefgang. Im Mittelpunkt steht das Gesellschaftsrecht von OHG, KG, BGB Gesellschaft, GmbH & Co. KG sowie Partnerschaft und der stillen Gesellschaft.

Link in die Datenbank

Blaurock
Handbuch Stille Gesellschaft
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Das Standardwerk zur Stillen Gesellschaft bietet eine gelungene Verzahnung von Gesellschafts- und Steuerrecht. Sämtliche zivil- und steuerrechtlichen Fragen zur Errichtung, Führung, Umwandlung und Auflösung werden auf hohem Niveau und mit großem Tiefgang behandelt. Damit erfüllt das Werk sowohl den Anspruch der Wissenschaftlichkeit als auch der Praxistauglichkeit.

Link in die Datenbank

Hölters (Hrsg.)
Handbuch Unternehmenskauf
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Unternehmensfinanzierung

Das Standardwerk rund um den Unternehmenskauf. Mit umfassender Darstellung der komplexen Materie unter allen relevanten rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekten. Ein Buch von Praktikern für Praktiker – anschaulich aufbereitet mit vielen Beispielen, Schaubildern und Checklisten. Mit wichtigen Erkenntnissen und Entwicklungen in der Praxis des M&A-Prozessmanagements und Vertragsmustern auf Deutsch und Englisch.

Link in die Datenbank

Marsch-Barner/Schäfer (Hrsg.)
Handbuch börsennotierte AG
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht

Das Werk führt alle wesentlichen Themen des klassischen Aktienrechts mit den einschlägigen Fragestellungen des modernen Kapitalmarktrechts zu einer ganzheitlichen Darstellung zusammen. Damit bietet es eine unverzichtbare Übersicht zu den wechselseitigen Bezügen der beiden komplizierten Rechtsmaterien. Alle bedeutenden Neuerungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung sind in der Darstellung berücksichtigt.

Link in die Datenbank

Ebeling/Geck
Handbuch der Erbengemeinschaft
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Kapp/Ebeling Erbschaftsteuerrecht

Dieses Handbuch stellt umfassend, klar und leicht verständlich das gesamte Recht der Erbengemeinschaft und der Erbauseinandersetzung dar. Viele praktische Fälle, Berechnungsbeispiele und zahlreiche Ratschläge für die Maßnahmen bei vorweggenommener Erbfolge wurden eingearbeitet. Der Aufbau gewährleistet einen schnellen Zugang zu den weitverzweigten Problemen dieser Spezialmaterie.

Link in die Datenbank

Gustavus
Handelsregister-Anmeldungen
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Seit 30 Jahren ist der Gustavus das unangefochtene Standardwerk zu diesem Rechtsgebiet schlechthin. Auf alle Fragen rund um die Handelsregister-Anmeldungen bietet Ihnen das Standardwerk aktuell und zuverlässig die Antworten: Topaktuell mit 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz; Formulierungsvorschläge zu allen Anmeldevorgängen; Schnelles Nachschlagen garantiert durch klare Gliederung und übersichtlichen Aufbau.

Link in die Datenbank

Lutter/Bayer (Hrsg.)
Holding-Handbuch
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Noch stärker als zuvor hat sich das Holding-Handbuch – ohnehin ein Klassiker auf seinem Gebiet - nun zu einem echten Konzernrechts-Handbuch weiterentwickelt. Weit über das Spezialthema der Holding hinaus behandelt das Werk ausführlich und umfassend alle Themen aus den Bereichen Konzernrecht, Konzernsteuerrecht, Konzernarbeitsrecht bis hin zu betriebswirtschaftlichen Fragen – immer von namhaften Spezialisten auf dem jeweiligen Gebiet.

