Mit Recht Innovation sichern
Fachmedien

Handelsblatt News

Chefinnen gesucht

Motivation von höchster Stelle: Beim W20-Gipfel setzen sich Kanzlerin Angela Merkel und Präsidententochter Ivanka Trump für die Förderung von Frauen ein. Ihr Ziel: mehr Frauen für Unternehmensgründungen und Führungsaufgaben zu begeistern.

So viel Frauenpower hat Berlin selten gesehen. Hunderte weibliche Führungskräfte aus Unternehmen, Verwaltungen, Kirchen und Wissenschaft diskutieren zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (...)

weiterlesen

JEFF DUNN : Manager eines Saftladens

Das kalifornische Start-up Juicero sammelte Millionen für die Idee ein, die Getränkeindustrie radikal neu zu erfinden. Nun stellt sich heraus: Das Produkt ist völlig nutzlos.

Seit geraumer Zeit haben die Programmierer von der US-Westküste gesundes Essen zum höchsten Gut erklärt und ernähren sich glutenfrei, vegan oder ultraroh. Von diesem Kult wollte auch ein (...)

weiterlesen

GESUNDHEITSBRANCHE : Milliardenfusion in der Medizintechnik

Becton Dickinson übernimmt den Rivalen Bard für 24 Milliarden Dollar. Damit entsteht ein neues Schwergewicht.

Die Konsolidierung in der Medizintechnik-Branche geht weiter. In den USA übernimmt Becton Dickinson für 24 Milliarden Dollar den Konkurrenten C-R. Bard. Damit tun sich zwei Schwergewichte der Branche zusammen, die alles von Spritzen über Katheter bis zur Diagnose-Technologie (...)

weiterlesen

HAUPTVERSAMMLUNG : Aktionäre gegen Achleitner

Becton Dickinson übernimmt den Rivalen Bard für 24 Milliarden Dollar. Damit entsteht ein neues Schwergewicht.

Bei der Hauptversammlung der Deutschen Bank muss sich Aufsichtsratschef Paul Achleitner erneut auf Gegenwind einstellen. Eine Aktionärin der Bank fordert mehrere Sonderprüfungen und hat die Tagesordnung des Aktionärstreffens am 18. Mai dafür um drei Abstimmungen erweitern lassen. Die (...)

weiterlesen

HAUPTVERSAMMLUNG : Die große Erleichterung

Anleger feiern den Erstrunden-Sieg des europafreundlichen Emmanuel Macron bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich. Nach gut zwei Jahren steigt der Dax auf ein neues Allzeithoch. Allerdings bleiben politische Risiken.

Gut zwei Jahre hat es gedauert, am Montag um kurz vor elf Uhr war es dann so weit: Der Dax stieg über seine alte Höchstmarke (...)

weiterlesen

GASTKOMMENTAR : Unter Wert bezahlt

Die Arbeit von Aufsichtsräten im Nominierungsausschuss muss besser gewürdigt werden, fordert Alexander von Preen.

Personalangelegenheiten sind Kern der Aufsichtsratsarbeit. Der Aufsichtsrat schlägt die Mitglieder für die Kapitalseite im Überwachungsgremium vor und ist hauptverantwortlich für die Suche, Auswahl und angemessene Vergütung des Vorstands. Der Nominierungsausschuss leistet dafür verstärkt die intensiven Vorarbeiten. Somit operiert der (...)

weiterlesen

PETER OBEREGGER : "Daten sind das neue Öl"

Der frühere Chef des Thermomix-Herstellers Vorwerk übernahm eher zufällig den Posten als CEO beim Datenspezialisten pmOne. Nun will er Mittelständler mit schlauen Algorithmen digitalisieren.

Vor kurzem war Peter Oberegger im Silicon Valley zu Besuch. Das Ökosystem aus Start-up-Unternehmen und IT-Riesen, aus Infrastruktur und kapitalkräftigen Sponsoren hat ihn zwar beeindruckt. Doch Deutschland brauche sich (...)

weiterlesen

INDUSTRIE 4.0 : Anstoß zum Wandel

Viele Industriemanager sind sich der Schnelligkeit der digitalen Veränderung nicht bewusst, meint Martin Wocher.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Unternehmen, die ihre Produktionsabläufe durchgehend digital vernetzen, sind schneller, fertigen kostengünstiger und können maßgeschneiderte Produkte anbieten. Dennoch tun sich viele Firmenchefs immer noch schwer, wenn es um die konsequente Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie geht. (...)

weiterlesen

STEUERFÖRDERUNG : Umworbene Digitalfirmen

Im Steuerwettbewerb um innovative Start-ups liegt Deutschland hinten.

Als Investitionsstandort rangiert Deutschland im weltweiten Vergleich auf Platz zwei, direkt hinter den USA und vor China. Jedenfalls im Ranking der Unternehmensberatung A.T. Kearney, die alle Wirtschaftszweige betrachtete. Im beinharten Wettbewerb um die Ansiedlung hochinnovativer Digitalfirmen jedoch könnte Deutschland mehr tun, vor allem bei den (...)

weiterlesen

IVANKA TRUMP : Die Einflüsterin

Der Präsidententochter verdankt die reaktionäre US-Regierung ein moderneres Image.

Zumindest geschäftlich läuft es blendend. Die Verkaufszahlen von Ivanka-Trump-Produkten sind weltweit stark gestiegen, seit ihr Vater Präsident der Vereinigten Staaten ist. Die Mühen des Regierens lohnen sich ganz offenbar. Die Chinesen, in Sachen Vetternwirtschaft bestens geschult, haben sich besonders schnell auf die neue Realität (...)

weiterlesen
Top