Meldung

Arbeitnehmer-Entsendung nach dem Brexit

©bluedesign/fotolia.com

Die Bundesregierung hat zwei Gesetzentwürfe in Folge des Brexit vorgelegt. Der erste Entwurf bezieht sich auf die Entsendung von Arbeitnehmern nach Großbritannien und Nordirland, der zweite auf die die Koordinierung der sozialen Sicherheit in den Bereichen Renten-, Unfall-, Kranken- und Arbeitslosenversicherung. Weiterlesen

Doppelbelastung von Stückzinsen mit Erbschaft- und Einkommensteuer

©Marco2811/fotolia.com

Es ist nicht unbillig, Stückzinsen bei der Veräußerung ererbter Investmentanteile mit dem Abgeltungsteuersatz zu belasten, wenn diese auf einen Zeitraum vor dem Erbfall entfallen und daher bereits der Erbschaftsteuer unterlegen haben. Dies hat das FG Münster entschieden und damit eine Doppelbelastung als —- angesehen. Weiterlesen

Kurzarbeit Null kürzt den Urlaub

©Bartolomiej Pietrzyk/123rf.com

Urlaub hat den Zweck, sich zu erholen. Dies setzt aber eine Verpflichtung zur Tätigkeit voraus. Da während der Kurzarbeit Null die Leistungspflichten aufgehoben sind, werden Kurzarbeiter wie vorübergehend teilzeitbeschäftigte Arbeitnehmer behandelt, deren Erholungsurlaub ebenfalls anteilig gekürzt wird. Dies hat das LAG Düsseldorf klargestellt. Weiterlesen

E-Bilanz: elektronische Übermittlung unzumutbar?

©momius/fotolia.com

Die Erstellung und Übermittlung einer E-Bilanz, d.h. die Übermittlung der Bilanz in elektronischer Form, kann für Kleinstbetriebe wirtschaftlich unzumutbar sein. Ausschlaggebend ist, ob hierdurch ein erheblicher finanzieller Aufwand verursacht wird. Dies hat der 5. Senat des Finanzgerichts Münster entschieden. Weiterlesen

Bundesregierung plant Gesetz zu Schwarmfinanzierungen

©monropic /fotolia.com

Die Bundesregierung will europaweit geltende Regelungen für Dienstleister von Schwarmfinanzierungen in nationales Recht umsetzen. Dazu hat sie jetzt einen Gesetzentwurf zur Regelung von Schwarmfinanzierungsdienstleistern vorgelegt. Es soll auch andere europarechtliche Finanzmarktvorschriften ändern. Weiterlesen

Corona-Arbeitsschutzverordnung bis 30.04.2021 verlängert

©Vadym Pastukh/123rf.com

Das Bundeskabinett hat die am 15.03.2021 auslaufende SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung bis einschließlich 30.04.2021 verlängert. Damit bleiben die bisherigen Bestimmungen zur Reduzierung betriebsbedingter Personenkontakte weitgehend unverändert in Kraft. Weiterlesen

FACHFRAGEN – Der Podcast für Wirtschaft, Recht und Management

FACHFRAGEN Podcast

Willkommen beim Experten-Talk der Handelsblatt Fachmedien! In der 41. Folge FACHFRAGEN geht es um die vernetzte Unternehmensführung. Weiterlesen

Einkommensteuererklärung bei Kurzarbeitern notwendig

©M.Schuppich/fotolia.com

Der Bezug von Kurzarbeitergeld kann für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in 2021 erstmalig zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung für das Jahr 2020 führen. Weiterlesen

Steuerlicher Wertverlust von Aktien infolge einer Insolvenz

©8vfanrf /123rf.com

Erlischt das Mitgliedschaftsrecht des Aktionärs einer inländischen Aktiengesellschaft (AG), weil diese infolge einer Insolvenz aufgelöst, abgewickelt und im Register gelöscht wird, entsteht dem Aktionär ein steuerbarer Verlust, wenn er seine Einlage ganz oder teilweise nicht zurückerhält. Wann genau der Wertverlust entsteht, erklärt der BFH in seinem aktuellen Urteil. Weiterlesen

Umsatzsteuerpflicht bei Tätigkeiten einer gGmbH zugunsten ihrer Mitglieder?

©skywalk154/fotolia.com

Tätigkeiten einer gemeinnützigen GmbH zugunsten ihrer Mitglieder sind unter bestimmten Voraussetzungen nicht umsatzsteuerpflichtig. Welche Umstände vorliegen müssen, erklärt der BFH in seinem aktuellen Urteil. Weiterlesen

Top