Aufsätze Betriebswirtschaft

EFRAG: Befragung zum Effekt von IFRS 9 auf Wertpapierportfolios gestartet

Die EFRAG führt als Reaktion auf eine Anfrage der Europäischen Kommission eine Befragung zum Umfang der Investitionen in Eigenkapitalinstrumente in europäischen Unternehmen und zu den Effekten von IFRS 9 auf diese Wertpapierportfolios durch. Die Teilnahme an der Befragung ist bis zum 30.09.2017 möglich. Weitere Informationen sind auf der Internetseite der EFRAG erhältlich.

weiterlesen

EFRAG: Diskussionspapier zum Impairment-Test von Geschäfts- oder Firmenwerten veröffentlicht

Die EFRAG hat als Ergebnis ihrer Forschungsarbeiten ein Diskussionspapier zum Impairment-Test von Geschäfts- oder Firmenwerten veröffentlicht. Darin werden insb. die Allokation von Geschäfts- oder Firmenwerten auf zahlungsmittelgenerierende Einheiten und die Bestimmung des erzielbaren Betrags thematisiert. Stellungnahmen werden bis zum 31.12.2017 erbeten. Das Diskussionspapier ist auf der Internetseite der EFRAG erhältlich.

weiterlesen

IASB: Entwurf ED/2017/4 mit Änderungsvorschlägen an IAS 16 herausgegeben

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat den Entwurf ED/2017/4 „Sachanlagen – Einnahmen vor der beabsichtigten Nutzung (Vorgeschlagene Änderungen an IAS 16)“ veröffentlicht. Darin befasst sich das IASB mit Einnahmen aus der Veräußerung von Artikeln, die produziert werden, während eine Sachanlage an den Ort und in den Zustand gebracht wird, die notwendig sind, um diese in der von der Unternehmensführung beabsichtigen Weise zu nutzen. Vorgeschlagen wird ein Verbot, die entsprechenden

weiterlesen

EFRAG: Erfahrungsberichte bzgl. IFRS 13 erbeten

Die EFRAG bittet vor dem Hintergrund des Post Implementation Review von IFRS 13 „Bemessung des beizulegenden Zeitwerts“ um Erfahrungsberichte in Zusammenhang mit dem Standard. Neben einem allgemeinen Fragebogen wurde auch ein Fragebogen entwickelt, der es den europäischen Anwendern ermöglichen soll, Erfahrungen mitzuteilen. Gefragt sind überdies Praxisbeispiele. Die Teilnahme an der Befragung ist bis zum 08.09.2017 möglich. Weitere Informationen sind auf der Internetseite der EFRAG erhältlich.

weiterlesen

EU: Empfehlung zur Übernahme von IFRS 16 und der Änderungen an IFRS 4 im Hinblick auf IFRS 9 ausgesprochen

Der Regelungsausschuss für Rechnungslegung (RAR) hat sich sowohl für eine Übernahme von IFRS 16 „Leasingverhältnisse“ als auch für eine Übernahme der Änderungen an IFRS 4 „Versicherungsverträge“ im Zusammenhang mit IFRS 9 „Finanzinstrumente“ ausgesprochen. Die endgültige Übernahme beider Verlautbarungen ist im vierten Quartal 2017 zu erwarten. Damit wäre es den europäischen Anwendern möglich, IFRS 15 „Erlöse aus Verträgen mit Kunden“ und IFRS 16 gemeinsam erstmalig anzuwenden.

weiterlesen

Entwurf E-DRÄS 8 zur Überarbeitung von DRS 20 „Konzernlagebericht“ herausgegeben

Das im April 2017 in Kraft getretene Gesetz zur Stärkung der nichtfinanziellen Berichterstattung der Unternehmen in ihren Lage- und Konzernlageberichten (CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz) ist bereits im laufenden Jahr anzuwenden. Folglich bestand die Notwendigkeit den DRS 20 „Konzernlagebericht“ kurzfristig zu ergänzen und den Unternehmen eine Interpretationshilfe an die Hand zu geben. Durch die Überarbeitung sollen die gesetzlichen Bestimmungen konkretisiert werden, ohne dabei über die Anforderungen

weiterlesen

DRSC: Entwurf eines Anwendungshinweises zu IFRS 2 veröffentlicht

Das Deutsche Rechnungslegungs Standards Committee e.V. (DRSC) hat einen mit dem IASB abgestimmten Entwurf seines Anwendungshinweises zu IFRS 2 „Anteilsbasierte Vergütungen“ veröffentlicht. Dieser stellt eine Reaktion auf die Änderungen an IFRS 2 vom Juni 2016 dar. Nach Ansicht des IFRS-Fachausschusses sind die neuen Vorschriften zur bilanziellen Abbildung von Nettoerfüllungsvereinbarungen im Fall von Kompensationszahlungen an Mitarbeiter aufgrund zu viel einbehaltener Eigenkapitalinstrumente nicht

weiterlesen

EFRAG: Stellungnahmeentwurf bzgl. der Änderungen an IAS 16 veröffentlicht

Die Europäische Beratungsgruppe zur Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group – EFRAG) hat einen Stellungnahmeentwurf zum IASB-Entwurf ED/2017/4 „Sachanlagen – Einnahmen vor der beabsichtigten Nutzung (Vorgeschlagene Änderungen an IAS 16)“ herausgegeben. Darin befürwortet die EFRAG grds. die Vorschläge des IASB. Allerdings wird eine Konkretisierung des Begriffs der Testläufe für überflüssig gehalten, insb. vor dem Hintergrund, dass Einnahmen aus Testläufen vor der beabsichtigten

weiterlesen
Top