Steuerrecht

Weltweiter Mindeststeuersatz für Unternehmen bereits 2023

©nmann77/fotolia.com

Auf der Plenartagung am 19. Mai 2022 unterstützten die EU-Abgeordneten neue Regeln für einen weltweiten Mindeststeuersatz für Unternehmen ab 2023. Weiterlesen

Durchbruch bei Fristverlängerungen

©PhotoSG/fotolia.com

Der Finanzausschuss gewährt mit seiner Entscheidung großzügige Fristverlängerungen für die Steuererklärungen 2020 bis 2024. Weiterlesen

Kein Vorsteuerabzug aus Schwarzeinkäufen

©Jamrooferpix/fotolia.com

Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass ein Vorsteuerabzug aus von der Steuerfahndung festgestellten Schwarzeinkäufen nicht möglich ist, wenn keine entsprechenden Rechnungen vorliegen. Weiterlesen

Energiepreispauschale: Keine Vorleistung der Arbeitgeber

©JürgenFälchle/fotolia.com

Das Steuerentlastungsgesetz 2022 erfuhr auf der Zielgeraden eine weitreichende Ergänzung: die Energiepreispauschale. In der öffentlichen Anhörung im Finanzausschuss des Deutschen Bundestags zeigte sich eine gravierende Schwachstelle. Der DStV wies als Sachverständiger auf drohende Liquiditätsbelastungen für kleine Arbeitgeber hin – mit Erfolg. Weiterlesen

Treuhandverhältnis erfordert Weisungsgebundenheit des Treuhänders

©GerhardSeybert/fotolia.com

Mit gleich zwei Urteilen hat der 2. Senat des Finanzgerichts Münster mit dem Treuhandverhältnis und seinen Voraussetzungen beschäftigt sowie der daraus resultierenden Zurechnung von Veräußerungsgewinnen aus Aktien. Weiterlesen

Zerlegung eines Gewerbesteuermessbetrages

©magele-picture/fotolia.com

Das Finanzgericht Düsseldorf hatte die Zerlegung eines Gewerbesteuermessbetrages zu beurteilen. Im Streitfall ging es um das Vorliegen einer einheitlichen, mehrgemeindlichen Betriebsstätte und die Anwendung des Verhältnisses der Arbeitslöhne als Regelzerlegungsmaßstab. Weiterlesen

Sportvereine: Vorsicht bei der Umsatzsteuerpflicht

©alphaspirit/fotolia.com

Der Bundesfinanzhof hat entgegen seiner bisherigen Rechtsprechung entschieden, dass sich Sportvereine gegenüber einer aus dem nationalen Recht folgenden Umsatzsteuerpflicht nicht auf eine allgemeine, aus der Mehrwertsteuersystemrichtlinie (MwStSystRL) abgeleitete Steuerfreiheit berufen können. Weiterlesen

Sachverständige wollen dauerhafte Homeoffice-Pauschale

©Andriy Popov/123rf.com

Die im Zuge der steuerlichen Corona-Hilfsmaßnahmen eingeführte Homeoffice-Pauschale hat sich bewährt und soll dauerhaft bleiben. Diese Empfehlung gaben mehrere Sachverständige in einer öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses am Montag ab. Weiterlesen

Forschungspreisgeld als Arbeitslohn?

©stadtratte /fotolia.com

Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass ein Forschungspreisgeld, welches ein Hochschulprofessor für bestimmte wissenschaftliche Leistungen in seinem Forschungsbereich erhält, als steuerpflichtiger Arbeitslohn anzusehen ist. Weiterlesen

Bald höhere Strafen bei Steuerhinterziehung?

©stadtratte/fotolia.com

Der Bundesrat will die Aufklärung von bandenmäßig organisiertem Steuerstraftaten durch bessere Telefonüberwachungsmöglichkeiten verbessern. Außerdem sollen die Strafen für bandenmäßig organisierte Steuerhinterziehung erhöht werden, heißt es in dem vom Bundesrat eingebrachten Entwurf eines Gesetzes zur Änderung der Abgabenordnung. Weiterlesen

Top