Link in die Datenbank

Obermüller
Insolvenzrecht in der Bankpraxis
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht, Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher

Noch bevor die ersten eindeutigen Anzeichen einer drohenden Kundeninsolvenz auftauchen, sollte man in das Buch von Obermüller schauen. In dem einzigartigen Standardwerk auf der Schnittstelle zwischen Bank- und Insolvenzrecht finden Sie für alle Beteiligten immer den richtigen Weg. Mit neuen Gesetzen und Gesetzesvorhaben, einem Kapitel zur Krise und Insolvenz der Banken, vielen praktischen Mustern und etwa 700 neuen Entscheidungen.

Link in die Datenbank

Reithmann/Martiny (Hrsg.)
Internationales Vertragsrecht
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Der Klassiker zeigt, wie man Verträge mit Auslandsberührung rechtssicher gestaltet und beurteilt. Mit detaillierter, praxisnaher Darstellung etwa 40 einzelner Vertragstypen und deren Besonderheiten, die das gesamte Wirtschaftsleben abdecken: Einheitlicher Aufbau und Zusammenfassungen mit Klauselbeispielen und Empfehlungen zur Vertragsgestaltung; Textauszüge einschlägiger Normen; in- und ausländische Rechtsprechungs- und Literaturhinweise.

Link in die Datenbank

Plath
Kommentar zum BDSG sowie den Datenschutzbestimmungen des TMG und TKG

Neben der Kommentierung zum BDSG, TMG und TKG erfolgt eine erste Kommentierung der DSGVO auf Basis der offiziell verabschiedeten Fassung. Das Werk bietet eine Beratung und Umsetzung der datenschutzrechtlichen Fragestellungen auf aktuellem Stand und zugleich eine Vorbereitung auf die neue Rechtslage. Organisatorische Entscheidungen können bereits jetzt auf die neue Rechtslage hin geprüft werden.

Link in die Datenbank

Groll
Praxis-Handbuch Erbrechtsberatung
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, Otto Schmidt Kapp/Ebeling Erbschaftsteuerrecht

Das Handbuch ist dezidiert auf die Bedürfnisse der Berater in Erbschaftsangelegenheiten zugeschnitten. Ausgehend von praxistypischen Beratungssituationen werden systematisch Lösungs- und Gestaltungsvorschläge entwickelt, die den engen Zusammenhang zwischen typischen Praxisfragen und rechtlichen Ausführungen gewährleisten. Zahlreiche Beraterhinweise und Formulierungsvorschläge, Checklisten und Berechnungsbeispiele (insbesondere zum Erbschaftsteuerrecht und zum Pflichtteilsrecht) ergänzen die Darstellung.

Link in die Datenbank

Lutter/Krieger/Verse
Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Welche Pflichten dem Aufsichtsrat und jedem einzelnen Mitglied aktuell obliegen und welche Rechte dem bedeutenden Kontrollorgan zustehen, erfahren Sie aus diesem angesehenen Standardwerk. Klar, profund und systematisch dargestellt von drei der Besten ihres Fachs. Mit den Besonderheiten der Aufsichtsratstätigkeit in Banken und Versicherungen, allen Änderungen des DCGK und eigenen Stellungnahmen zu allen kontroversen Rechtsfragen.

Link in die Datenbank

Ihrig/Schäfer
Rechte und Pflichten des Vorstands
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Was ein Vorstand darf und wozu er verpflichtet ist, erfahren Sie aus diesem anspruchsvollen neuen Handbuch. Klarer systematischer Aufbau, lebendig geschrieben, eigene Stellungnahmen der beiden renommierten Autoren aus Wissenschaft und Praxis zu allen kontroversen Rechtsfragen. Im Vordergrund steht das Aktienrecht mit seinen vorstandsbezogenen Themen.

Link in die Datenbank

Fleischer/Hüttemann (Hrsg.)
Rechtshandbuch Unternehmensbewertung
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer, Otto Schmidt Unternehmensfinanzierung

Das Thema Unternehmensbewertung gewinnt ständig an Bedeutung. Die Fragstellungen sind vielfältig und oft rechtsformübergreifend. Hinzu kommt eine sich immer weiter ausdifferenzierende Rechtsprechung. Das Rechtshandbuch Unternehmensbewertung stellt die einschlägigen Themen an der Schnittstelle von Recht und Betriebswirtschaftslehre umfassend und ganzheitlich dar und ermöglicht damit die zuverlässige Beantwortung aller rechtsgebundenen Bewertungsfragen.

