Steuerrecht

Bekämpfung von Geldwäsche und Steuerbetrug

©kebox/123rf.com

Um wirksamer gegen Geldwäsche und Steuerbetrug vorzugehen, hat das Bundesfinanzministerium in den vergangenen Monaten eine Reihe konkreter Entscheidungen getroffen. Dazu gehören verschärfte gesetzliche Regelungen gegen Geldwäsche sowie mehr Kompetenzen und mehr Personal für die FIU – die Zolleinheit, die gegen Geldwäsche kämpft. Weiterlesen

Tax Technology Weeks: Vollständiges Programm jetzt verfügbar

Angelehnt an die jährliche Veranstaltung Tax Technology Conference, findet in 2020 die Online-Veranstaltungsserie Tax Technology Weeks statt. Weiterlesen

EU-Kommission geht gegen Urteil zur Besteuerung von Apple vor

©psdesign1 /fotolia.com

Die EU-Kommission wird gegen das Urteil des EU-Gerichts vom Juli 2020 zur Besteuerung von Apple in Irland beim Europäischen Gerichtshof Berufung einlegen. Wenn Mitgliedstaaten bestimmten multinationalen Unternehmen Steuervorteile gewähren, die ihren Konkurrenten nicht zur Verfügung stehen, schadet dies dem fairen Wettbewerb in der EU. Weiterlesen

Zinsforderungen als einlagefähige Wirtschaftsgüter einer verdeckten Einlage

©Zerbor/fotolia.com

Die mit Überlassung von Wertpapieren verbundenen Zinsforderungen stellen ein selbstständiges einlagefähiges Wirtschaftsgut dar und können daher zu einer verdeckten Einlage führen. Dies hat das Finanzgericht Stuttgart entschieden. Weiterlesen

FACHFRAGEN – Der Podcast für Wirtschaft, Recht und Management

In der 18. Folge FACHFRAGEN geht es um die rückwirkende Rechnungsberichtigung. Welche Mindestbestandteile muss eine zum Vorsteuerabzug berechtigende Rechnung enthalten? Einfach mal reinhören und informieren lassen. Weiterlesen

Steuerliche Vorteile fürs Home-Office?

©agcreativelab/fotolia.com

Eine gemeinsame Initiative von Hessen und Bayern bezweckt, steuerliche Vorteile für die Arbeit im Home-Office auszuweiten und zu vereinfachen. Die Arbeit von zu Hause soll neu mit bis zu 600 Euro im Jahr steuerlich gefördert werden. Weiterlesen

Aktienoptionsrechte vom Arbeitgeber

©8vfanrf /123rf.com

Das Finanzgericht Baden-Württemberg hat sich der steuerlichen Handhabung des Zuflusses der Vorteile aus einem Aktienoptionsrecht beschäftigt, das ein Arbeitgeber gewährt hatte. Weiterlesen

Zur Aufteilung von Abbruchkosten und Restwert

©stadtratte/fotolia.com

Abbruchkosten und Restwert eines zuvor zeitweise vollständig fremdvermieteten und zeitweise teilweise selbst genutzten Gebäudes sind sowohl nach dem räumlichen als auch nach dem zeitlichen Nutzungsumfang aufzuteilen. Dies hat das Finanzgericht Münster klargestellt. Weiterlesen

Zur Ausbuchung einer Forderung bei Liquidation

©magele-picture/fotolia.com

Eine GmbH muss eine Verbindlichkeit gegenüber ihrer Alleingesellschafterin nicht allein deshalb gewinnerhöhend ausbuchen, weil sie ihren aktiven Geschäftsbetrieb eingestellt hat und in die Phase der Liquidation eingetreten ist. Weiterlesen

Zum Spekulationsgewinn bei einer Ferienwohnung

©Marco2811/fotolia.com

Beim Verkauf einer Ferienwohnung ist das mitverkaufte Inventar nicht der Besteuerung als privates Veräußerungsgeschäft zu unterwerfen. Dies hat der 5. Senat des Finanzgerichts Münster im Hinblick auf einen Spekulationsgewinn entschieden. Weiterlesen

Top