Prof. Dr. Rudolf Mellinghoff

Rudolf Mellinghoff
Prof. Dr. Rudolf Mellinghoff ist studierter Rechtswissenschaftler und begann seine juristische Karriere zunächst als Richter am Finanzgericht, Oberverwaltungs- und Landesverfassungsgericht.

1997 wurde er als Richter an den Bundesfinanzhof berufen und im Januar 2001 wurde er Richter am zweiten Senat des Bundesverfassungsgerichts, dem er bis 2011 angehörte.
 
Prof. Dr. Mellinghoff wurde im Oktober 2011 das große Bundesverdienstkreuz mit Stern- und Schulterband des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen und er wurde zum Präsident des Bundesfinanzhofs ernannt.Darüber hinaus ist er seit 2009 Vorsitzender des Präsidiums der Deutschen Sektion der Internationalen Juristenkommission, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Berliner Steuergespräche e.V. und stellvertretender Vorsitzender des Präsidiums.
 
Seit 2011 ist er außerdem Vorsitzender der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft. Zusammen mit Paul Kirchhof und Hartmut Söhn gibt er einen Großkommentar zum Einkommensteuergesetz heraus.

 

Top