Steuerrecht

Gewerbesteuer: Einordnung von Mietzinsen für Ausstattungsgegenstände

©Marco2811/fotolia.com

Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg hat entschieden, dass dem Gewinn aus Gewerbebetrieb eines Filmproduzenten die Aufwendungen anteilig hinzuzurechnen sind, die ihm für die Anmietung von Ausstattungsgegenständen für einzelne Filmproduktionen entstanden sind. Weiterlesen

Zur Steuerpflicht von Zahlungen einer luxemburgischen SICAV

©Marco2811/fotolia.com

Das Finanzgericht Düsseldorf hat sich mit der Steuerpflicht von Zahlungen einer luxemburgischen Investmentgesellschaft in der Rechtsform einer SICAV beschäftigt und diese in einem aktuellen Streitfall verneint. Weiterlesen

Zwischengewinne als negative Einnahmen aus Kapitalvermögen?

©blende11.photo/fotolia.com

Das Finanzgericht Düsseldorf hat sich mit der steuerlichen Behandlung gezahlter Zwischengewinne in Zusammenhang mit dem Erwerb von Anteilen an einem luxemburgischen Investmentteilfonds beschäftigt. Weiterlesen

Steueroasen: EU veröffentlicht Liste nicht kooperativer Staaten

©stockWERK/fotolia.com

Die Finanzminister der EU-Mitgliedstaaten haben sich auf die erste EU-Liste nicht kooperativen Steuergebiete geeinigt. Insgesamt haben die Minister 17 Länder aufgelistet, da sie die vereinbarten Standards für gute Regierungsführung im Steuerbereich nicht eingehalten haben. Weiterlesen

BFH zur Haushaltsersparnis bei Heimunterbringung

©M.Schuppich/fotolia.com

Sind beide Ehegatten krankheitsbedingt in einem Alten- und Pflegeheim untergebracht, ist für jeden der Ehegatten eine Haushaltsersparnis anzusetzen, stellt der Bundesfinanzhof (BFH) in einer aktuellen Entscheidung klar. Weiterlesen

EuGH zur Verjährung bei Mehrwertsteuerbetrug

©dekanaryas/fotolia.com

Der EuGH hat sich mit der Frage beschäftigt, ob die italienischen Gerichte in Strafverfahren, die schwere Betrugsfälle im Mehrwertsteuerbereich zum Gegenstand haben, verpflichtet sind, von der Anwendung der nationalen Verjährungsvorschriften abzusehen, selbst wenn sie dadurch gegen den Grundsatz der Gesetzmäßigkeit im Zusammenhang mit Straftaten und Strafen verstoßen würden. Weiterlesen

FG Neustadt zur regelmäßigen Arbeitsstätte von Zugbegleitern

©stadtratte /fotolia.com

Eine Zug-Servicemitarbeiterin, die ihren Dienst täglich am selben Bahnhof beginnt und beendet, hat dort dennoch keine regelmäßige Arbeitsstätte, weil sie ihre Haupttätigkeit im Zug erbringt. Weiterlesen

Maserati als Geschäftswagen: Der Fallstrick mit der 1 %-Regelung

©pixabay

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat in einem aktuellen Fall klargestellt, dass Anteil der betrieblichen bzw. privaten Nutzung eines Geschäftswagens nur durch ordnungsgemäßes Fahrtenbuch nachweisbar ist. Liegt dieses nicht vor, gilt die 1 %-Regelung – und diese ist oft nachteilig. Weiterlesen

Neue Instrumente zur Bekämpfung des Mehrwertsteuerbetrugs

©Grecaud Paul/fotolia.com

Die Europäische Kommission hat neue Instrumente vorgestellt, mit denen das Mehrwertsteuersystem der EU weniger betrugsanfällig wird und Schlupflöcher geschlossen werden. Weiterlesen

E-Bilanz: Übermittlungspflicht bei atypisch stillen Gesellschaften

©momius/fotolia.com

Das Bundesfinanzministerium beantwortet in einem aktuellen Schreiben die Frage, zu welcher Steuererklärung der Inhalt der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung des Betriebs des Inhabers eines Handelsgewerbes in Fällen der atypisch stillen Beteiligung zu übermitteln ist. Weiterlesen

Top