Steuerrecht

Zur Verlustabzugsbeschränkung bei Steuerstundungsmodellen

©stadtratte /fotolia.com

Das Finanzgericht Hamburg hat in einem aktuellen Urteil bestätigt, dass die Verlustabzugsbeschränkung bei Steuerstundungsmodellen i. S. v. § 15b EStG nicht verfassungswidrig ist. Weiterlesen

Wer ist Leistungserbringer bei In-App-Verkäufen?

©georgejmclittle/fotolia.com

Das Finanzgericht Hamburg hat sich mit der Frage befasst, wer als umsatzsteuerrechtlicher Leistungserbringer bei In-App-Verkäufen anzusehen ist und wann eine Dienstleistungskommission vorliegt. Weiterlesen

FACHFRAGEN – Der Podcast für Wirtschaft, Recht und Management

In der vierten Folge von FACHFRAGEN geht es um den Corona-Schutzschild. Wir haben Rechtsanwalt Georg Geberth zu den steuerpolitischen Maßnahmen aus Sicht eines Großkonzerns befragt. Sind die steuerlichen Maßnahmen in ihrer Zielsetzung ausgewogen? Weiterlesen

Sondersitzung: Bundesrat stimmt 2. Corona-Steuerhilfspaket zu

©alphaspirit /123rf.com

Unmittelbar nach dem Bundestag hat heute auch der Bundesrat zahlreichen Steuererleichterungen im 2. Corona-Steuerhilfspaket zugestimmt. Das Gesetz kann nun dem Bundespräsidenten zur Unterzeichnung zugeleitet und danach im Bundesgesetzblatt verkündet werden. Es soll schon am 01.07.2020 in Kraft treten. Weiterlesen

Musterverfahrensdokumentation zum Ersetzenden Scannen

©fotomek/fotolia.com

Zeitgleich mit der Veröffentlichung der neuen GoBD hatten der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) und die Bundessteuerberaterklammer (BStBK) ihre gemeinsame Musterverfahrensdokumentation zum Ersetzenden Scannen veröffentlicht. Nun beantworten sie die in der Praxis am häufigsten gestellten Fragen dazu in einem gemeinsamen FAQ-Katalog. Weiterlesen

FACHFRAGEN – Der Podcast für Wirtschaft, Recht und Management

In der dritten Folge geht es um die Mehrwertsteuersatzermäßigung im Rahmen des Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz. Wir haben den Rechtsanwalt und Steuerexperten Dr. Matthias Oldiges zu den Praxisauswirkungen der Senkung des Steuersatzes befragt. Was ist der maßgebliche Zeitpunkt für die richtige Anwendung des Steuersatzes? Was sind die Folgen bei einer fehlerhaften Anwendung? Weiterlesen

Finanzausschuss beschließt Steuerpaket

©Marco2811/fotolia.com

Der Finanzausschuss hat den Weg für das Zweite Corona-Steuerhilfegesetz freigemacht. In der gestrigen Sitzung des Ausschusses stimmten die Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD dem von ihnen eingebrachten Entwurf eines zweiten Gesetzes zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (19/20058) zu. Das Steuerpaket enthält zahlreiche Erleichterungen für Wirtschaft und Familien. Weiterlesen

Eine Stiftung & Co. KG ist keine gewerblich geprägte Personengesellschaft

©domoskanonos/fotolia.com

Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass eine Stiftung & Co. KG nicht als gewerblich geprägte Personengesellschaft anzusehen ist mit der Folge, dass die Kommanditanteile kein begünstigtes Betriebsvermögen im Sinne von § 13a ErbStG darstellen. Weiterlesen

Zum Nachweis der Besteuerung ausländischen Arbeitslohns

©stadtratte /fotolia.com

Das FG Münster hat entschieden, dass für den Nachweis der Besteuerung von Arbeitslohn in Indien eine Arbeitgeberbescheinigung ausreichen kann. Die Vorlage eines Einkommensteuerbescheides und eines hierauf bezogenen Zahlungsnachweises sind für die Inanspruchnahme der Freistellung gemäß § 50d Abs. 8 EStG nicht in jedem Fall zwingend erforderlich. Weiterlesen

Keine verfassungsrechtlichen Bedenken gegen Säumniszuschläge

©Eisenhans/fotolia.com

Die Höhe der Säumniszuschläge von 1 % pro Monat begegnet trotz des derzeit niedrigen Zinsniveaus keinen verfassungsrechtlichen Bedenken. Dies hat das FG Münster in einem im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes entschieden. Weiterlesen

Top