Link in die Datenbank

Lutter/Hommelhoff/Teichmann (Hrsg.)
SE-Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Mittlerweile erfreut sich die Rechtsform der Europäischen Aktiengesellschaft bis in den Mittelstand hinein wachsender Beliebtheit. Und dieser Kommentar höchst angesehener Autoren setzt auch in seiner neuen Auflage wieder Maßstäbe bei der Erschließung des vielschichtigen SE-Regelwerks. Kommentiert werden alle wesentlichen für die SE relevanten Vorschriften: SE-VO, SEAG, SEBG.

Link in die Datenbank

Kallmeyer
Umwandlungsgesetz
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht, Otto Schmidt Umwandlungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht

Die Praxis greift bevorzugt zu diesem Standardwerk, das direkt anwendbare Lösungen für alle bedeutsamen Umwandlungsfälle – nämlich die der Handelsgesellschaften – anbietet: AG, SE, GmbH, KG, GmbH & Co. KG, KGaA und OHG. Von großer Bedeutung sind auch die Querschnittsdarstellungen derjenigen Rechtsgebiete, die mit den einzelnen Umwandlungsformen eng zusammen hängen: Bilanz- und Bewertungsrecht, Registerrecht, Arbeitsrecht.

Link in die Datenbank

Lutter
Umwandlungsgesetz, Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

Der Standardkommentar zum UmwG wird immer wieder seinem Anspruch gerecht: praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert zugleich. Umfassend und verständlich mit gewohnt verlässlichen und richtungweisenden Kommentierungen wird die komplexe Materie des Umwandlungsrechts von einem hochkarätigen Autorenteam dargestellt. Mit systematischen Erläuterungen des Umwandlungssteuerrechts sowie einer Kommentierung des Spruchverfahrensgesetzes.

Link in die Datenbank

Assmann/Uwe H. Schneider (Hrsg.)
Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht

Dieses wegweisende Standardwerk liefert allen, die mit Wertpapierdienstleistungen zu tun haben, ein weiteres Mal die richtigen Antworten. Die angesehenen Autoren präsentieren ihre richtungweisenden Lösungen für die vielen Probleme, die Gesetzgeber, Rechtsprechung und Verwaltungspraxis seit der Vorauflage aufgeworfen haben. Meinungsbildend, kritisch, praxisnah und auf höchstem wissenschaftlichen Niveau.

Link in die Datenbank

Assmann/Uwe H. Schneider (Hrsg.)
Wertpapierhandelsgesetz Kommentar
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht

Der Kommentar zum Wertpapierhandelsgesetz gehört zu den wichtigen Standardwerken im Kapitalmarktrecht. Es liefert allen, die mit Wertpapierdienstleistungen zu tun haben, richtungweisende Lösungen und meinungsbildende Kommentare. Kritisch, praxisnah und auf höchstem wissenschaftlichen Niveau.

Link in die Datenbank

Assmann/Schlitt/von Kopp-Colomb (Hrsg.)
Wertpapierprospektgesetz / Verkaufsprospektgesetz
Enthalten in: Otto Schmidt Bank- und Kapitalmarktrecht

Der Kommentar zur Prospektpublizität für Wertpapiere und sonstige Vermögensanlagen. Ein Werk, das sich ganz auf die Kommentierung aller für das Prospektrecht maßgeblichen Vorschriften konzentriert: WpPG, VerkProspG, einschlägige Verordnungen. Richtungweisend, praxisnah, wissenschaftlich fundiert. Ein Muss für jeden, der mit dieser komplizierten kapitalmarktrechtlichen Materie zu tun hat.

