Mit Recht Innovation sichern
Fachmedien

Kartellrecht

Handelsblatt Fachmedien RWS Otto Schmidt Verlag

Fragestellungen schnell und sicher zu beantworten. Der „Frankfurter Kommentar Kartellrecht“ aus dem Dr. Otto Schmidt Verlag erläutert als Standardwerk die praktischen Auswirkungen der kartellrechtlichen Vorschriften auf höchstem Niveau bis ins Detail.

Praxisnahe und aktuelle Informationen zum allgemeinen und sektorspezifischen Kartellrecht, Vergaberecht und zum Recht der Beihilfen liefert die angesehene „Zeitschrift für Wettbewerbsrecht“ aus dem RWS Verlag. In der renommierten Zeitschrift „WIRTSCHAFT und WETTBEWERB“ stellen hochrangige Experten die unterschiedlichen Sichtweisen von Gesetzgebung, Rechtsprechung, Politik und Unternehmenspraxis dar und liefern damit den notwendigen Überblick zum aktuellen Rechtsstand und dessen praktische Auswirkungen. Das Modul „Kartellrecht“ kann ohne den Bezug eines Basismoduls bestellt werden.

Link zum Shop

Inhalte:


Frankfurter Kommentar zum Kartellrecht
Enthalten in: Kartellrecht

Als Standardwerk im Kartellrecht kommentiert und erläutert der Frankfurter Kommentar seit über 50 Jahren die Auswirkungen der kartellrechtlichen Vorschriften – exakt, praxisnah und auf höchstem Niveau. Das Werk bietet in allen drängenden Fragen des deutschen und europäischen Kartellrechts erstklassige Kommentierungen und meinungsbildende Denkanstöße, kurz: sichere Orientierung.

Link in die Datenbank

WIRTSCHAFT und WETTBEWERB
Enthalten in: Kartellrecht

WIRTSCHAFT und WETTBEWERB ist das führende deutsche Medium auf dem Gebiet des deutschen und europäischen Kartell- und Fusionsrechts sowie der Wettbewerbspolitik. Hochrangige Experten stellen die unterschiedlichen Sichtweisen von Gesetzgebung, Rechtsprechung, Politik und Unternehmenspraxis dar. Die Zeitschrift richtet sich an Rechtsanwälte in Kanzleien, Firmen und in Wirtschafts- und Fachverbänden sowie an Behörden, Gerichte und Universitäten.

Link in die Datenbank

ZWeR – Zeitschrift für Wettbewerbsrecht
Enthalten in: Kartellrecht

Die ZWeR wendet sich an Wettbewerbs- und Vergaberechtler sowie an Ökonomen aus Wissenschaft und Praxis. Sie erscheint vierteljährlich als Forum für wissenschaftlich vertiefte Analysen zu grundlegenden, aktuellen und praxisrelevanten Themen des allgemeinen und sektorspezifischen Kartellrechts, des Vergaberechts sowie des Rechts der Beihilfenkontrolle.

Link in die Datenbank
Top