Bilanzierung HGB und IFRS

Hier finden Sie eine Aufstellung sämtlicher Inhalte (Zeitschriften, Kommentare, Fachbücher), die Ihnen zu den Themenschwerpunkten Bilanzierung HGB und IFRS in unserer Datenbank zur Verfügung stehen. Die Auswahl ist speziell auf die Themen und Erfordernisse Ihrer Berufspraxis zugeschnitten:

     


    Bundesanzeiger Verlag


    Bilanz aktuell
    Enthalten in: Bundesanzeiger Verlag Bilanzrecht

    Zeitschrift für Steuerberater, Buchhalter und Bilanzbuchhalter sowie alle bilanzierenden Unternehmen. BILANZ aktuell begleitet Sie monatlich durch Änderungen und Reformen im Steuerrecht und steht auch bei schwierigen Fällen beratend zur Seite: mit dem richtigen Mix für den Bilanzierungs-Praktiker sind Sie immer bestens informiert – zielgenau und praxisnah.

    Link in die Datenbank

    Petersen/Zwirner/Brösel
    Systematischer Praxiskommentar Bilanzrecht
    Enthalten in: Bundesanzeiger Verlag Bilanzrecht

    Rechnungslegung – Offenlegung: Der Praxiskommentar bietet Ihnen eine umfassende Darstellung der aktuellen HGB-Normen sowie weiterer rechnungslegungsbasierter Themenkreise. Das Werk vermittelt Ihnen das gesamte Praxiswissen von der Buchführungspflicht bis zur Offenlegung des Jahresabschlusses im Bundesanzeiger. Der Kommentar in der 3. Auflage berücksichtigt umfangreich sowohl die bisherigen Erfahrungen mit dem BilMoG im Unternehmensalltag als auch die aktuellen Neuerungen durch das BilRUG.

    Link in die Datenbank

    RWS Verlag


    Zimmer
    Insolvenzbuchhaltung
    Enthalten in: RWS Insolvenz- und Sanierungsrecht

    Das Werk beschreibt die gesamte Rechnungslegung, angefangen von der Erstellung der Verzeichnisse über die Verwalterbuchführung bis zur Erstellung und Prüfung der Schlussrechnung. Der Autor geht dabei intensiv auf die Besonderheiten des Insolvenzrechts, des Vergütungs- und des Steuerrechts ein. Erläuterungen zum richtigen Umgang mit dem standardisierten Kontenplan SKR-InsO sowie Praxishinweise zu buchhalterischen Besonderheiten bei Insolvenzplan, Eigenverwaltung und Verwalterwechsel runden den Inhalt ab.

    Link in die Datenbank

    Stollfuß Medien


    Baetge/Kirsch/Thiele
    Bilanzrecht, Kommentar
    Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen

    Seit dem Wirtschaftsjahr 2010 sind die BilMoG-Regelungen zwingend anzuwenden, durch das MicroBilG sind für nach dem 30. Dezember 2012 liegende Abschlussstichtage Erleichterungen für Kleinstkapitalgesellschaften im Bereich der Rechnungslegung und Offenlegung in Kraft getreten. Unser Bilanzrecht Kommentar begleitet Sie bei der praktischen Umsetzung des geänderten Rechts und bietet Ihnen so die gewohnt fundierte Unterstützung bei Ihrer Aufstellungs-, Beratungs- und Prüfungstätigkeit.

    Link in die Datenbank

    Fischer/Günkel/Neubeck/Pannen
    Bilanzrechtsreform 2010/11
    Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen

    Die Bilanzrechtsreform (BilMoG) hat erhebliche Auswirkungen auf die Bilanzerstellung. Mit diesem Ratgeber werden Sie praxisnah und postenorientiert durch den Jahresabschluss geführt. Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Jahresabschlüssen 2010 und 2011.

    Link in die Datenbank

    Fischer/Neubeck
    HGB-Jahresabschluss - Erstellung, prüferische Durchsicht und Prüfung
    Enthalten in: Stollfuß Stotax Steuerrecht, Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen

    Steuerberater und Wirtschaftsprüfer erstellen und prüfen zahlreiche Jahresabschlüsse. Auf welche Punkte Sie hierbei besonders achten müssen, zeigt Ihnen der Ratgeber. Umfangreiche Checklisten erleichtern Ihnen die Arbeit. Je nach Auftragsumfang gibt es modifizierte Checklisten. Darüber hinaus werden in einem systematischen Wegweiser die einzelnen Bilanzposten erläutert.

    Link in die Datenbank

    Ebner Stolz
    IFRS-Jahresabschluss - Erstellung und Prüfung
    Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen

    Aufgrund des globalisierten Kapitalmarktes sind immer mehr Abschlüsse nach internationalen Standards aufzustellen bzw. zu prüfen. Auch der Einfluss der IFRS auf die Regelungen des deutschen Gesetzgebers sowohl im Bilanz- als auch im Steuerrecht ist unverkennbar. Der Ratgeber orientiert sich im Aufbau am Jahresabschluss nach HGB und stellt die IFRS/IAS konsequent für die einzelnen Abschlussarten dar. Zahlreiche praktische Hinweise geben zusätzliche Hilfestellung.

