Mit Recht Innovation sichern
Fachmedien

DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer

Handelsblatt Fachmedien Otto Schmidt Verlag

Um heute allen Anforderungen gerecht zu werden, müssen Wirtschaftsprüfer eine Vielzahl von Informationsquellen berücksichtigen. Um die Recherche so bequem wie möglich zu gestalten, bündeln die beiden Partnerverlage Dr. Otto Schmidt und Handelsblatt Fachmedien ihre Wirtschaftsprüfer-Angebote unter einer Oberfläche.

Mit dem Kooperationsportal "DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer" haben Sie Zugriff auf alle Informationen, die in der modernen WP-Praxis gefragt sind: Renommierte Fachzeitschriften wie DER BETRIEB, DER KONZERN, KoR und CORPORATE FINANCE sowie umfassende Kommentare und Handbücher wie z.B. der EStG/KStG-Kommentar von Herrmann/Heuer/Raupach (Gewinnermittlungsvorschriften §§ 4 – 7 k EStG) oder das "Handbuch des Jahresabschlusses" und das "IFRS-Handbuch".

Alles intelligent verlinkt und einfach bedienbar. Zusätzlich greifen Sie auf eine umfassende Rechtsprechungsdatenbank mit allen wichtigen Gesetzen, Richtlinien und Erlassen zu.

Link zum Shop

Inhalte:


CORPORATE FINANCE
Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer

CORPORATE FINANCE liefert entscheidendes Fachwissen zu Unternehmensfinanzierung, Kapitalmarkt, Bewertung und Mergers & Acquisitions. Die Zeitschrift richtet sich an Berater, Finanzverantwortliche in Unternehmen, deren Mitarbeiter sowie an Analysten.

Link in die Datenbank

DER BETRIEB
Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer

DER BETRIEB liefert mit aktuellen Beiträgen und Kommentaren renommierter Autoren aus Rechtsprechung, Finanzverwaltung sowie Beratungs- und Unternehmenspraxis das entscheidende Know-how zum Thema Steuer- und Unternehmerwissen. Die Zeitschrift richtet sich an Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte sowie Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Steuern, Recht, Finanzen, Controlling und Personal.

Link in die Datenbank

DER KONZERN
Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer

DER KONZERN stellt die Wechselwirkungen von Konzernrecht, Steuerrecht, Bilanzrecht und Rechnungslegung der verbundenen Unternehmen in den Fokus und liefert Handlungsempfehlungen für weitsichtige Entscheidungen. Die Zeitschrift richtet sich an Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Steuern, Recht, Finanzen und Controlling in Konzernen.

Link in die Datenbank

KPMG (Hrsg.)
E-Bilanz
Enthalten in: Otto Schmidt Aktionsmodul Steuerrecht, DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer, Otto Schmidt Steuerberater-Center

Die E-Bilanz ist einem raschen und stetigen Wandel unterworfen. In dieser Situation zeigen die Autoren, erfahrene steuerliche Berater der KPMG, Wege zur Umsetzung der E-Bilanz im Unternehmen auf, erläutern Taxonomiepositionen und geben Hinweise zu Handlungsspielräumen.

Link in die Datenbank

EStG KStG, Kommentar
Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer

Der Herrmann/Heuer/Raupach ist der Standard-Großkommentar zum Einkommen- und Körperschaftsteuerrecht. Das Werk bietet eine gesetzessystematische Kommentierung streng orientiert am Gesetzeswortlaut und innerhalb der Kommentierung getrennt nach Tatbestandsmerkmalen und Rechtsfolgen. Für höchste Qualität der Kommentierungen steht ein ausgewogener Kreis von über 100 renommierten Autoren. Enthalten sind: Gewinnermittlungsvorschriften §§ 4 – 7 k EStG

Link in die Datenbank

Lutter/Hommelhoff
GmbH-Gesetz
Enthalten in: Otto Schmidt Handels- und Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Handels- und Gesellschaftsrecht – Excellence, DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer, Otto Schmidt Steuer- und Gesellschaftsrecht der GmbH

Richtungweisende Lösungen, erstklassige Qualität, bekannte Zuverlässigkeit bei allen Fragen rund um das GmbH-Gesetz. Mit allen Antworten auf die offenen Rechtsfragen nach der GmbH- Reform. Kritische Auseinandersetzung mit den bisherigen Erfahrungen im neuen Recht. Sorgfältige Einarbeitung aller neuen Entwicklungen. Lösungsvorschläge für neu aufgetretene Praxisprobleme. Übersichtlich, meinungsbildend, praxisgerecht gewichtet.

Link in die Datenbank

Schulze-Osterloh/Hennrichs/Wüstemann
Handbuch des Jahresabschlusses (HDJ)
Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer

Das Handbuch stellt die Rechnungslegung umfassend unter dem Blickwinkel des deutschen Handelsbilanzrechts und des Rechts der steuerlichen Gewinnermittlung (Steuerbilanzrecht) dar. Besonderheiten bei Konzernabschlüssen, Grundfragen der internationalen Rechnungslegung nach IFRS sowie ausgewählte einzelne IFRSs werden zudem behandelt.

Link in die Datenbank

Röhricht/Graf von Westphalen/Haas
HGB
Enthalten in: Otto Schmidt Handels- und Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Handels- und Gesellschaftsrecht – Excellence, DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer

Die praxisgerechte HGB-Kommentierung namhafter Experten, die das gewisse Extra hat – die systematische Erläuterung der besonderen Handelsverträge, die im Wirtschaftsleben ihren festen Platz haben: Factoring, Forschungs- und Entwicklungsverträge, Franchising, Leasing, Lizenzverträge, Qualitätssicherungsvereinbarungen, Vertragshändlerverträge. Mit Extrateil zum Internationalen Vertragsrecht. Prägnant, meinungsbildend, in einem Band.

Link in die Datenbank

Heuser/Theile
IFRS-Handbuch
Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer

Das Werk ist das unverzichtbare Hilfsmittel bei der Auslegung und Anwendung internationaler Rechnungslegungsvorschriften im deutschsprachigen Raum. Durch seine strukturierte Darstellung des IFRS-Regelwerks lässt es sich auch als Nachschlagewerk zu den einzelnen Standards benutzen. Das Handbuch konzentriert sich auf die für die Praxis wesentlichen Themen zur Aufstellung und Prüfung von IFRS-Abschlüssen.

Link in die Datenbank

KoR
Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer

KoR liefert aktuelle Informationen und Praxistipps für die internationale und kapitalmarktorientierte Rechnungslegung. Die Zeitschrift richtet sich an Wirtschaftsprüfer, Bilanzverantwortliche und Finanzvorstände.

Link in die Datenbank

Fleischer/Hüttemann (Hrsg.)
Rechtshandbuch Unternehmensbewertung
Enthalten in: Otto Schmidt Handels- und Gesellschaftsrecht – Handbücher, DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer, Otto Schmidt Unternehmensfinanzierung

Das Thema Unternehmensbewertung gewinnt ständig an Bedeutung. Die Fragstellungen sind vielfältig und oft rechtsformübergreifend. Hinzu kommt eine sich immer weiter ausdifferenzierende Rechtsprechung. Das Rechtshandbuch Unternehmensbewertung stellt die einschlägigen Themen an der Schnittstelle von Recht und Betriebswirtschaftslehre umfassend und ganzheitlich dar und ermöglicht damit die zuverlässige Beantwortung aller rechtsgebundenen Bewertungsfragen.

Link in die Datenbank
Top