Code of Ethics: 2021 Handbook veröffentlicht

Ethik, ethic, ethics
Das IESBA hat die 2021 Edition of the Handbook of the International Code of Ethics for Professional Accountants veröffentlicht. | ©adiruch/fotolia.com

Das International Ethics Standards Board for Accountants (IESBA) hat die 2021 Edition of the Handbook of the International Code of Ethics for Professional Accountants (including International Independence Standards) veröffentlicht.

Ziel des Handbooks ist es, die Verantwortlichkeiten des Berufsstandes mit Blick auf die Erwartungshaltung der Öffentlichkeit klarer darzustellen. Die Neuauflage berücksichtigt kürzlich genehmigte Änderungen am Code of Ethics:

  • Angleichung des Teils 4B (Unabhängigkeit – sonstige Prüfungsaufträge) an ISAE 3000 (Revised) (Betriebswirtschaftliche Prüfungen, die keine Prüfungen oder prüferische Durchsichten vergangenheitsorientierter Finanzinformationen sind). Die Anpassungen traten am 15.06.2021 in Kraft.
  • Änderungen der Teile 1 und 2 zur Rolle und ethischen Haltung von Berufsangehörigen (Role and Mindset). Die Anpassungen treten am 31.12.2021 in Kraft.

Änderungen im Handbook für 2022

Daneben wurden im hinteren Teil des Handbook (ab Seite 251) genehmigte Änderungen aufgenommen. Diese treten jedoch erst im Dezember 2022 in Kraft:

  • Änderungen zur Objektivität des auftragsbegleitenden Qualitätssicherers und anderer geeigneter Reviewer
  • Diverse Änderungen zu Nichtprüfungsleistungen
  • Änderungen zu Honoraren.

Die 2021 Edition of the Handbook of the International Code of Ethics for Professional Accountants (including International Independence Standards) finden Sie hier.

(WPK vom 25.10.2021 / Viola C. Didier, RES JURA Redaktionsbüro)


Top