Wirtschaftsrecht

Digitalisierung befeuert Marktkonsolidierung der Wirtschaftsprüfer

©Coloures-Pic/fotolia.com

Die Digitalisierung eröffnet den Wirtschaftsprüfern viele Chancen, wird aber auch zu einer großen Herausforderung, zeigt die aktuelle Lünendonk-Studie 2018 „Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung in Deutschland“. Weiterlesen

BGH bestätigt wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit von Inkassoschreiben

©phonlamaiphoto/fotolia.com

Der BGH hat in einem Grundsatzurteil entschieden, dass die Zahlungsaufforderung eines Inkassounternehmens, die auch die Androhung gerichtlicher Schritte und anschließende Vollstreckungsmaßnahmen in Aussicht stellt, grundsätzlich keine wettbewerbsrechtlich unzulässige Geschäftspraktik darstellt. Weiterlesen

BGH: Fiktive Reisekosten des auswärtigen Anwalts sind erstattungsfähig

©terovesalainen/fotolia.com

Auswärtige Prozessanwälte werden nicht länger schlechter gestellt, auch wenn ihre Hinzuziehung nicht notwendig war. Reisekosten können bis zu der Höhe verlangt werden, wie sie auch bei einem Rechtsanwalt mit Niederlassung am weitest entfernt gelegenen Ort innerhalb des Gerichtsbezirks angefallen wären. Das hat der BGH entschieden. Weiterlesen

813 Milliarden Euro faule Kredite in der EU

©helmutvogler/fotolia.com

Notleidende Kredite (non-performing loans, NPLs) gelten als das derzeit größte Risiko für die Stabilität des Bankensektors in der Eurozone. Das Volumen notleidender Kredite bei Banken in der gesamten Europäischen Union betrug Ende letzten Jahres 813 Milliarden Euro, berichtet die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP. Weiterlesen

Cyber-Sicherheit: Der Mensch als Schlüsselfaktor

©beebright/fotolia.com

Eine Befragung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat ergeben, dass jeder sechste Mitarbeiter auf eine gefälschte E-Mail der Chefetage antworten und sensible Unternehmensinformationen preisgeben würde. Weiterlesen

Urteil: IHK-Mitgliedsbeiträge rechtmäßig

©Marco2811/fotolia.com

Vor dem Verwaltungsgericht Frankfurt am Main hatten zwei Firmen und ein Gewerbetreibender ihre Beitragsbescheide für die Industrie- und Handelskammer mit der verwaltungsgerichtlichen Klage angegriffen – ohne Erfolg. Weiterlesen

BRAK will mit beA am 03.09.2018 online gehen

©Coloures-Pic/fotolia.com

Anwältinnen und Anwälte müssen sich jetzt darauf einstellen, dass das beA am 3. September 2018 online geht und damit die passive Nutzungspflicht auflebt. Die BRAK hat mitgeteilt, dass eine vom Gutachter Secunet identifizierte Schwachstelle erst im laufenden Betrieb behoben werden soll. Weiterlesen

Missbrauch bei Abmahnungen: Kommt Gesetzentwurf im September?

©ManuelSchönfeld/fotolia.com

Wie die Bundesregierung den Missbrauch des Abmahnrechts besser verhindern will, wird in der Antwort (19/3644) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion von Bündnis90/Die Grünen dargelegt. Weiterlesen

BEG III: Gesetz zur Entlastung von Bürokratie

©jat306/fotolia.com

Die Bundesregierung plant ein „Bürokratieentlastungsgesetz III“ (Arbeitstitel – „BEG III“). Mit einem dritten Bürokratieentlastungsgesetz will die Bundesregierung an das Bürokratieentlastungsgesetz I anknüpfen, mit dem schnelle und spürbare Entlastungen vor allem für Startups und schnell wachsende Unternehmen umgesetzt wurden. Weiterlesen

Haftung des Kontoinhabers für nicht autorisierte Überweisungen

©momius/fotolia.com

Haben Unbefugte die korrekte PIN zur Erteilung eines Zahlungsauftrags per Online-Banking eingesetzt, so trägt die Bank die Beweislast dafür, dass der Kunde das Abhandenkommen der PIN zu vertreten habe. Dies hat das LG Kiel entschieden. Weiterlesen

Top