Steuerrecht

Rabatte beim Pkw-Kauf sind kein steuerpflichtiger Arbeitslohn

©Marco2811/fotolia.com

Gewährt ein Autohersteller den Arbeitnehmern eines verbundenen Unternehmens dieselben Rabatte beim Autokauf wie seinen eigenen Mitarbeitern (Werksangehörigenprogramm), so handelt es sich hierbei nicht um steuerpflichtigen Arbeitslohn. Dies hat das Finanzgericht Köln entschieden. Weiterlesen

Erbschaft-/Schenkungsteuer: Kein negativer Erwerb bei Ausgleichsanspruch

©Jamrooferpix/fotolia.com

Der Abzug des Ausgleichsanspruchs des Erben gegen eine von den Mitgesellschaftern fortgeführte KG kann nicht zu einem negativen Erwerb führen. Dies hat das Finanzgericht Münster in einem aktuellen Streitfall klargestellt. Weiterlesen

FG Münster zum gewerbesteuerlichen Freibetrag

©stadtratte/fotolia.com

Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass einer GmbH, die im laufenden Jahr eine natürliche Person als atypisch stillen Gesellschafter aufnimmt, der Freibetrag von 24.500 Euro für Zeiträume vor der Aufnahme nicht zu gewähren ist. Weiterlesen

Enteignung ist keine Veräußerung

©GerhardSeybert/fotolia.com

Ordnet eine öffentlich-rechtliche Körperschaft, beispielsweise eine Stadt, die Übertragung des Eigentums an einem Grundstück auf sich selbst gegen Zahlung einer Entschädigung an, enteignet sie also den Grundstückseigentümer, ist ein hieraus erzielter Gewinn nicht steuerpflichtig. Dies hat das FG Münster entschieden. Weiterlesen

Entschädigungen für Verwaltungsratsmitglieder sind steuerpflichtig

©Marco2811/fotolia.com

Entschädigungen, die an Verwaltungsratsmitglieder für die Abgeltung von Zeitaufwand gezahlt werden, sind steuerpflichtig. Dies hat das Finanzgericht Münster mit am 17.12.2018 veröffentlichtem Urteil entschieden. Weiterlesen

Schiffsfondsbeteiligung: Vergleichssumme unterliegt nicht der Kapitalertragsteuer

©blende11.photo/fotolia.com

Ein Abzug von Kapitalertragsteuer durch das Kreditinstitut von einer Vergleichszahlung wegen angeblich fehlerhafter Anlageberatung bei der Zeichnung eines Schiffsfonds ist nicht gerechtfertigt. Das hat das Oberlandesgericht Hamm entschieden und damit eine noch in erster Instanz vor dem Landgericht Essen erfolgreiche Klage eines Kreditinstituts aus Essen abgewiesen. Weiterlesen

BFH zur Gemeinnützigkeit von Schießsportvereinen

©GerhardSeybert/fotolia.com

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entgegen einer allgemeinen Verwaltungsanweisung der Finanzverwaltung entschieden, dass die Förderung des Schießsports IPSC gemeinnützig ist. Es handelt sich um eine dynamische Schießsportdisziplin, bei der ein Schütze in möglichst kurzer Zeit einen festgelegten Parcours mit verschiedenen Zielen zu absolvieren hat. Weiterlesen

Zum Umfang einer unternehmerischen Betätigung einer Gemeinde

©wsf-f/fotolia.com

Das Finanzgericht Baden-Württemberg hat sich in einem aktuellen Fall mit der Unternehmereigenschaft einer Gemeinde auseinandergesetzt. Es differenzierte nach der Art der Betätigung unter Berücksichtigung der Umstände im Einzelfall. Weiterlesen

Besteuerungsrecht Deutschlands für Arbeitslohn eines niederländischen Berufskraftfahrers

©candy1812/fotolia.com

Das Finanzgericht Düsseldorf hat sich in einem aktuellen Streitfall mit der Aufteilung von Arbeitslohn nach dem zwischen Deutschland und Niederlande bestehenden Doppelbesteuerungsabkommen beschäftigt. Weiterlesen

Zur Änderung der Wahlrechtsausübung nach § 34a EStG

©stadtratte /fotolia.com

Das Finanzgericht Düsseldorf hat entschieden, dass ein Antrag auf ermäßigte Besteuerung nicht entnommener Gewinne nur bis zur Bestandskraft der Erstveranlagung des Folgejahres zurückgenommen werden kann. Weiterlesen

Top