Link in die Datenbank

Erich Schmidt Verlag


Lwowski/Fischer/Langenbucher (Hrsg.)
Das Recht der Kreditsicherung
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Dieser Klassiker verzichtet weitestgehend auf die Darstellung wissenschaftlicher Auseinandersetzungen und konzentriert sich auf das Wesentliche: Praxisrelevanz. 13 ausgewiesene Experten aus Rechtsprechung, Beratung und Wissenschaft stellen dazu alle Kreditsicherungsrechte ausführlich und übersichtlich dar.

Link in die Datenbank

Schaffland/Wiltfang
Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)/ Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
Enthalten in: ESV Datenschutz

Mit der ab 25. Mai 2018 anzuwendenden Datenschutz-Grundverordnung beginnt ein neues Zeitalter im nationalen und europäischen Umgang mit personenbezogenen Daten. Die Entwicklung des Datenschutzrechts ist so dynamisch wie die sie prägenden Technologien. Das Werk enthält eine umfassende und fundierte Kommentierung der DS-GVO, die in weiteren Updates zügig erweitert wird, die Fortführung der bewährten Kommentierung zum BDSG, sowie Auszüge aus vom BDSG tangierten Gesetzen.

Link in die Datenbank

Werner
Die Familiengesellschaft
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Familiengesellschaften verdienen eigentlich einen Sonderstatus, sind sie doch gemeinhin nachhaltigem Wirtschaften und auch im gesellschaftlichen Kontext der unternehmerischen Kontinuität verpflichtet. Als Teil der allgemeinen Rechtsordnung jedoch unterliegen sie den regulären zivil- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen. Wie sich das Erfolgsmodell Familiengesellschaft dennoch als Gestaltungsinstrument generationsübergreifender Wertschöpfung und Absicherung bewährt, veranschaulicht Prof. Dr. Eginhard Werner. Konsequent ausgerichtet am notwendigen Mehr-Generationen-Ansatz erschließen Sie sich systematisch die über alle Betrachtungsebenen denkbaren Handlungsalternativen.

Link in die Datenbank

Kunschke/Schaffelhuber
FinTech
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Eines der ersten Werke im deutschen Markt, das Regulierung, Finanzierung und rechtliche Ausgestaltung von FinTechs systematisch und praktikabel in den Blick nimmt. Pflichtlektüre für alle, die neue Chancen des Banken- und Versicherungsgeschäfts nicht verschlafen wollen – oder sich auf hohem fachlichem Level über aktuelle Anwendungen und typische Risiken im FinTech-Sektor informieren möchten. Für fachübergreifende Perspektiven sorgt ein erstklassig zusammengestelltes Autorenteam erfahrener Praktiker aus Rechtsanwendung, Betriebswirtschaft und IT.

Link in die Datenbank

Bauer
Genossenschafts-Handbuch
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Das Genossenschafts-Handbuch verschafft Klarheit in der umfangreichen und komplexen Materie des Genossenschaftswesens. Aktuell, kompetent und fundiert beantwortet Dr. Heinrich Bauer alle relevanten Fragen zum Genossenschaftsrecht.

Link in die Datenbank

Mühl
Haftung für fehlerhafte Ratings
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Der Fall „Rating“ ist in der Praxis noch nicht erprobt. Einschlägige Gerichtentscheidungen fehlen. Die rechtlichen Grundlagen sind noch nicht geklärt, Probleme noch nicht wissenschaftlich durchdrungen und gelöst. Das vorliegende Buch untersucht umfassend und fundiert die möglichen Unterlassungs-, Beseitigungs- und Schadensersatzansprüche geschädigter Unternehmen und Anleger infolge fehlerhafter Ratings. Es beleuchtet erstmalig prozessuale Aspekte, die für die gerichtliche Geltendmachung dieser Ansprüche wesentlich sind. Zu den zentralen Themen dieses Buches gehören die Qualifizierung der Rechtsnatur des Ratings, die Bestimmung des Ratingvertrages und des Rating-Abonnementvertrages sowie die Untersuchung der Fehlerhaftigkeit eines Ratings.

