Arbeitsrecht

BAG zur unternehmerischen Organisationsfreiheit

©Zerbor/fotolia.com

Schwerbehinderte Menschen haben gesetzlich garantierte, besondere Rechte. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat sich nun mit dem Verhältnis des Beschäftigungsanspruchs schwerbehinderter Menschen zur unternehmerischen Organisationsfreiheit befasst. Weiterlesen

Länderinitiative zur Stärkung der Tarifautonomie

©jonasginter/fotolia.com

Bremen, Brandenburg, Thüringen, Berlin und Hamburg möchten der zunehmenden Schwächung von Gewerkschaften und dem wachsenden Bedeutungsverlust von Arbeitgeberverbänden entgegenwirken. In einem Entschließungsantrag fordern sie eine Strategie zur Stärkung der tariflichen Ordnung. Die Initiative wurde heute im Plenum vorgestellt. Weiterlesen

EuGH: Pflicht zur täglichen Arbeitszeitmessung

©fotomek/fotolia.com

Der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) hat heute zu der Frage Stellung genommen, ob die Mitgliedstaaten die Arbeitgeber verpflichten müssen, ein System einzuführen, mit dem die tägliche Arbeitszeit gemessen werden kann. Weiterlesen

Homeoffice für Besserverdienende

©agcreativelab/fotolia.com

Je höher der Verdienst, desto häufiger nehmen Beschäftigte das Arbeiten im Homeoffice in Anspruch. Das geht aus Zahlen hervor, die die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zitiert. Weiterlesen

EuGH: Ansprüche nach betriebsbedingter Kündigung während Elternteilzeit

©dekanaryas/fotolia.com

Der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) hat sich mit der Frage befasst, ob die Berechnung der einem Arbeitnehmer in Elternurlaub zu zahlenden Entschädigungen für Entlassung und Wiedereingliederung auf der Grundlage des Vollzeitentgelts erfolgen muss. Weiterlesen

Die bAV nach dem Betriebsrentenstärkungsgesetz

©DOC RABE Media/fotolia.com

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen haben die Bundesregierung nach einer Zwischenbilanz des seit Januar 2018 gültigen Betriebsrentenstärkungsgesetzes gefragt, in denen erstmals Betriebsrentenmodelle mit reiner Beitragszusage statt mit einer garantierten Rentenhöhe eingeführt wurden. Weiterlesen

Transparente Arbeitsbedingungen in der EU

©bluedesign/fotolia.com

Das Europäische Parlament hat der politischen Einigung über den Richtlinienvorschlag über transparente und verlässliche Arbeitsbedingungen zugestimmt. Mit der Richtlinie soll auf die aktuellen Herausforderungen reagiert werden, die sich aus der demographischen Entwicklung, der Digitalisierung sowie neuen Beschäftigungsformen ergeben. Weiterlesen

EU-Arbeitskosten: Deutschland an sechster Stelle

©GinaSanders/fotolia.com

Arbeitgeber des deutschen Produzierenden Gewerbes und wirtschaftlicher Dienstleistungen bezahlten im Jahr 2018 durchschnittlich 35,00 Euro für eine geleistete Arbeitsstunde. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, lag das Arbeitskostenniveau in Deutschland damit innerhalb der Europäischen Union wie im Jahr zuvor auf Rang 6. Weiterlesen

Europaabgeordnete stärken Arbeitnehmerrechte in der Gig-Economy

©Coloures-Pic/fotolia.com

Gig Economy ist der Teil des Arbeitsmarkts, bei dem kleine Aufträge kurzfristig an unabhängige Selbstständige, Freiberufler oder geringfügig Beschäftigte vergeben werden. Die EU-Abgeordneten haben nun für Mindestrechte bei Anstellungen auf Abruf, auf Grundlage von Gutscheinen oder bei Online-Plattformen wie Uber oder Deliveroo gestimmt. Weiterlesen

Zeitgrenzen bei kurzfristiger Beschäftigung

©lebkuchen53/fotolia.com

Zum Ende des Jahres 2018 sollte die Befristung der 70-Tage-Regelung (§ 115 SGB IV) ursprünglich auslaufen. Warum sich die Bundesregierung für eine dauerhafte Anhebung der Zeitgrenzen für eine kurzfristige Beschäftigung auf drei Monate oder 70 Arbeitstage entschieden hat, erläutert sie in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP. Weiterlesen

Top