Steuerrecht

Fristverlängerung für Steuererklärungen 2020?

©Sashkin/fotolia.com

Medienberichten zufolge planen Bundeswirtschaftsminister MdB Peter Altmaier und Bundesfinanzminister Olaf Scholz, die Überbrückungshilfe III bis Ende des Jahres zu verlängern. Der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) setzt sich nachdrücklich für die Fristverlängerung ein. Weiterlesen

BFH zu Gerichtsentscheidungen nach Videokonferenz

©Andriy Popov/123rf.com

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass gerichtliche Entscheidungen auch aufgrund einer Beratung im Rahmen einer gesicherten Videokonferenz getroffen werden können. Weiterlesen

MiLoG: Prüfungsbefugnisse gegenüber ausländischen Arbeitgebern

©Stockfotos-MG/fotolia.com

Arbeitgeber mit Sitz in einem anderen EU-Mitgliedstaat, deren Arbeitnehmer im Inland tätig sind, sind nach dem Mindestlohngesetz (MiLoG) verpflichtet, eine Überprüfung von Art und Umfang der im Inland verrichteten Arbeiten durch die Zollverwaltung zu dulden. Dies hat der BFH zur Frage der Prüfungsbefugnisse des Zolls klargestellt. Weiterlesen

BRAK zu Betriebsprüfungen in Kanzleien

©skywalk154/fotolia.com

Steuerliche Betriebsprüfungen kann die Finanzverwaltung auch bei Berufsgeheimnisträgern durchführen – jede Rechtsanwältin und jeder Rechtsanwalt kann also davon betroffen sein. Da dies in der Praxis viele Fragen aufwirft, hat die BRAK nun Handlungshinweise erarbeitet und veröffentlicht. Weiterlesen

Zur Anerkennung einer ausländischen Stiftung als gemeinnützig

©domoskanonos/fotolia.com

Bei Stiftungen nach ausländischem Recht ist Prüfungsmaßstab allein das innerstaatliche deutsche Recht – ganz gleich, ob die betreffende Stiftung im In- oder im Ausland ansässig ist. Die BRD ist nicht verpflichtet, den Gemeinnützigkeitsstatus ausländischen Rechts anzuerkennen. Weiterlesen

Kein Betrug mehr bei Kapitalertragsteuer

©magele-picture/fotolia.com

Die Bundesregierung will Betrug insbesondere um die Kapitalertragsteuer wie bei den Cum/Ex- und Cum/Cum-Skandalen eindämmen. Nun hat der Finanzausschuss am 21.04.2021 Maßnahmen beschlossen, die Steuerbetrug insbesondere bei der Kapitalertragsteuer verhindern sollen. Weiterlesen

Körperschaftsteuer: Bundesregierung legt Gesetzentwurf vor

©Thomas Aumann/fotolia.com

Die Bundesregierung will die Körperschaftsteuer ändern. Personengesellschaften sollen künftig ein Wahlrecht haben, sich der Körperschaftsteuer anstelle der Einkommensteuer zu unterwerfen. Die Bundesregierung hat dazu nun den Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts vorgelegt. Weiterlesen

Mehrwertsteuerbefreiung für „soziale“ Rechtsanwaltstätigkeit?

©dekanaryas/fotolia.com

Die sozialen Tätigkeiten eines Rechtsanwalts können von der Mehrwertsteuer befreit sein. Voraussetzung für die Mehrwertsteuerbefreiung ist, dass die Arbeit als Beauftragter, Pfleger oder Betreuer ein dauerhaftes Engagement begründet und der soziale Charakter deutlich überwiegt. Weiterlesen

So sieht die Grundsteuer in Niedersachsen aus

©GrafKoks/fotolia.com

Die Koalitionspartner in Niedersachsen haben sich auf das selbst entwickelte Flächen-Lage-Modell verständigt. Die Bürger und Bürgerinnen müssen in diesem Modell – anders als beim Bundesmodell – für die Grundsteuer nur noch einmal eine Steuererklärung abgeben. Diese Erklärung besteht aus wenigen Angaben zu den Flächengrößen und der Nutzung. Den Rest erledigt die Verwaltung. Weiterlesen

Gesetzentwurf zur Eindämmung von Share Deals auf Zielgerade

©p365.de/fotolia.com

Der Gesetzentwurf zur Eindämmung sog. Share Deals hat den Finanzausschuss des Bundestags passiert. Damit nimmt das Gesetzgebungsverfahren, das Steuergestaltungsmodelle beim indirekten Erwerb von Grundstücken möglichst unattraktiv machen soll, eine wichtige Hürde. Mit der Zustimmung von Bundestag und Bundesrat könnte es bereits im Juli 2021 in Kraft treten. Weiterlesen

Top