Handelsblatt News

STEUERTHEMA DER WOCHE : Papierformular für den Onlinehandel

Wer als Unternehmer seine Waren auch über Internetplattformen anbietet und vertreibt, muss sich seit dem 1. Januar 2019 mit neuen Regeln zur Umsatzsteuer auseinandersetzen. Denn seit Anfang dieses Jahres gelten für die Plattformbetreiber besondere Aufzeichnungspflichten. Zudem können die Betreiber für die entstandene und nicht abgeführte Umsatzsteuer aus den auf ihrem elektronischen Marktplatz ausgeführten Umsätzen (...)

weiterlesen

ROMEO LACHER : Ein Börsianer für Bär

Der Schweizer Manager soll Verwaltungsratschef der Privatbank Julius Bär werden.

Eigentlich hat er als Verwaltungsratschef der Schweizer Börse SIX schon genug zu tun. Jetzt winkt Romeo Lacher ein herausfordernder Zweitjob: Wie am Montag publik wurde, soll der 58-Jährige im April zum Verwaltungsratsvorsitzenden der Privatbank Julius Bär gewählt werden - und dort auf Daniel (...)

weiterlesen

MOHSEN SOHI : Der stille Modernisierer

Der Vorstandssprecher der traditionsreichen Familiengruppe Freudenberg ist der Garant dafür, dass der Brückenbau von der Historie in die Zukunft auch weiterhin gelingt.

Wer zum ersten Mal in die große Halle kommt, hat das Gefühl, ein Industriemuseum zu betreten. Die Maschinen hier erinnern an große Webstühle. Sie sind laut, der Boden vibriert leicht. Beim (...)

weiterlesen

SIEMENS ALSTOM : Fusion ist fraglich

Das Bundeskartellamt hat Bedenken gegen die geplante Bahnfusion von Siemens und Alstom. In einem Brief an die EU warnt die Behörde davor.

Die beiden Konzerne Siemens und Alstom wollen ein neues Bahnunternehmen mit 15 Milliarden Euro Umsatz formen, die Regierungen in Berlin und Paris stützen die Pläne, einen europäischen Champion zu schaffen. Die (...)

weiterlesen

ELTERNZEIT : Verlängerung bedarf keiner Zustimmung durch Arbeitgeber

Ein Gericht stärkt die Rechte junger Eltern, die vom Job länger als ursprünglich geplant pausieren wollen.

Eine Auszeit vom Job nehmen, um sich um den eigenen Nachwuchs zu kümmern, ist dank einer Elternzeit möglich. Frisch gebackene Mütter kennen das Problem. Innerhalb der ersten Woche der Geburt ihres Kindes müssen sie dem Arbeitgeber in (...)

weiterlesen

DEUTSCHE TELEKOM : Verkauf bei T-Systems

Nach dem Umbau 2018 stößt CEO Al-Saleh erstmals einen Geschäftsteil der Telekom-Tochter ab. 400 Mitarbeiter wechseln zu IBM.

Mit Tempo treibt der neue T-Systems-Chef Adel Al-Saleh den Umbau der angeschlagenen Telekom-Großkundentochter voran. Zum ersten Mal, seit der US-Amerikaner vor rund einem Jahr die Leitung übernommen hat, verkauft er ein Teilgeschäft. T-Systems stößt den (...)

weiterlesen

Druck auf die Großbanken wächst

Zusammen loten Deutsche Bank und Commerzbank ihre Optionen aus.

Die schwache Geschäfts- und Aktienkursentwicklung bei Deutscher Bank und Commerzbank erhöht den Druck auf beide Institute, ihre strategischen Optionen auszuloten. Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing und Commerzbank-Chef Martin Zielke hätten sich in den vergangenen Monaten regelmäßig getroffen. Dabei sei auch immer wieder eine mögliche Fusion beider (...)

weiterlesen

LEITARTIKEL : Fragwürdiger Fusionsplan

Ein Zusammenschluss zwischen der Deutschen Bank und der Commerzbank sollte nur eine Notfalloption sein, findet Michael Maisch.

Nach der großen Finanzkrise herrschte lange Jahre eine Art Eiszeit zwischen Berlin und Frankfurt. Warum die Bundesregierung den Banken nicht mehr über den Weg traute, muss nach den diversen teuren Rettungsaktionen nicht näher erklärt werden. Aber (...)

weiterlesen

Intensiver Austausch

Die Chefs von Deutscher Bank und Commerzbank treffen sich häufig zum Gespräch. Auch eine Fusion ist immer wieder Thema. Verhandelt wird offiziell aber noch nicht.

Als Christian Sewing im vergangenen Herbst auf dem Tag der Deutschen Industrie sprach, gab er eine klare Marschrichtung aus: Erst müsse die Deutsche Bank "ihre Hausaufgaben" machen und (...)

weiterlesen

PRIVATE EQUITY : Investieren wie die Profis

Beteiligungsfonds öffnen sich für ein breiteres Publikum. Auch deshalb, weil Großanleger immer weniger Geld investieren.

Die erfolgsverwöhnten Private-Equity-Manager müssen einen Gang zurückschalten. Bei den institutionellen Investoren sitzt das Geld nicht mehr so locker wie im Rekordjahr 2017. Dafür nehmen die Angebote für private Anleger weiter zu. In dem Bereich gilt es aber, sorgfältig (...)

weiterlesen
Top