Link in die Datenbank

Hölscher/Altenhain (Hrsg.)
Handbuch Aufsichts- und Verwaltungsräte in Kreditinstituten
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

In diesem umfassenden Handbuch, herausgegeben von Reinhold Hölscher und Thomas Altenhain, stellen renommierte Experten die Praxis von Aufsichts- und Verwaltungsräten im deutschsprachigen Raum aus betriebswirtschaftlicher und juristischer Perspektive anschaulich zusammen. Aktuelle Rahmenbedingungen und ideale Entscheidungshilfen für Aufsichts- und Verwaltungsräte, aber auch für Vorstände von Banken und Sparkassen, die Mitarbeiter aus Stäben und Verbänden, für die Träger der Institute sowie für Berater und Wissenschaftler.

Link in die Datenbank

Brogl (Hrsg.)
Handbuch Banken-Restrukturierung
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Das Handbuch Banken-Restrukturierung beleuchtet die wesentlichen Aspekte des veränderten Krisenmanagements in der Bankenbranche aus juristischer, ökonomischer und verfahrensorientierter Sicht. Mit dem "Brogl" behalten Sie den Überblick im Krisenmanagement, erarbeiten sich schnell eine äußerst komplexe Materie und handeln künftig selbst unter Zeitdruck aktiv und rechtssicher!

Link in die Datenbank

Wilhelmi/Achtelik/Kunschke/Sigmundt
Handbuch EMIR
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Das Handbuch EMIR richtet sich in erster Linie an die Rechts- und Compliance-Abteilungen der Kredit-, Versicherungs- und Finanzdienstleistungswirtschaft sowie an Kapitalverwaltungsgesellschaften, Depotbanken, Clearingstellen und Aufsichtsbehörden. Es bietet Ihnen eine ausgewogene Mischung aus Praxis und Wissenschaft, wobei die rechtliche Entwicklung bei den Derivaten unter Berücksichtigung von wichtigen Schreiben der Aufsichtsbehörden dargestellt wird.

Link in die Datenbank

KSI Krisen-, Sanierungs- und Insolvenzberatung
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Die Praktiker-Zeitschrift KSI hilft Unternehmen und ihren Beratern. Denn sie vermittelt das zentrale Know-how für die erfolgreiche Krisen-, Sanierungs- und Insolvenzberatung.

Link in die Datenbank

Reischauer/Kleinhans (Hrsg.)
Kreditwesengesetz Kommentar
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Der herausragende Kommentar von „Reischauer/Kleinhans“ ist ein seit vielen Jahren hochangesehenes und bewährtes Standardwerk. Neben der durchdringenden Kommentierung von KWG-Normen werden u. a. die LiqV, die AnzV und der MaRisk-Regelungstext erläutert. Sukzessive werden zudem die wesentlichen Vorschriften der neuen EU-Verordnung CRR (Capital Requirements Regulation) kommentiert. Auch die technischen Standards der europäischen Aufsichtsbehörde EBA und weitere relevante Bestimmungen, z. B. EBA-Guidelines, werden dabei berücksichtigt.

Link in die Datenbank

PinG Privacy in Germany, Datenschutz und Compliance
Enthalten in: ESV Datenschutz, BUJ Compliance

PinG ist konzipiert für alle, die sich mit der praktischen Umsetzung von Datenschutz und Compliance im Unternehmen befassen - ob rein rechtlich oder wissenschaftlich. Die Zeitschrift beleuchtet und analysiert das Thema Privacy mit dem internationalen Blick auf das Geschehen durch Beiträge von Autoren aus aller Welt.

Link in die Datenbank

Gleißner/Romeike (Hrsg.)
Praxishandbuch Risikomanagement
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Wie Sie ein modernes, integriertes und proaktives Risikomanagement systematisch ausrichten und in entscheidende Führungs- und Unternehmensbereiche einbinden, erfahren Sie von den Experten um Werner Gleißner und Frank Romeike.

