ESMA: Prüfungsschwerpunkte 2016 bekannt gegeben


Die aktuellen Prüfungsschwerpunkte für das Jahr 2016 betreffen unter anderem die Kapitalflussrechnung und dazugehörige Anhangangaben. | © Robert Kneschke/fotolia.com

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde ESMA (European Securities and Markets Authority) hat die Prüfungsschwerpunkte für das Jahr 2016 bekannt gegeben.

Die nationalen Aufsichtsbehörden müssen die aktuellen Prüfungsschwerpunkte bei ihren Prüfungen im Rahmen der Enforcement-Verfahren beachten, um eine möglichst konsistente Anwendung der IFRS innerhalb der EU zu erreichen.

Die Schwerpunkte für die Prüfungen umfassen die

  • Auswirkungen der Finanzmarktbedingungen auf den Abschluss
  • Kapitalflussrechnung und zugehörige Anhangangaben (IAS 7)
  • Bewertung zum beizulegenden Zeitwert und zugehörige Angaben (IFRS 13)

Außerdem stehen die Prüfungsschwerpunkte des Vorjahres und die Anwendung neuer oder geänderter IFRS auf dem Programm.

(WPK News vom 10.11.2015/ Viola C. Didier)


Top