Zum Verbot des Vertriebs von Luxuswaren im Internet

©nmann77/fotolia.com

Nach Auffassung von Generalanwalt Wahl kann ein Anbieter von Luxuswaren seinen autorisierten Händlern verbieten, die Waren auf Drittplattformen wie Amazon oder eBay zu verkaufen. Ein solches Verbot fällt unter bestimmten Bedingungen nicht unter das Kartellverbot, da es geeignet ist, den auf qualitativen Kriterien beruhenden Wettbewerb zu verbessern. Weiterlesen[…]


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

HORST PIEPENBURG: Solarworlds eifriger Rettungshelfer


  Bonn "Aussichtslose Mandate" nehme er gar nicht erst an, erklärte der erfahrene Insolvenzverwalter Hort Piepenburg einmal. Doch bei Solarworld, seinem jüngsten Mandat, schien es lange so, als müsste der Düsseldorfer Anwalt sein Mantra revidieren. Auch nach mehrwöchiger Suche konnte die Investmentbank Macquarie Mitte Juli noch keinen Investor mit einem konkreten Angebot für Europas einst größten (...) Weiterlesen
  • Der Großaktionär Qatar Foundation soll an den beiden deutschen Fabriken der Ökofirma interessiert sein. Ein Viertel der Jobs könnte so doch noch bestehen bleiben.
  • Beteiligungsgesellschaften, auch als Private Equity bekannt, werden gerne mit schrecklichen Namen gerufen. Der deutsche Politiker Franz Müntefering nannte sie "Heuschrecken". (...)
Weitere Meldungen

Mitbestimmung 4.0: Arbeitnehmerrechte außer Gefahr?

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in der Rechtssache Erzberger vs. TUI entschieden, dass das deutsche Mitbestimmungsgesetz uneingeschränkt europarechtskonform ist. Dr. Christoph Kurzböck von der Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner erklärt im Interview, wie es um die deutsche Mitbestimmung steht und welche Gefahren auf europäischer Ebene lauern. Weiterlesen[...]

Weitere Interviews

BFH bezweifelt Umsatzsteuerpflicht bei Fahrschulen

©Stockfotos-MG/fotolia.com

Der Bundesfinanzhof zweifelt an der Umsatzsteuerpflicht für die Erteilung von Fahrunterricht zum Erwerb der Fahrerlaubnisklassen B ("Pkw-Führerschein") und C1. Er hat deshalb dem Gerichtshof der Europäischen Union die Frage vorgelegt, ob Fahrschulen insoweit steuerfreie Leistungen erbringen. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Berufliche Weiterbildung ist Top-Thema bei Unternehmen

©Zerbor/fotolia.com

77 Prozent der deutschen Unternehmen nutzten im Jahr 2015 Weiterbildungsmaßnahmen zur Qualifizierung ihrer Beschäftigten. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, ist der Anteil der weiterbildenden Unternehmen gegenüber 2010 damit um 4 Prozentpunkte gestiegen. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Investmentfonds: BaFin konsultiert zwei Änderungsverordnungen

©takasu/fotolia.com

Die BaFin hat einen Entwurf zur Änderung der Kapitalanlage-Rechnungslegungs- und -Bewertungsverordnung (KARBV) sowie einen Entwurf zur Änderung der Kapitalanlage-Prüfungsberichte-Verordnung (KAPrüfbV) zur Konsultation gestellt. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Änderungen am IESBA Code of Ethics in Kraft

©adiruch/fotolia.com

Der Code of Ethics for Professional Accountants des internationalen Ethikstandardsetzungsgremiums IESBA sieht neue Pflichten für Berufsangehörige vor, wenn sie Anhaltspunkte für (mutmaßliche) Verstöße des Mandanten gegen bestimmte Rechtsvorschriften feststellen. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top