Link in die Datenbank

Striegel
REITG - Gesetz über deutsche Immobilien-Aktiengesellschaften mit börsennotierten Anteilen mit weiterführenden Vorschriften
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Mit dieser Kommentierung des REITG steht Ihnen eine fundierte und praxisorientierte Entscheidungsgrundlage für Ihre Rechts- und Steuerberatung oder Ihre gewinnbringende Investmententscheidungen zur Verfügung.

Link in die Datenbank

Preuße (Hrsg.)
SchVG - Gesetz über Schuldverschreibungen aus Gesamtemissionen
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Der Berliner Kommentar SchVG beleuchtet das neue Schuldverschreibungsgesetz in praxisgerechter Form und analysiert ergänzend Fragen der Anwendbarkeit des AGB-Rechts auf Anleihebedingungen.

Link in die Datenbank

Dreier/Fritzsche/Verfürth
SpruchG - Spruchverfahrensgesetz, Kommentar
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Seit der Erstauflage des Berliner Kommentar SpruchG hat sich das Spruchverfahrensgesetz mehrfach geändert. Tiefgreifende Auswirkungen hatten das Kostenrechtsmodernisierungsgesetz und die Neugestaltung der Regelungen zur freiwilligen Gerichtsbarkeit im Zuge der Einführung des FamFG, das auch die Beschwerdeverfahren maßgeblich verändert hat. Die Reduktion des Anlegerschutzes durch das ARUG führte zudem dazu, dass Aktionäre nun besonders im Spruchverfahren einen vermögensrechtlichen Minderheitenschutz erhalten.

Link in die Datenbank

Santelmann u.a.
Squeeze out
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Dieses Praxishandbuch bietet Ihnen eine umfassende Darstellung aller rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Ausschluss von Minderheitsaktionären sowohl nach dem Aktien- als auch nach dem Übernahmerecht (Squeeze out). Musterformulare, Checklisten, Ablaufübersichten und Praxisbeispiele erleichtern Ihnen die tägliche Arbeit.

Link in die Datenbank

Brandmüller/Klinger
Unternehmensverbundene Stiftungen
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Mit ihren spezifischen Vorzügen eröffnet die Stiftung vielseitige rechtliche und steuerliche Gestaltungsspielräume. Gleichzeitig kann eine Stiftungskonstruktion Vermögensbestände über Generationen sichern helfen und dabei auch Familienangehörige unterstützen. Daher kann heute keine Unternehmensnachfolgeplanung mehr sachgerecht durchgeführt werden, ohne die Stiftungslösung zumindest in Betracht zu ziehen.  

Link in die Datenbank

Siering/Izzo-Wagner
VermAnlG
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Aktuelle Neuregelungen im Vermögensanlagerecht bergen neben erweiterten Aufsichtsbefugnissen und damit verbundenen Compliance-Risiken auch vielseitige Marktpotentiale: Etwa durch Erleichterungen bei der Schwarmfinanzierung, bei gemeinnützigen Projekten und bei Genossenschaften. Welche Konsequenzen für Geschäftsmodelle, Portfolios und Aufsichtspraxis in diesem anspruchsvollen Anwendungsbereich zu erwarten sind, erläutert der Berliner Kommentar VermAnlG.

Link in die Datenbank

van Kann
Vorstand der AG
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Aktiengesellschaften zögern nicht mehr, wenn es darum geht, Vorstände in die Haftung zu nehmen. Es gilt die zentralen juristischen Vorgaben für adäquates Vorstandshandeln Dieses Werk hilft Ihnen, Haftungsfallen zu erkennen und zu vermeiden - mit dem leicht verständlichen, praxisrelevanten Gesamtüberblick über die Anforderungen an gesetzeskonformes Vorstandshandeln zu kennen und im Tagesgeschäft zu beachten. Dazu werden verschiedene, rechtlich relevante Problemlagen jeweils im Zusammenhang und unter Verwendung von Beispielen mit Lösungshinweisen dargestellt. Für die entsprechende Umsetzung in der Praxis stehen zahlreiche Vertragsmuster zur Verfügung.

