Meldung

Umsatzsteuer: Supermarkt-Rabattmodell unterliegt Regelsteuersatz

©alphaspirit/123rf.com

In einigen Supermärkten können Kunden die Waren entweder zum Normalpreis oder verbilligt als „Mitglied“ einkaufen. Der Beitrag für diese Mitgliedschaft stellt eine selbstständige Leistung dar, die in vollem Umfang dem Regelsteuersatz unterliegt. Weiterlesen

Zur Besteuerung von Aufsichtsräten

©Gina Sanders/fotolia.com

Das Niedersächsische Finanzgerichts hat als erstes Finanzgericht unter Berücksichtigung des Urteils des Europäischen Gerichtshofs vom 13.06.2019 zur Steuerbarkeit der Einnahmen eines Verwaltungsratsvorsitzenden Stellung genommen. Weiterlesen

Pfändung der Corona-Soforthilfe ist unzulässig

©limbi007/123rf.com

Eine Kontenpfändung des Finanzamts, die auch Beträge der Corona-Soforthilfe umfasst, ist rechtswidrig. Das hat das Finanzgericht Münster in einem Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes entschieden. Weiterlesen

DER BETRIEB Spezial: Bewältigung der Corona-Krise – Ausgabe 7

Bei der Krisenbewältigung gibt es zahlreiche liquiditätswirksame Problemfälle zu lösen. In der 7. Ausgabe des Spezials werden diese Themen behandelt: Pandemie-Rückstellungen 2019, Verrechnung von Verlusten aus 2020 mit Vorauszahlungen 2019 und Impulse für die Steuerpolitik nach Corona. Weiterlesen

BfJ: Hinweise zur Offenlegung von Jahresabschlüssen

©CrazyCloud/fotolia.com

Das Bundesamt für Justiz (BfJ) passt die anlässlich der Corona-Krise geschaffenen Erleichterungen für Unternehmen, die ihre Jahresabschlüsse nicht fristgerecht veröffentlicht haben, teilweise an die veränderten Umstände an. Weiterlesen

Geldwäscherisiken durch Covid-19

©Eisenhans/fotolia.com

Die Financial Action Task Force (FATF) hat sich in einem Bericht zu den besonderen Risiken für die Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung aufgrund der Corona-Pandemie geäußert. Da Regierungen, Unternehmen und Bürger derzeit vermehrt online-Systeme für ihre Arbeit nützten, stellten sich besondere Probleme in diesem Bereich. Weiterlesen

Bundesrat: Gesetzentwurf zur Änderung des Steuerrechts

©Christian Horz/123rf.com

Der Bundesrat hat sich am 15.05.2020 in verkürzter Frist mit einem Gesetzentwurf zur Änderung des Steuerrechts befasst, den die Bundesregierung am 07.05.2020 auf den Weg gebracht hatte. Im Wesentlichen geht es um die Senkung des Mehrwertsteuersatzes für die Gastronomie und Steuererleichterungen beim Kurzarbeitergeld. Weiterlesen

Das bringt das „Arbeit-von-Morgen-Gesetz“

©Marco2811/fotolia.com

Der Bundesrat hat am 15.05.2020 dem „Arbeit-von-Morgen-Gesetz“ grünes Licht erteilt. Es schafft weitere Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld, enthält Sonderregelungen für die betriebliche Mitbestimmung und sorgt für Verbesserungen bei der Aus- und Weiterbildung von Beschäftigten. Weiterlesen

Gesetzentwurf: Restaurant-Umsatzsteuer wird gesenkt

©ammentorp/123rf.com

Der Umsatzsteuersatz für Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen wird ab 01.07.2020 von 19 auf 7 % gesenkt. Dies bestimmt der von den Koalitionsfraktionen CDU/CSU und SPD eingebrachte Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise. Die Abgabe von alkoholischen und alkoholfreien Getränken bleibt allerdings von der Steuersenkung ausgenommen. Weiterlesen

Künstliche Intelligenz: Europa rüstet sich für die Datenflut

©Alexander Limbach/fotolia.com

Nach der Veröffentlichung des Weißbuchs über Künstliche Intelligenz (KI) hat die EU-Kommission zur Teilnahme an einer diesbezüglich öffentlichen Konsultation geladen. Das Europäische Parlament dagegen positioniert sich, um dem anstehenden Bündel an Gesetzgebungsverfahren gleich zu Beginn seinen Stempel aufzudrücken. Doch was geht das die beratenden und prüfenden Berufe an? Eine Menge. Weiterlesen

Top