Steuerrecht

Gesetzentwurf: Maßnahmen gegen „Share Deals“

©blende11.photo/fotolia.com

Die Bundesregierung will die missbräuchliche Praxis der Steuervermeidung durch „Share Deals“ beim Erwerb von Immobilien unterbinden. Die Praxis zeigt, dass es besonders im Bereich hochpreisiger Immobilientransaktionen immer wieder gelingt, durch gestalterische Maßnahmen die Grunderwerbsteuer zu vermeiden. Weiterlesen

Behandlung von Umzugskosten beim Arbeitgeber

©Jamrooferpix/fotolia.com

Beauftragt ein zum Vorsteuerabzug berechtigtes Unternehmen einen Makler für die Wohnungssuche von Angestellten, kann es hierfür den Vorsteuerabzug in Anspruch nehmen. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) zum Vorsteuerabzug aus Maklerleistungen für die Wohnungssuche von Angestellten entschieden. Weiterlesen

Zur Abzinsung von unverzinslichen Langfristdarlehen

©Eisenhans/fotolia.com

Der Bundesfinanzhof (BFH) sieht die Verpflichtung, unverzinsliche Betriebsschulden mit 5,5 % abzuzinsen, für Wirtschaftsjahre bis einschließlich 2010 als verfassungsgemäß an. Mit seinem aktuellen Urteil hat er zudem einer nachträglich vereinbarten Verzinsung die steuerliche Anerkennung versagt. Weiterlesen

Schenkungsteuer: Zuwendungen einer ausländischen Stiftung

©Stockfotos-MG/fotolia.com

Die satzungskonforme Zuwendung einer ausländischen Stiftung an einen inländischen Empfänger, der keine Rechte an oder Ansprüche auf Vermögen oder Erträge der Stiftung besitzt, unterliegt nicht der Schenkungsteuer. Dies hat der Bundesfinanzhof jetzt klargestellt. Weiterlesen

Kabinett beschließt Anzeigepflicht für Steuergestaltungen

©psdesign1 /fotolia.com

Das Bundeskabinett hat heute den Gesetzentwurf zur Einführung einer Mitteilungspflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungen beschlossen. Die Anzeigepflicht leistet einen wesentlichen Beitrag zur Bekämpfung von Steuervermeidungspraktiken und zur Herstellung von Steuergerechtigkeit. Weiterlesen

Zur Ermessensausübung bei der Geschäftsführerhaftung

©kebox/fotolia.com

Es ist ermessenswidrig, einige von mehreren Geschäftsführern wegen derselben haftungsbegründenden Pflichtverletzung in weiterem Umfang in Haftung zu nehmen, wenn zugleich die Geschäftsführerhaftung anderer auf eine niedrigere Haftungsquote beschränkt wird. Weiterlesen

Mitunternehmeranteile: Zur Aufdeckung stiller Reserven

©stadtratte /fotolia.com

Das Schleswig-Holsteinische Finanzgericht hat entschieden, dass bei einer Übertragung eines Mitunternehmeranteils unter Zurückbehaltung funktional wesentlichen Sonderbetriebsvermögens eine Aufdeckung der stillen Reserven – einschließlich derer im Firmenwert – zu erfolgen hat. Weiterlesen

BFH zum steuerlichen Querverbund

©stadtratte/fotolia.com

Die Unzulässigkeit eines steuerlichen Querverbunds wirkt auch bei der Beteiligung einer Gebietskörperschaft an einer Mitunternehmerschaft. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden. Weiterlesen

Insolvenzantrag trotz Ausgleichs der Steuerforderungen?

©marteck/fotolia.com

Soll trotz Erfüllung der Steuerforderung ein Insolvenzantrag nach der Ausnahmevorschrift des § 14 Abs. 1 S. 2 InsO aufrecht erhalten werden, muss das Fortbestehen des Eröffnungsgrundes glaubhaft gemacht werden. Dies hat das Finanzgericht Hamburg klargestellt. Weiterlesen

Gesetzentwurf: Mitteilungspflicht grenzüberschreitender Steuergestaltungen

©bluedesign/fotolia.com

Mit dem Gesetz zur Einführung einer Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen wird die EU-Richtlinie in nationales Recht umgesetzt und eine Mitteilungspflicht für bestimmte grenzüberschreitende Steuergestaltungen eingeführt. Weiterlesen

Top