Meldungen alle Ressorts

Kirchensteuer auf Abgeltungsteuer: Vereinfachung in Sicht

© Birgit Reitz-Hofmann / fotolia.com

Die Neuregelung des Kirchensteuerabzugsverfahrens hat im vergangenen Jahr für viel Wirbel gesorgt. Jetzt endlich gibt es ein paar bürokratische Erleichterungen; zudem sieht das geplante Bürokratieentlastungsgesetz eine Reduzierung der Mitteilungspflichten für Kirchensteuerabzugsverpflichtete vor. Das Kirchensteuerabzugsverfahren wurde 2014 komplizierter. Insbesondere das Registrierungs- und Zulassungsverfahren über das Portal des Bundeszentralamts für Steuern (BZSt) hat den Betroffenen – beispielsweise […] Weiterlesen

Grexit-Gefahr dämpft Konjunkturerwartung

© sverker / fotolia.com

Die bislang erfolglosen Bemühungen um eine Lösung der Schuldenkrise in Griechenland sowie die drohende Pleite des Landes scheinen nun doch die Konjunkturaussichten der deutschen Verbraucher zu dämpfen. Dies sind die Ergebnisse der GfK-Konsumklimastudie für Deutschland für Juni 2015. Nun schlägt die Griechenland-Krise doch auf die Konjunkturstimmung der Bundesbürger durch. Der Indikator Konjunkturerwartung verliert im Juni […] Weiterlesen

Rating: Keine Bewertung anhand nur eines Kriteriums

© Coloures-pic / fotolia.com

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat einer Ratingagentur untersagt, über ein Unternehmen eine schlechte Bewertung (Scoring) zu erteilen. Die Ratingagentur hatte ihre Einstufung auf einen einzigen Faktor gestützt – was den Richtern nicht genügte. In dem entschiedenen Verfahren wurde ein Unternehmen im Bereich der Luftfahrtindustrie, das weder eine Insolvenz noch Zahlungsausfälle hatte, von einer Wirtschaftsauskunftei […] Weiterlesen

Zur Korrektur der elektronischen Steuererklärung

© Eric Isselée / fotolia.com

Das schlichte Vergessen des Übertrags selbst ermittelter Besteuerungsgrundlagen in die entsprechende Anlage zu einer elektronischen Einkommensteuererklärung ist nicht grundsätzlich als grob fahrlässig anzusehen, entschied der Bundesfinanzhof in einem aktuellen Urteil. Im entschiedenen Fall hatte der Kläger im Jahr 2007 aus der Auflösung einer GmbH einen Verlust erzielt, über den er seinen Steuerberater zutreffend informiert hatte. […] Weiterlesen

Rente mit 63: Betriebe wollen Mitarbeiter halten

© Photographee.eu/fotolia.com

Ein Viertel der Betriebe mit Mitarbeitern, die von der Rente mit 63 Gebrauch machen, versucht die Mitarbeiter zu halten. Das zeigt eine aktuelle Betriebsbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Als Bestandteil des Rentenpakets wurde zum 1. Juli 2014 die so genannte Rente mit 63 eingeführt. Elf Prozent der Betriebe in Deutschland sind nach […] Weiterlesen

Top