Europa: Investitionsquote steigt auf 22,2 Prozent


Die Investitionsquote der Euro-Unternehmen ist gestiegen. | © JFL Photography/fotolia.com

Im vierten Quartal 2015 lag die Investitionsquote der Unternehmen im Euroraum bei 22,2 Prozent, gegenüber 22,0 Prozent im Vorquartal.

Die Investitionsquote der Unternehmen im Euroraum ist auf 22,2 Prozent gestiegen; die Gewinnquote der Unternehmen im Euroraum betrug im vierten Quartal 2015 40 Prozent – gegenüber 39,9 Prozent im dritten Quartal 2015. Die Daten stammen aus einer ersten Veröffentlichung von saisonbereinigten vierteljährlichen europäischen Sektorkonten durch Eurostat, das statistische Amt der Europäischen Union, und die Europäische Zentralbank (EZB).

(Eurostat, PM vom 11.04.2016/ Viola C. Didier)


Top