Gastkommentare / Editorials

Krankenschein per WhatsApp?

Beweiskraft online beantragter Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen

Bei dem Start-up „AU-Schein“ können Arbeitnehmer bei Erkältungen online eine Krankschreibung beantragen. Mit wenigen Schritten erhalten sie den gelben Schein via WhatsApp auf ihr Handy. Welchen Beweiswert solche Krankenscheine haben und wie Arbeitgeber darauf reagieren können.

weiterlesen

DER BETRIEB Steuerrechtsprechung kompakt

– Monatsnewsletter Januar 2019 –

Die vorliegende Zusammenfassung der in „DER BETRIEB Steuerrechtsprechung kompakt“ im Januar 2019 zeitnah erschienenen Urteilsberichte informiert erneut über die wichtigsten Entscheidungen zum Unternehmensteuerrecht. Besonders hinzuweisen ist zunächst auf eine Entscheidung des FG Köln zur Korrektur des Investitionsabzugsbetrags. Mit Urteil vom 13.11.2018 (15 K 1325/17, DB1294483) hat es entschieden, dass Steuerbescheide auf Grundlage von § 7g Abs. 3 EStG nur hinsichtlich geltend gemachter Investi

weiterlesen

Umsatzsteuer 2019: Alles gut beim Gutschein?!

Einzweck oder Mehrzweck – eine Neuregelung mit Klarstellungsbedarf

Gutscheine sind sowohl beim Verbraucher als auch bei Unternehmen beliebt. Gerade zur Weihnachtszeit ist Hochkonjunktur für Gutscheine, und viele Unternehmen haben unzählige Gutscheine ausgegeben. Dabei war die umsatzsteuerrechtliche Behandlung bislang weder im Gesetz noch im UStAE geregelt. Dies führte sowohl in Deutschland, aber vor allem im Vergleich zu der Handhabung in anderen EU-Mitgliedstaaten zu erheblichen Differenzen. Die EU reagierte mit der Festlegung einheitlicher Grundsätze in der sog. Gutschein-Richtlinie, welche zum 01.01.2019 in das nationale UStG umgesetzt werden musste.

weiterlesen

Wo bleibt die Einfachheit bei der Mehrwertsteuer?

Liebe Leserinnen und Leser, der Umfang eines Lehrbuchs kann Auskunft darüber geben, wie komplex die Rechtsmaterie ist. Zum derzeit geltenden Mehrwertsteuerrecht wurde mir dies in der letzten Woche deutlich vor Augen geführt: bei einem Termin lag ein (Standard-)Lehrbuch zur Umsatzsteuer auf dem Tisch, dessen Seitenumfang sich in den letzten drei Jahrzehnten mehr als verdoppelt haben muss! Und ein Ende der Entwicklung ist nicht abzusehen, wie auch die vorliegende Ausgabe von DER BETRIEB zeigt. Zu

weiterlesen

Neues zum Datenschutzrecht

Nach der Reform ist vor der Reform

Wer dachte, die Reform des Datenschutzrechts sei mit dem 25.05.2018 abgeschlossen, der irrte: Es kommt das Zweite Gesetz zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Datenschutzgrundverordnung und die JI-Richtlinie. Es soll 154 Fachgesetze ändern, und das ist vielleicht erst der Anfang.

weiterlesen

Der minimalinvasive Eingriff in der Praxis

Liebe Leserinnen und Leser, gönnen wir uns einen kurzen Rückblick ins Jahr 2015: Nach der Entscheidung des BVerfG zur Verfassungswidrigkeit der Verschonungsregelungen für Betriebsvermögen im Erbschaftsteuerrecht sollten die gesetzlichen Änderungen so gering wie möglich gehalten werden. Lediglich punktuelle Korrekturen der verfassungswidrigen Normen waren vorgesehen. So der Plan! Das Ergebnis des fast zwei Jahre dauernden Gesetzgebungsverfahrens wurde von der Praxis als kompliziert, belastend und

weiterlesen

Entwurf der ErbStR 2019

Gute Wünsche der Finanzverwaltung für das neue Jahr?

Kurz vor Weihnachten – am 20.12.2018 – hat das BMF den seit langem erwarteten Entwurf der Erbschaftsteuerrichtlinien 2019 (ErbStR 2019) vorgelegt. Die Verbände haben nunmehr die Möglichkeit, zu dem Entwurf bis zum 24.01.2019 Stellung zu nehmen. Nach Zustimmung des Bundesrats sollen die neuen Richtlinien im Laufe des Jahres 2019 in Kraft treten.

weiterlesen

Geht voran, bleibt alles anders ...

Liebe Leserinnen und Leser, mit diesem Liedtext von Herbert Grönemeyer möchte ich Sie im Jahr 2019 willkommen heißen. Zum Jahreswechsel ist eine Vielzahl neuer Regeln wirksam geworden, auf die sich Bürger und Unternehmen einstellen müssen. Voran ging es dabei auch bei den gesetzlichen Rahmenbedingungen im Sanierungssteuerrecht. Zum einen sind nun (endlich) die Vorschriften zur Steuerbefreiung für Sanierungserträge rückwirkend in Kraft getreten. Daneben ist im Körperschaftsteuerrecht – ebenfalls

weiterlesen
Top