    Link in die Datenbank

    Thiele/von Keitz/Brücks
    Internationales Bilanzrecht Kommentar
    Enthalten in: Stollfuß Stotax First, Stollfuß Stotax Rechnungswesen

    Aufgrund des globalisierten und modernen Kapitalmarktes sind immer mehr Abschlüsse nach internationalen Standards aufzustellen bzw. zu prüfen. Der Thiele|von Keitz|Brücks erläutert die Standards in einer völlig neuen und einzigartigen Struktur: Jeder IFRS/IAS wird in zusammenhängende Sinneinheiten untergliedert, die direkt im Anschluss kommentiert und mit Hilfe von Beispielen und Anwendungshinweisen erläutert werden.

    Link in die Datenbank

    Kirsch
    Rechnungslegung Kommentar
    Enthalten in: Stollfuß Stotax Rechnungswesen

    Das Werk kommentiert für Sie als Bilanzierender, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater ausführlich und umfassend alle einschlägigen Rechnungslegungsvorschriften und bietet Ihnen kompetente Antworten auf die Fragen, die sich bei der praktischen Anwendung des Bilanzrechts ergeben. Dabei werden alle relevanten Rechnungslegungsvorschriften grenzüberschreitend kommentiert. Durch den systematischen Aufbau des Kommentars erhalten Sie schnelle und sachgerechte Lösungen

    Link in die Datenbank

    Verlag Dr. Otto Schmidt


    Graf von Westphalen (Hrsg.)
    Der Leasingvertrag
    Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht

    Das bewährte Standardwerk zum Leasingrecht stellt alle Leasing-Formen umfassend dar und bietet praktikable, durch die Rechtsprechung abgesicherte Lösungen. Dabei geht das Werk über die zivilrechtlichen Probleme, die bei Abschluss und Abwicklung von Leasingverträgen auftreten, weit hinaus. Eingehend behandelt werden neben Fragestellungen aus dem Zivilrecht auch das Steuer- und Bilanzrecht sowie Aufsichtsrecht. Weitere Themenbereiche sind das Leasing in der Zwangsvollstreckung und in der Insolvenz sowie Sonderformen wie Verbraucherleasing, Erwerb des Eigentums am Leasingobjekt sowie Pkw- und IT-Leasing.

    Link in die Datenbank

    Röhricht/Graf von Westphalen/Haas
    HGB
    Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Kommentare, Otto Schmidt Aktionsmodul Gesellschaftsrecht, DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer

    Die praxisgerechte HGB-Kommentierung namhafter Experten, die das gewisse Extra hat – die systematische Erläuterung der besonderen Handelsverträge, die im Wirtschaftsleben ihren festen Platz haben: Factoring, Forschungs- und Entwicklungsverträge, Franchising, Leasing, Lizenzverträge, Qualitätssicherungsvereinbarungen, Vertragshändlerverträge. Mit Extrateil zum Internationalen Vertragsrecht. Prägnant, meinungsbildend, in einem Band.

    Link in die Datenbank

    Schulze-Osterloh/Hennrichs/Wüstemann
    Handbuch des Jahresabschlusses (HDJ)
    Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer, DER BETRIEB

    Das Handbuch stellt die Rechnungslegung umfassend unter dem Blickwinkel des deutschen Handelsbilanzrechts und des Rechts der steuerlichen Gewinnermittlung (Steuerbilanzrecht) dar. Besonderheiten bei Konzernabschlüssen, Grundfragen der internationalen Rechnungslegung nach IFRS sowie ausgewählte einzelne IFRSs werden zudem behandelt.

    Link in die Datenbank

    Heuser/Theile
    IFRS-Handbuch
    Enthalten in: DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer

    Das Werk ist das unverzichtbare Hilfsmittel bei der Auslegung und Anwendung internationaler Rechnungslegungsvorschriften im deutschsprachigen Raum. Durch seine strukturierte Darstellung des IFRS-Regelwerks lässt es sich auch als Nachschlagewerk zu den einzelnen Standards benutzen. Das Handbuch konzentriert sich auf die für die Praxis wesentlichen Themen zur Aufstellung und Prüfung von IFRS-Abschlüssen.

    Link in die Datenbank

    Fleischer/Hüttemann (Hrsg.)
    Rechtshandbuch Unternehmensbewertung
    Enthalten in: Otto Schmidt Gesellschaftsrecht – Handbücher, DER BETRIEB Wirtschaftsprüfer, Otto Schmidt Unternehmensfinanzierung

    Das Thema Unternehmensbewertung gewinnt ständig an Bedeutung. Die Fragstellungen sind vielfältig und oft rechtsformübergreifend. Hinzu kommt eine sich immer weiter ausdifferenzierende Rechtsprechung. Das Rechtshandbuch Unternehmensbewertung stellt die einschlägigen Themen an der Schnittstelle von Recht und Betriebswirtschaftslehre umfassend und ganzheitlich dar und ermöglicht damit die zuverlässige Beantwortung aller rechtsgebundenen Bewertungsfragen.

    Link in die Datenbank

    ZAP Verlag


    Haag/Löffler
    Handelsgesetzbuch - HGB, Kommentar
    Enthalten in: ZAP Gesellschaftsrecht

    Der Praxiskommentar zum Handelsrecht bietet Ihnen eine ganzheitliche Darstellung des Handelsrechts, die sich an den besonderen Bedürfnissen der Rechtsanwendung orientiert, und neben der Kommentierung des HGB auch die handelsrechtlich relevanten Teile des BGB und anderer Rechtsgebiete mit einbezieht. Der Praxiskommentar Handelsrecht vereint in sich die Vorzüge eines Kommentars mit denen eines Hand- und Formularbuchs.

    Link in die Datenbank
Top