Handelsblatt News

LEITARTIKEL : Riskantes Versprechen

Daimlers Umbau zur Holding und die Jobgarantie passen nicht zusammen, meint Markus Fasse.

Es ist ein großer Pakt, den Daimler-Chef Dieter Zetsche und Betriebsrat Michael Brecht am Montag verkündeten. Daimler will flexibler und schneller werden und sich deshalb aufspalten. Gesteuert von einer Holding, sollen die bisherigen Geschäftsbereiche in relativ eigenständige Aktiengesellschaften umgewandelt werden. (...)

weiterlesen

Kritik an Gehaltsgarantie für Air-Berlin-Chef

Politiker sehen Grundsätze der Sozialen Marktwirtschaft verletzt.

Die Kritik an der Millionengarantie für Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann wächst. "Die Gehaltsgarantie muss vor Beendigung des Insolvenzverfahrens einer Prüfung unterzogen werden, da sie offensichtlich für den Fall der Insolvenz getroffen wurde", sagte der Bundesvize der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Christian Bäumler, dem Handelsblatt. "Gegebenenfalls müssen durch den (...)

weiterlesen

DIESELSKANDAL : Mittendrin statt nur dabei

Ex-Audi-Topmanager Wolfgang Hatz sitzt in U-Haft. Mutmaßlich besteht Verdunkelungsgefahr.

Sein LinkedIn-Profil hat Wolfgang Hatz schon seit längerem nicht mehr aktualisiert. Laut Karrierenetzwerk ist er noch immer Entwicklungsvorstand bei Porsche - obwohl Hatz dort bereits Ende 2015 beurlaubt wurde. Damals hatten die US-amerikanischen Umweltbehörden den Dieselskandal im Volkswagen-Konzern publik gemacht. Hatz war einer der (...)

weiterlesen

Durchbruch für Hopp-Investment

Eine milliardenschwere Allianz mit dem US-Konzern Eli Lilly gibt der Tübinger Biotechfirma Curevac neuen Auftrieb. Die Hauptinvestoren Dietmar Hopp und Bill Gates können sich freuen.

Seit mehr als zehn Jahren ist SAP-Gründer Dietmar Hopp am Biotechunternehmen Curevac beteiligt und konnte als Hauptfinanzier das Auf und Ab in der Biotech-Forschung miterleben. Vor drei Jahren (...)

weiterlesen

AIR-BERLIN-INSOLVENZ : "Gift für das Gerechtigkeitsempfinden"

Der Air-Berlin-Chef hat sich sein Gehalt durch eine Bankgarantie absichern lassen. Nun wächst der Widerstand in der Politik.

Der Niedergang der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft Air Berlin entwickelt sich zum Politikum. "Die einfachen Mitarbeiter bangen jetzt um ihre Arbeitsplätze, und gleichzeitig ist der Vorstand doppelt und dreifach abgesichert. Das geht so nicht", sagte der (...)

weiterlesen

JENS SPUDY : Auf das richtige Pferd gesetzt

Der Einflüsterer der Familienbetriebe bringt einmal im Jahr deutsche Unternehmer mit der FDP-Spitze zusammen.

Vor vier Jahren, als die FDP nach ihrer Wahlniederlage am Boden lag, fasste Jens Spudy, einer der ersten Gründer eines Family-Offices in Deutschland, einen Entschluss. Er will die Spitzen der FDP mit Unternehmern zusammenbringen. Zum persönlichen Gespräch in netter (...)

weiterlesen

THOMAS WINKELMANN : Der Manager mit dem goldenen Fallschirm

Der Chef der insolventen Air Berlin steht wegen seines Gehalts in der Kritik. Es ist nicht die größte Krise seiner Karriere.

Dass seine Aufgabe ein turbulenter Job werden würde, hat Thomas Winkelmann bei Amtsantritt im Februar gewusst. Ob er allerdings auch ahnte, wie sehr er zum Ziel persönlicher Angriffe werden würde? Wegen der (...)

weiterlesen

DEUTSCHE BAHN : Circus Maximus

Das Management des Staatskonzerns ist lahmgelegt weil die Politik ihre Spiele treibt, kritisiert Dieter Fockenbrock.

Im alten Rom wussten die Caesaren das Volk zu unterhalten. Der Circus Maximus bot Wagenrennen, Gladiatorenkämpfe und Tierhetze. "Brot und Spiele" lautete die Strategie der Herrscher. Einem solchen Zirkus gleicht derzeit der größte heimische Staatskonzern, die Deutsche Bahn (...)

weiterlesen

HOCHTIEF UND ATLANTIA : Die Milliardenschlacht

Der Essener Baukonzern bietet nun ebenfalls für den spanischen Mautbetreiber Abertis.

Es hat etwas von einem komplizierten Tanz, was sich gerade zwischen vier Unternehmen abspielt. Die Figuren auf dem Parkett: Spaniens größter Baukonzern ACS, die Essener Tochter Hochtief und der italienische Mautbetreiber Atlantia. Und alle tänzeln um Abertis, den spanischen Mautbetreiber. Atlantia hat (...)

weiterlesen

EUROWINGS : Harter Einschnitt für Tuifly

Das Aus von Air Berlin spaltet die Flugbranche in Gewinner und Verlierer. Besonders hart trifft es Tuifly.

Der Griff der Lufthansa nach Air Berlin belastet ab kommendem Jahr den Reisekonzern Tui. So lautet das Ergebnis wochenlanger Verhandlungen, die kurz vor dem Abschluss stehen, wie Eurowings-Chef Thorsten Dirks am Dienstag in Düsseldorf berichtete. Danach (...)

weiterlesen
Top