Link in die Datenbank

Preuße/Zingel
WpDVerOV - Wertpapierdienstleistungs-Verhaltens- und Organisationsverordnung
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Der Preuße/Zingel ist der einzige vollständige Kommentar zur WpDVerOV auf dem Markt. Das Werk setzt sich tiefgehend mit den Verhaltens- und Organisationspflichten von Wertpapierdienstleistern auseinander und erläutert Ihnen ausführlich wichtige Vorschriften, etwa die Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten nach § 14 WpDVerOV. Der Kommentar ist deshalb für Compliance-Abteilungen in Banken und Sparkassen, Verbände der Wertpapierbranche und Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht eine unentbehrliche Hilfe.

Link in die Datenbank

Holzborn
WpPG - Wertpapierprospektgesetz
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Das Kapitalmarktrecht und mit ihm das Wertpapierprospektgesetz wurden seit Erscheinen der ersten Auflage mehrmals geändert. Dabei sind zuerst die Umsetzung der Prospektrichtlinienänderungsrichtline mit den Änderungen der EU-Prospektverordnung und die Verschiebung der Prospekthaftung vom Börsengesetz in das Wertpapierprospektgesetz zu nennen. Hinzu kommen andere Gesetzesänderungen mit Einflüssen auf das Prospektrecht, wie der Ersatz des Investmentgesetzes durch das Kapitalanlagegesetzbuch.

Link in die Datenbank

Steinmeyer/Häger
WpÜG - Kommentar zum Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz
Enthalten in: ESV Bank- und Kapitalmarktrecht, ESV Bank- und Kapitalmarktrecht - Excellence

Im Zeitalter von Globalisierung und steigendem Wettbewerbsdruck kommt Übernahmeverfahren nach dem WpÜG eine immer größere Bedeutung zu. Doch sind die Fallstricke und Risiken für alle Beteiligten enorm, sodass hier nur erfolgreich agieren kann, wer sich in der gesamten Materie bestens auskennt.

Link in die Datenbank

ZCG Zeitschrift für Corporate Governance
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat, BUJ Compliance

Die Zeitschrift für Corporate Governance (ZCG) adressiert als einzige deutschsprachige Fachzeitschrift konsequent und direkt alle Corporate-Governance-Organe der Unternehmen und deren Wirtschaftsprüfer. Als zentrales Fachorgan im deutschsprachigen Raum für Fachbeiträge und Berichte zur Corporate Governance zeigt die ZCG Standards guter Unternehmensführung auf und verhilft der Wirtschaftsprüfung zu einer zielführenden Prüfungspraxis.

Link in die Datenbank

ZIR Zeitschrift Interne Revision
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat

Seit nunmehr genau 50 Jahren stellt die Zeitschrift Interne Revision (ZIR) das zentrale und aktuelle Fachwissen für die Interne Revision in Unternehmen und Verwaltungen zur Verfügung. Infomieren Sie sich in fundierten Beiträgen über die wichtigsten Themen und bereiten Sie sich rechtzeitig auf zukünftige Entwicklungen vor. Die ZIR ist das offizielle Organ des DIIR – Deutsches Institut für Interne Revision e.V. Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung gewährleisten einen hohen, praxisnahen Informationswert für eine ordnungsgemäße und zukunftsfähige Tätigkeit in der Internen Revision. Alle Beiträge werden vor ihrer Veröffentlichung vom DIIR sorgfältig geprüft.

Link in die Datenbank

ZRFC Risk, Fraud & Compliance
Enthalten in: ESV Aufsichtsrat, BUJ Compliance

Die Fachzeitschrift Risk, Fraud & Compliance (ZRFC) unterstützt Unternehmen dabei, sich durch wirkungsvolles Compliance-Management nachhaltig vor dolosen und wirtschaftskriminellen Handlungen zu schützen.

Link in die Datenbank
Top